Schnäppchen der Woche: Aldi-Netbook, DVD-Player, 46-Zoll-TV

von Friedrich Schmidt am , 14:15 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Ein Besuch bei den Discountern zahlt sich diese Woche besonders aus. Aldi verkauft für rund 400 Euro ein gut ausgestattetes Netbook. Im Süden des Landes gibt es darüber hinaus einen DVD-Player mit CD-Ripping-Funktion zu kaufen. Amazon bietet einen 46-Zoll-Fernseher für circa 850 Euro an und verschickt das Gerät versandkostenfrei. Bei Penny Markt finden Preisbewusste einen MP3-Player mit 16 GByte Speicher und Anschlussmöglichkeit für einen zweiten Kopfhörer. Für 80 Euro ergattern Käufer bei Lidl eine Stereo-Kompaktanlage.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Penny Markt, Lidl und Amazon echte Schnäppchen bereit.

Netbook Medion Akoya Mini E1312 bei Aldi für 400 Euro

Aldi [1] verkauft ab Montag deutschlandweit das 11,6-Zoll-Netbook Medion Akoya Mini E1312 [2] zu einem Preis von knapp 400 Euro. Wer das Angebot wahrnimmt, spart im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten circa 30 Euro.

Medion Akoya Mini E1312
Käufer des Medion Akoya Mini E1312 verbinden das Netbook via HDMI-Ausgang mit ihrem Fernseher.

Beim Prozessor des Akoya Mini E1312 setzt Medion auf einen stromsparenden AMD Sempron 210U mit 1,5 Gigahertz Taktfrequenz. Der Arbeitsspeicher fasst 1 GByte und die Festplatte ordentliche 160 GByte. Das Display des Akoya Mini E1312 misst 11,6 Zoll in der Diagonalen und löst 1366 mal 768 Pixel [3] auf.

Als Grafikprozessor kommt ein ATI-Chip vom Typ Radeon Xpress 1250 zum Einsatz. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Netbooks besitzt das Medion-Gerät eine HDMI [4]-Schnittstelle zur verlustlosen Bildübertragung an einen kompatiblen Monitor oder Fernseher. Für schnelle Netzwerkverbindungen sorgt ein integrierter Draft-n [5]-WLAN-Adapter. Die 1,3-Megapixel-Webcam [6] mit Mikrofon ermöglicht Video-Chats ohne zusätzliche Hardware.

Funkverbindungen zu Mobiltelefonen stellt das Akoya Mini E1312 per Bluetooth [7] her. Stereo-Lautsprecher und ein Kartenleser für SD [8], MMC [9] und MS [10] sind vorhanden. Ein Lithium-Ionen-Hochleistungsakku mit sechs Zellen versorgt das Netbook mit Strom. Angaben zur Akkulaufzeit macht Medion nicht.

Als Betriebssystem kommt Microsoft [11] Windows XP Home mit Service Pack 3 zum Einsatz. Zur weiteren Software-Ausstattung zählen Microsoft Works 9.0, Microsoft Office Home and Student 2007 (60-Tage-Demo), Cyberlink PowerDVD 8, YouCam, Corel Draw Essentials 3, Corel MediaOne und eine 90-Tage-Version der Internet Security Suite von BullGuard.

Zum Lieferumfang des Netbooks gehören ein Lithium-Ionen-Akku und ein externes Netzteil. Medion bietet seinen Kunden drei Jahre Garantie.

MP3-Player Clip Star XXL mit 16 GByte bei Penny für 80 Euro

Penny Markt verkauft ab Donnerstag regional begrenzt den portablen Audio-Video-Player Clip Star XXL [12] von X4-Tech mit 16 GByte Speicher für knapp 80 Euro. Wer sich das Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Geräten circa 15 Euro. Die regionale Verfügbarkeit prüfen Interessierte auf der Penny-Website [13].

X4-Tech Clip Star XXL
Mit dem Clip Star XXL hören zwei Personen gleichzeitig Musik.

Der Clip Star XXL aus dem Hause X4-Tech ist mit 16 GByte Speicherkapazität ausgestattet. Er bietet Platz für circa 4000 MP3 [14]– oder WMA [15]-Dateien. Mit E-Books [16] kommt der Player ebenfalls zurecht. Eine Speichererweiterung per SD [8]– oder SDHC-Karte ist möglich. AVI [17]-Videos und Digitalfotos gibt der Player auf seinem 2,8 Zoll großen Farbdisplay wieder. Die Auflösung beträgt 320 mal 240 Pixel [3].

Dass ein MP3-Player den Hörer nicht zwingend von der Außenwelt abschotten muss, beweist X4-Tech. Ein zusätzlicher Kopfhörerausgang ermöglicht das Musikhören zu zweit. Optional machen Käufer vom integrierten Lautsprecher Gebrauch. Dank Sprachaufzeichnungsfunktion dient der Clip Star XXL auch als Diktiergerät.

Sollte gerade keine Speicherkarte zur Hand sein oder die passende Musik ausgehen, greifen Käufer auf das integrierte UKW-Radio zurück. Zur Anpassung des Sounds an die eigenen Bedürfnisse steht ein Equalizer [18] mit verschiedenen Voreinstellungen bereit.

Zum Lieferumfang des Players zählen Kopfhörer, USB [19]-Anschlusskabel, Netzteil, Software auf CD, Bedienungsanleitung und Service-Begleitschein. Der Hersteller bietet seinen Kunden zwei Jahre Garantie.

Slimline-DVD-Player von Tevion bei Aldi Süd für 60 Euro

Südlich des Aldi-Äquators stauben Kunden des Discounters ab Donnerstag einen gut ausgestatteten Slimline-DVD-Player [20] der Marke Tevion für knapp 60 Euro ab. Verglichen mit ähnlichen Produkten ist eine Ersparnis von mindestens 10 Euro drin.

Tevion Slimline-DVD-Player
Ganz ohne PC rippt der Tevion-DVD-Player Musik-CDs auf Speicherkarten.

Der Slimline-DVD-Player aus dem Hause Tevion beherrscht neben Video-DVDs die Wiedergabe der Formate DVD-Audio [21], VCD [22], SVCD [23] und CDDA [24]. MP3 [14]– und WMA [15]-Musikdateien sowie JPEG [25]-Fotos und MPEG-4 [26]-Videos stellen für das Gerät ebenfalls kein Problem dar. Der Player kommt mit einer digitalen HDMI [4]-Schnittstelle und ist imstande, Bildsignale mit Full-HD [27]-Auflösung auszugeben.

Für guten Sound sorgt ein integrierter Decoder für das Raumklangformat Dolby Digital [28]. Die Wiedergabe von DVD-Audio-Medien erfolgt mit einer Samplingrate [29] von 192 kHz. Hierfür steht ein 24-Bit-D/A-Wandler [30] zur Verfügung. Durch Progressive Scan [31] eliminiert der Player lästige Treppeneffekte bei der Filmwiedergabe. Eine VGA-Schnittstelle [32] zum Anschluss von Fernsehern oder Monitoren, die noch keinen HDMI-Port besitzen, ist vorhanden. Die Frontseite hält weiterhin einen USB [19]-Anschluss bereit.

Originell ist die CD-Ripping-Funktion des DVD-Players. Musik von Audio-CDs wandelt das Gerät ins platzsparende MP3-Format um und schreibt die Dateien auf eine SD [8]-oder MMC [9]-Speicherkarte. Das Modell ist in den Farben Silber und Schwarz verfügbar. Lobenswert ist, dass dem Player bereits ein HDMI-Kabel mit vergoldeten Kontakten beiliegt. Das sparen sich die meisten Hersteller.

Der Lieferumfang setzt sich aus DVD-Player, Fernbedienung und HDMI-Kabel zusammen. Die Garantiedauer beträgt drei Jahre.

Mikro-Stereo-Anlage von Silvercrest bei Lidl für 80 Euro

Beim Discounter Lidl finden Schnäppchenjäger ab Donnerstag eine Mikro-Stereo-Anlage der Marke Silvercrest für knapp 80 Euro. Verglichen mit ähnlich ausgestatteten Geräten sparen Käufer in etwa 15 Euro. Ob das Angebot für eine Filiale in Ihrer Nähe gilt, verrät die Lidl-Website [33] nach Eingabe des Standorts.

Silvercrest Stereo-Kompaktanlage
Die Kompaktanlage von Silvercrest kommt mit einer Fernbedienung zum Kunden.

Die Stereo-Kompaktanlage der Lidl-Hausmarke Silvercrest kommt mit einem CD-Player mit motorisiertem Top-Loader. Das Gerät beherrscht die Wiedergabe von komprimierter Musik in den Formaten MP3 [14] und WMA [15]. Es liest ID3-Tags [34] mit Titelinformationen aus und zeigt sie auf einem Display an. Auch ein Kassettendeck ist an Bord.

Der integrierte PLL [35]-Radio-Tuner ist für UKW [36] und Mittelwelle [37] ausgelegt. Ein Equalizer [18] ermöglicht die Anpassung des Sounds an den eigenen Geschmack. Zum Anschluss eines Kopfhörers steht eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse an der Gerätevorderseite zur Verfügung. An Zusatzfunktionen bietet die Anlage eine Abschaltautomatik sowie einen Wecker.

Der Lieferumfang setzt sich aus Kompaktanlage mit Stereo-Lautsprechern, Fernbedienung, Batterien, UKW-Wurfantenne und MW-Rahmenantenne zusammen. Die Garantiedauer beträgt drei Jahre.

46-Zoll-Fernseher Sharp Aquos LC-46D65E für 850 Euro

Beim Online-Versandhaus Amazon [38] gibt es diese Woche den Full-HD-Fernseher Sharp Aquos LC-46D65E [39] mit 46 Zoll Bilddiagonale für nur 850 Euro zu kaufen. Im Vergleich [40] mit dem zweitgünstigsten Online-Angebot ist bereits eine Ersparnis von 80 Euro möglich. Außerdem fallen keine Versandkosten an. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet Amazon um beachtliche 450 Euro.

Sharp Aquos LC-46D65E
Der Sharp Aquos LC-46D65E gibt Fotos und Musik von USB-Sticks wieder.

Auf 46 Zoll Bilddiagonale präsentiert der Sharp Aquos LC-46D65E Bildsignale in Full-HD [27]-Auflösung. Der dynamische Kontrast von 20.000:1 sorgt laut Hersteller für gute Farbdarstellung sowohl bei hellen als auch bei besonders dunklen Szenen. Ein DVB-T [41]-Tuner zum Empfang von digitalem terrestrischem Fernsehen ist im Gerät integriert. Drei HDMI [42]-Eingänge stehen unter anderem zum Anschluss von Blu-ray [43]-Playern, Spielkonsolen oder DVB-S2-Receivern bereit.

Die eingebauten Stereo-Lautsprecher besitzen eine Ausgangsleistung von zwei mal zehn Watt. Eine automatische Lautstärkeanpassung schont die Nerven des Käufers beim Empfang von Werbeblöcken mit erhöhtem Pegel. Dank Quick-Start-Funktion ist das Gerät innerhalb kürzester Zeit betriebsbereit. Eine USB [19]-Schnittstelle ermöglicht die Wiedergabe von Digitalfotos und Musik von einem externen Speichermedium.

Der Lieferumfang des Fernsehers besteht aus Fernbedienung, Batterien, Netzkabel, Kabelklemme, Standfuß und Bedienungsanleitung. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41006217/schnaeppchen-der-woche-aldi-netbook-dvd-player-46-zoll-tv/

URLs in this post:

[1] Aldi: http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/2827_13196.htm

[2] Medion Akoya Mini E1312: http://www.medion.com/ms/aldi/md97690/sued/?refPage=aldi-sued

[3] Pixel: http://de.wikipedia.org/wiki/Pixel

[4] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi

[5] Draft-n: http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n

[6] Webcam: http://de.wikipedia.org/wiki/Webcam

[7] Bluetooth: http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth

[8] SD: http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Digital

[9] MMC: http://de.wikipedia.org/wiki/Multimedia_Card

[10] MS: http://de.wikipedia.org/wiki/Memory_Stick

[11] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[12] Clip Star XXL: http://x4-tech.de/index.php?id=1784

[13] Penny-Website: http://www.penny.de/

[14] MP3: http://de.wikipedia.org/wiki/Mp3

[15] WMA: http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Media_Audio

[16] E-Books: http://de.wikipedia.org/wiki/E-Book

[17] AVI: http://de.wikipedia.org/wiki/Audio_Video_Interleave

[18] Equalizer: http://de.wikipedia.org/wiki/Equalizer

[19] USB: http://de.wikipedia.org/wiki/USB

[20] Slimline-DVD-Player: http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_13165.htm

[21] DVD-Audio: http://de.wikipedia.org/wiki/DVD_Audio

[22] VCD: http://de.wikipedia.org/wiki/Video-CD

[23] SVCD: http://de.wikipedia.org/wiki/SVCD

[24] CDDA: http://de.wikipedia.org/wiki/CDDA

[25] JPEG: http://de.wikipedia.org/wiki/JPEG

[26] MPEG-4: http://de.wikipedia.org/wiki/MPEG-4

[27] Full-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/Full_HD

[28] Dolby Digital: http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Digital

[29] Samplingrate: http://de.wikipedia.org/wiki/Samplingrate

[30] D/A-Wandler: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital-Analog-Umsetzer

[31] Progressive Scan: http://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Scan

[32] VGA-Schnittstelle: http://de.wikipedia.org/wiki/VGA_%28Anschluss%29

[33] Lidl-Website: http://www.lidl.de/

[34] ID3-Tags: http://de.wikipedia.org/wiki/ID3-Tag

[35] PLL: http://de.wikipedia.org/wiki/Phase-locked_loop

[36] UKW: http://de.wikipedia.org/wiki/UKW

[37] Mittelwelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwelle

[38] Amazon: http://www.amazon.de/Sharp-LC-46-Zoll-116-LCD-Fernseher/dp/B001G6DWVG/ref=amb_link_84281773_7?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=034QASJ4S9ZJMD4D1T11&pf_rd_t=101&pf_rd_p=469952953&pf_rd_i=562066

[39] Sharp Aquos LC-46D65E: http://www.sharp.de/cps/rde/xchg/de/hs.xsl/-/html/lcdtv.htm

[40] Vergleich: http://www.evendi.de/jsp/eVendi2004/product.jsp?p=208629&showAllPrices=1

[41] DVB-T: http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T

[42] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/HDMI

[43] Blu-ray: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray