Pixel sind nicht alles

Das GD900 leidet unter dem gleichen Problem wie sein Bruder, das LG Viewty Smart GC900: Obwohl eine 8-Megapixel-Kamera vorhanden ist, nimmt es keine besonders guten Fotos auf.

In hellen Umgebungen sind die Bilder durchaus in Ordnung – allerdings wirken die Farben ausgewaschen und es mangelt an Details. Wird es etwas dunkler, sind die Ergebnisse stark verrauscht. Das LED-Fotolicht soll für Besserung sorgen, doch dafür haben die Bilder dann einen pinken Farbstich. Immerhin knipst das Crystal angenehm schnell: Zwei Sekunden nach dem ersten Druck auf den Auslöser ist das Bild im Kasten. Unabhängig davon würde das Handy jeden Vergleich mit jeder noch so billigen Kompaktkamera verlieren.

Die große Auswahl an simplen Bildbearbeitungsfunktionen hat das Crystal ebenfalls vom Viewty Smart geerbt. Fotografen können etwa Bilder beschneiden oder Farben tauschen. Wir haben ein bisschen damit gespielt: Die Bearbeitung ist einfach und geht schnell vonstatten, außerdem überzeugt die Bedienung mit dem Touchscreen. Nur das Abspeichern der Bilder nimmt etwas Zeit in Anspruch. Das ist nichts für Ungeduldige.

Das GD900 nimmt außerdem Videos auf und verfügt über ein simples Schnittprogramm. UKW-Radio und MP3-Player sind ebenfalls an Bord. Damit einem der Platz nicht zu früh ausgeht, stehen 1,5 GByte Speicherplatz zur Verfügung. Reicht das nicht, nimmt ein MicroSD-Kartenslot eine Erweiterung auf.

S-Class wirkt wie A-Klasse

Auch das Crystal setzt auf die bereits vom Arena bekannte S-Class-Oberfläche. Immerhin versucht LG damit, die Nutzbarkeit seiner Handys zu verbessern. Allerdings scheinen die Koreaner damit etwas über das Ziel hinauszuschießen. Der drehbare Würfel mit eigener Taste wirkt irgendwie sinnlos.

Die unterschiedlichen Homescreens sind gut, vor allem, da man sie an seine Bedürfnisse anpassen und Kontakte, Bilder oder Musik ablegen kann. Doch leider sind die Widgets nicht so gut gemacht, wie wir es uns wünschen – und von Android-Smartphones bereits kennen. So zeigt beispielsweise das Wetter-Widget immer die gleiche strahlende Sonne, egal, wie das Wetter wirklich ist. Es handelt es sich dabei also nur um eine Verknüpfung zur echten Wettervorhersage. Das Derivat auf dem HTC Hero hingegen zeigt grafisch an, wie das Wetter wirklich ist. Warum kann LG das nicht?

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Multitouch-Handy mit durchsichtiger Tastatur: LG Crystal GD900

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *