Die coolsten Gadgets für den Sommer: portabel, wasserdicht, schlagfest

Wohnzimmer-Feeling im Stadtpark

Wer den ganzen Tag mit wilder Action verbracht hat, braucht irgendwann auch mal etwas Ruhe. Also geht es ab in den Park zum relaxen. Idealerweise kommt die Freundin mitsamt Decke und Picknickkorb mit. Wenn der Fresskorb dann irgendwann leergefuttert ist und das Essen noch schwer im Magen liegt, geht es ans Entspannen. Allerdings wird das echten Actionfans schnell langweilig. Da bleibt nur eines: ein Gespräch mit der Freundin.

Wer darauf keine Lust hat, sorgt vor und schmuggelt allerlei Hightech mit in den Picknickkorb. Ein Gerät, das die Erzählungen der Liebsten ganz sicher übertönt, ist das Pure-Fi Mobile von Logitech. Dabei handelt es sich um eine rund 27,5 mal 7 mal 3 Zentimeter große Leiste mit vier Lautsprechern an der klavierlackschwarzen Vorderseite. Die Boxen besitzen einen Durchmesser von jeweils 5,1 Zentimetern und bieten einen satten Klang. Die maximale Lautstärkte ist ebenfalls mehr als ausreichend. Für die mobile Stromversorgung sorgt ein eingebauter Akku. Er hält laut Hersteller ganze 12 Stunden durch – so lange quatscht nicht einmal die nervigste Freundin.

Logitechs Pure-Fi Mobile kommt mit sattem Klang, Klinkenstecker und Bluetooth.

Damit dem Gerät im Picknickkorb nichts passiert, liefert Logitech eine gepolsterte Hülle mit. Die ist zwar praktisch, aber noch nichts Besonderes. Interessanter sind die Wege, über die Pure-Fi Mobile seinen Sound bezieht. Der Hersteller baut neben einem 3,5-Millimeter-Klinkenstecker zum Anstöpseln von MP3-Playern jeglicher Art auch einen USB-Anschluss zum Aufladen und Beschallen via PC oder Notebook ein. Neben den sichtbaren Buchsen gelangt Musik aber auch auf unsichtbarem Weg zur Sound-Leiste. Mittels Bluetooth 2.0 inklusive Stereo-A2DP funken Handys oder Bluetooth-Player den Klang kabellos zum Pure-Fi Mobile. Dabei soll die Reichweite bis zu zehn Meter betragen.

Unterwegs schützt eine gepolsterte Hülle das Soundsystem.

Doch das ist noch nicht alles: Wer über sein Handy Musik hört, muss bei einem eingehenden Anruf nur einen der Knöpfe auf der Oberseite der Lautsprecherleiste drücken. Dann fungiert das knapp 150 Euro teure Gerät dank integriertem Mikrofon als Freisprecheinrichtung.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die coolsten Gadgets für den Sommer: portabel, wasserdicht, schlagfest

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *