Fazit

Für ihren niedrigen Preis leistet die Canon Powershot A1100 IS gute Arbeit. Sie liefert eine bessere Bildqualität als die meisten ihrer direkten Rivalinnen. Wer auf der Suche nach einer günstigen Schnappschusskamera mit optischem Sucher und AA-Batterien als Stromversorgung ist, der trifft mit der 135 Euro teuren Canon eine gute Entscheidung. Wer sich einen stärkeren Zoom wünscht und auf den optischen Sucher verzichten kann, sollte sich die rund 60 Euro teurere Powershot A2100 IS ansehen.

Geschwindigkeit (in Sekunden)
(kürzere Balken bedeuten bessere Leistung)

Zeit bis zur ersten Aufnahme   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (mit Blitz)   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (ohne Blitz)   
Auslöseverzögerung (Zwielicht)   
Auslöseverzögerung (Tageslicht)   

Canon PowerShot SD1200 IS

1.4 
3.2 
2.1 
0.7 
0.5 

Canon PowerShot A1100 IS

2 
6.6 
2.1 
0.8 
0.6 

Kodak EasyShare M1093 IS

2.8 
1.4 
1.2 
1 
0.5 

Nikon Coolpix S230

3.5 
3.3 
3 
1 
0.5 

Pentax Optio E70

2.4 
4.2 
3.3 
1.2 
0.6 

Serienbildgeschwindigkeit in Fotos pro Sekunde
(längere Balken bedeuten bessere Leistung)

Kodak EasyShare M1093 IS

2 

Nikon Coolpix S230

1.6 

Canon PowerShot SD1200 IS

1.4 

Canon PowerShot A1100 IS

1 

Pentax Optio E70

0.6 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Canon Powershot A1100 IS: günstig, langsam, schöne Bilder

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *