Belkin Tunecast: Musikstudio für den Ipod

von Yvonne Göpfert am , 16:47 Uhr

Podcaster und Bandleader aufgemuckt aufgemerkt! Wer seine Musik- oder Minifilmaufnahmen aufmischen will, ohne gleich mehrere Tausend Euro in eine entsprechende Anlage zu investieren, sollte sich mal das Tunestudio von Belkin anschauen. Der Vier-Kanal-Mixer ist so groß wie eine Pizza (wenn auch …

Belkin TunestudioPodcaster und Bandleader aufgemuckt aufgemerkt! Wer seine Musik- oder Minifilmaufnahmen aufmischen will, ohne gleich mehrere Tausend Euro in eine entsprechende Anlage zu investieren, sollte sich mal das Tunestudio von Belkin [1] anschauen. Der Vier-Kanal-Mixer ist so groß wie eine Pizza (wenn auch eckig) und lässt sich daher recht gut in den Übungskeller der eigenen Band oder fürs Podcasten unterwegs mitnehmen.

Das Tunestudio für den Ipod 5G (video) soll Digitalaufnahmen direkt auf dem Ipod produzieren. Das Mischpult ist mit Eingängen für bis zu vier verschiedene Instrumente oder Audioquellen ausgestattet, die aufgenommenen Songs lassen sich sofort über den Ipod wieder anhören und natürlich verbessern. Bands können ihre Instrumente und Mikrofone an das Tunestudio anschließen und ihre Musik-Poesie mit dem Apple [2]-Player aufzeichnen. Ferner scheint das Gerät als externe USB-Soundkarte brauchbar zu sein. Das Gerät soll ab Oktober die Läden kommen, einen Preis hat Belkin noch nicht verraten. (yvo)

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41203471/belkin-tunecast-musikstudio-fuer-den-ipod/

URLs in this post:

[1] Tunestudio von Belkin: http://catalog.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_Id=360059

[2] Apple: http://www.cnet.de/unternehmen/apple/