Samsung Pixon12 vs. Sony Ericsson Satio: 12-Megapixel-Handys im Vergleich

Farbtreue

Samsung Pixon12 Sony Ericsson Satio

Die Aufnahmen beider Handys weisen bei der Betrachtung auf dem Rechner akkurate und realistische Farben auf. Auf dem Samsung-Handy selbst sehen die Fotos dank des AMOLED-Displays deutlich lebendiger aus. In unserem Test hat das Satio stellenweise Probleme mit dem Weißabgleich bei Außenaufnahmen. Manche Fotos sind von einem deutlichen Blauschleier überzogen. Drehen wir das Smartphone ein wenig und fotografieren das Motiv erneut, ist der Farbstich verschwunden.

Qualität der Linse

Samsung Pixon12 Sony Ericsson Satio

Die Linse des Samsung Pixon12 weist in den Bildecken eine etwas bessere Schärfe auf. Allerdings ist der Unterschied zum Satio so klein, dass er den meisten Anwendern gar nicht auffallen dürfte. Erfreulicherweise treten bei keinem der beiden Smartphones Lens Flares oder violette Farbsäume auf.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Pixon12 vs. Sony Ericsson Satio: 12-Megapixel-Handys im Vergleich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *