Roaming-Gebühren: günstiger Telefonieren und Surfen im Urlaub

E-Plus

Kunden von E-Plus können für die Reise die Option Reisevorteil Plus buchen. Damit kostet eine SMS in einem Reisevorteil-Land 0,09 Euro. Anrufe, egal ob ankommend oder abgehend, kosten 0,29 Euro pro Minute zuzüglich 0,75 Euro pro Gespräch. Abgerechnet wird im Minutentakt. Einen Grundpreis oder eine Mindestlaufzeit gibt es nicht.

Zu den Reisevorteilländern zählen Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland (inkl. Älandinseln), Frankreich (inkl. Monaco, Französisch Guayana, Martinique, Guadeloupe und La Réunion), Gibraltar, Griechenland, Großbritannien (inkl. Kanalinsel), Irland, Italien (inkl. Vatikanstadt und San Marino), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, Schweden, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechien, Ungarn, Zypern zuzüglich Island, Lichtenstein und Norwegen.

Für Urlauber in den USA, in der Türkei oder in Ägypten gibt es übrigens mit E-Plus International ein ähnliches Paket – allerdings zu deutlich höheren Preisen.

E-Plus Auslandsoption

  Reisevorteil-Länder Rest Europa/Nordamerika Restliche Welt
Ankommende Gespräche 0,29 € /Min. 0,99 € /Min. 1,99 € /Min.
Abgehende Gespräche 0,29 € /Min. zzgl. 0,75 € pro Gespräch 1,99 € /Min. 2,99 € /Min.
Abgehende SMS 0,09 € 0,49 € 0,59 €
Ankommende SMS 0,00 € 0,00 € 0,00 €

SMS und MMS

Während die Kosten für den Versand einer SMS innerhalb der EU geregelt sind (0,13 Euro Versand, ankommend kostenlos), kann eine SMS im restlichen Ausland schon zwischen 0,39 und 0,59 Euro kosten. Das Verschicken von MMS-Nachrichten ist von den EU-Vorgaben noch nicht geregelt. Deshalb sollten Mulitmedia-Nachrichten mit Bedacht verschickt werden – denn sie werden gerne nach Datenvolumen berechnet. Und das ist teuer.

Vodafone senkt zwar die Preise für eine MMS aus der EU, der Schweiz und Norwegen auf 0,39 Euro – allerdings nur von Anfang Juni bis zum 21. September. Danach kostet eine Multimedia-Nachricht 0,99 Euro. Bei T-Mobile schlägt der Versand einer MMS in der Ländergruppe 1 mit 0,89 Euro zu Buche. Allerdings nur bei einer Größe bis zu 30 KByte. MMS-Nachrichten von 30 bis 300 KByte kosten schon 1,49 Euro. In anderen Ländergruppen wird es noch teurer. Für eine eingegangene MMS sind 0,39 Euro zu zahlen, egal, in welchem Ausland sich das Handy befindet.

E-Plus und O2 gliedern die Kosten für eine MMS in 10 KByte-Schritten. Bei E-Plus kostet eine MMS ab 33 Cent, bei O2 geht es ab 20 Cent los. Allerdings werden MMS-Nachrichten mit großem Volumen schnell sehr teuer. Eine MMS-Postkarte ins europäische Ausland kostet schon 1,99 Euro.

Kosten für SMS-Versand

O2 Zone 1: EU und ausgewählte Länder Europas Zone 2: Europäische Länder Zone 3: Restl. Europa, USA, Kanada und Türkei Zone 4: Restliche Welt
  0,13€ 0,39€ 0,49€ 0,59€
T-Mobile Ländergruppe 1 Ländergruppe 2 Ländergruppe 3
  0,13€ 0,39€ 0,39€
Vodafone EU-Länder Vodafone- und Vodafone-Partnernetzen in anderen Ländern Alle übrigen Netze in anderen Ländern
  0,13€ 0,41€ 0,46€
E-Plus EU-Länder Rest-Europa/Nordamerika Restliche Welt
  0,13€ 0,39€ 0,39€

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Roaming-Gebühren: günstiger Telefonieren und Surfen im Urlaub

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *