Die beste Software für HDR-Fotos: fünf Programme im Vergleich

Qtpfsgui

Was für ein kryptischer Name. Nicht weniger kryptisch fällt die Bedienung von Qtpfsgui aus. Ein paar Kostproben gefällig? An Farbabbildungsoperatoren stehen beispielsweise Mantiuk, Fattal, Ashikhmin und Pattanaik zur Verfügung. Jeder von diesen hält eine Vielzahl von Optionen bereit, die nicht leichter verständlich sind. Aber immerhin, die Software bietet wohl mit den größten Funktionsumfang aller hier betrachteten Programme.


Qtpfsgui erschlägt den Anwender förmlich mit Features.

Gerade bei dieser Vielzahl von Einstellungen ist es daher etwas lästig, dass der Vorschaumodus umständlich ausfällt. Wer die Auswirkungen auf das Bildsehen möchte, muss nach jeder kleinen Änderung der Parameter auf eine Anwenden-Schaltfläche klicken. Anschließend öffnet sich das Ergebnis der Anpassungen in einem neuen Fenster. Die anderen Programme aktualisieren die Vorschau automatisch. Immerhin gibt es durch die verschiedenen Versionen in den einzelnen Fenstern eine Art Vorher-Nachher-Effekt. Das bietet die Konkurrenz nicht.

Wer sich ein „Bild“ von Qtpfsgui machen möchte, findet in der folgenden Gallery eine Reihe von Screenshots:

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Die beste Software für HDR-Fotos: fünf Programme im Vergleich

  • Am 17. Oktober 2009 um 16:50 von Jo Holz

    HDR Tools
    Ich benutze seit einem Jahr PHOTOMATIX und bin von der Stabilität zufrieden und von den Ergebnissen absolut begeistert. Manchmal habe ich den Eindruck, dieFotografie ist neu erfunden worden, so viele neue Möglichkeiten tun sich durch HDR auf. Ich habe nicht das Bedürfnis, eine andere Software zu testen. Die 80 Euro für Photomatix haben sich mehr als gelohnt. Man sollte die Software allerdings behutsam einsetzen sonst erhält man schnell unnatürliche Ergebnisse oder verrauschte Bilder. Mit der Try and Error Methode kommt man dank der praktischen Schiebreglern gut voran. Ein wenig Nachbearbeitung in PS & Co. ist nicht schädlich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *