Acer stürmt mit neoTouch S200 und Liquid auf den Smartphone-Markt

von Stefan Möllenhoff am , 10:00 Uhr

Trotz der Übernahme des taiwanischen Mobilfunkkonzerns E-Ten konnte Acer im Handysegment HTC, Apple, Nokia & Co. bislang nie wirklich gefährlich werden. Die bislang erschienenen Acer-Smartphones sorgten mit der Windows-Mobile-6.1-typisch langsamen Performance und ihren sperrigen Abmessungen für …

Acer Liquid und neoTouch S200Trotz der Übernahme des taiwanischen Mobilfunkkonzerns E-Ten [1] konnte Acer [2] im Handysegment HTC [3], Apple [4], Nokia & Co. bislang nie wirklich gefährlich werden. Die bislang erschienenen Acer-Smartphones sorgten mit der Windows-Mobile-6.1-typisch langsamen Performance und ihren sperrigen Abmessungen für Unmut bei Käufern und Presse. Jetzt tauchen zwei neue Modelle auf, das neoTouch S200 und das Liquid. Beide Geräte sind mit einem 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessor ausgestattet. Anstelle der alten 6.1-Version kommen Windows Mobile 6.5 (neoTouch S200 [5]) beziehungsweise Android [6] (Liquid [7]) zum Einsatz. Sperrige Gehäuse gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Unseren Kollegen aus Großbritannien haben nachgemessen und bescheinigen beiden Modellen mit 11,9 mal 6,3 mal 1,2 Zentimetern eine iPhone-ähnlich schlanke Linie (11,6 mal 6,2 mal 1,2 Zentimeter).

Hersteller Acer Acer
Modell neoTouch S200 (F1) Liquid (A1)
Betriebssystem Windows Mobile 6.5 Android 1.6 Donut
Prozessor Qualcomm Snapdragon, 1 GHz Qualcomm Snapdragon, 1 GHz
Displaygröße 3,8 Zoll 3,5 Zoll
Auflösung WVGA WVGA
Displaytyp resistiv kapazitiv
Multitouch nein k. A.
Kamera 5 Megapixel 5 Megapixel
GPS a-GPS k. A.
WLAN ja ja
HSDPA bis 7,2 MBit/s bis 7,2 MBit/s
Klinkenbuchse 3,5 mm 3,5 mm
Standby-Zeit 400 Stunden k. A.
Gesprächszeit 5 Stunden k. A.
Abmessungen 11,9 x 6,3 x 1,2 cm 11,9 x 6,3 x 1,2 cm

Die unförmigen Vorgänger scheinen also Geschichte zu sein. Aber was ist mit den übrigen Ausstattungsmerkmalen? Beide Geräte bieten berührungsempfindliche Displays mit WVGA-Auflösung. Der Unterschied steckt im Detail – während das Windows-Mobile-Handy einen resistiven 3,8-Zoll-Touchscreen mitbringt, setzt das Android-Modell auf ein kapazitives 3,5-Zoll-Display. Damit wäre beim Liquid also Multitouch möglich. Eine 5-Megapixel-Kamera, eine Standard-3,5-Millimeter-Klinkenbuchse und HSDPA (bis zu 7,2 MBit pro Sekunde) dagegen bringen beide Acer-Smartphones mit. Weitere Details zu den beiden Gigahertz-Handys halten die beiden folgenden Bildergalerien bereit. (Fotos: CBS Interactive)

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41515905/acer-stuermt-mit-neotouch-s200-und-liquid-auf-den-smartphone-markt/

URLs in this post:

[1] E-Ten: http://en.wikipedia.org/wiki/E-TEN

[2] Acer: http://www.cnet.de/unternehmen/acer/

[3] HTC: http://www.cnet.de/unternehmen/htc/

[4] Apple: http://www.cnet.de/unternehmen/apple/

[5] neoTouch S200: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/galerie/41515903/acer+neotouch+s200+windows+mobile+6_5+und+1_ghz_snapdragon_cpu.htm

[6] Android: http://www.cnet.de/themen/android/

[7] Liquid: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/galerie/41515904/acer+liquid+android_smartphone+mit+kapazitivem+3_8_zoll_touchscreen.htm

[8] Acer Liquid: Android-Smartphone mit kapazitivem 3,5-Zoll-Touchscreen: https://www.cnet.de/41515904/acer-liquid-android-smartphone-mit-kapazitivem-3-5-zoll-touchscreen/?pid=1#sid=41515905

[9] Acer neoTouch S200: Windows Mobile 6.5 und 1-GHz-Snapdragon-CPU: https://www.cnet.de/41515903/acer-neotouch-s200-windows-mobile-6-5-und-1-ghz-snapdragon-cpu/?pid=1#sid=41515905