Neue Handys im Januar: LG New Chocolate, Samsung Watchphone & Co.

von Yvonne Göpfert am , 17:01 Uhr

Samsung leitet das Handy-Jahr 2010 mit einer Handy-Uhr ein. Ferner liefern die Koreaner ein Smartphone im Blackberry-Stil und ein günstiges Handy mit Tastatur. Von Nokia kommt ein Einsteigergerät und LG bringt sein Designer-Modell BL20 New Chocolate.

Nachdem die Handyhersteller ihr Pulver schon in der Vorweihnachtszeit verschossen haben, gibt es im ersten Monate des Jahres 2010 nur fünf neue Mobiltelefone im Markt. Einen neuen Trend könnten Uhren-Handys entfachen. Samsung [1] startet jedenfalls mit einem Mobiltelefon fürs Handgelenk ins neue Jahr. Käufer des Watchphone telefonieren via Bluetooth-Headset.

Für Geschäftsleute nimmt Samsung das Omnia Pro, ein Windows-Mobile-Smartphone [2] mit Tastatur à la BlackBerry, ins Programm. Und noch ein Samsung-Handy kommt mit ausfahrbarer Tastatur. Das B3410 gehört jedoch trotz Keyboard in das günstige Preissegment.

Auch Nokia mischt bei den weniger teuren Handys mit. Das 3710 Fold ist gut ausgestattet: Es bietet UMTS und GPS für die Navigation. LG [3] hat sein BL40 Newchocolate abgespeckt – das einfacher ausgestattete BL20 ist trotzdem ein echter Hingucker. Für die Bedienung steht ein sensitives Touchpad zur Verfügung.

Samsung Omnia Pro B7330

Omnia Pro B7330 (zum Vergrößern auf das Bild klicken) [4]
Mit dem Omnia Pro B7330 lanciert Samsung ein Windows-Mobile-Smartphone im Blackberry-Stil. Es handelt sich dabei um den Nachfolger des Samsung SGH-i780 [5] alias Black Jack II. Das Omnia Pro läuft unter Windows Mobile 6.5. Es bietet die üblichen Organzierfunktionen von Microsoft [6]. Dazu zählen neben Kalender, Aufgabenliste und Notizen auch Sprachmemos, Rechner, Umrechner, Alarmfunktion, Wecker, Weltuhr und Stoppuhr. Weiter sind auf dem Omnia Pro Facebook und der Windows Live Messenger zum Chatten vorinstalliert. Geschäftliche oder private Nachrichten lassen sich auf der QWERTZ-Tastatur unter dem Display schnell tippen.

Anwender surfen via HSPA, das für schnelle Up- und Downloads sorgt. WLAN steht ebenfalls zur Verfügung. Doch das Lesen dürfte die Augen auf dem sehr kleinen, nur 2,6 Zoll großen Display rasch anstrengen. Die integrierte GPS-Funktion zeigt über Google [7] Maps den Weg zu Freunden oder Geschäftspartnern. Eine Navigationslösung mit Routenansage bietet das Omnia Pro dagegen nicht von Haus aus.

Eine 3,2-Megapixel-Kamera steht für Schnappschüsse bereit. Sie erlaubt Serienbildaufnahmen, Fotoeffekte und Makro-Aufnahmen. Zum Hören von Musik gibt es ein UKW-Radio und einen MP3-Player. Der Musikplayer spielt auch kopiergeschützte Dateien (OMA DRM und Windows Media DRM) ab. Der interne Speicher ist mit 75 MByte mager, lässt sich jedoch per microSD-Karte um bis zu 32 GByte aufstocken.

Technische Daten (Zum Vergrößern auf die Tabelle klicken.)

[8]

Modell Omnia Pro B7330
Größe 11,5 x 5,9 x 1,8 cm
Gewicht 109 g
Display 2,6 Zoll; 240 x 320 Pixel Auflösung
Kamera 3,2 Megapixel
MP3-Player ja
Akku 1500 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 10 Stunden; Standby-Zeit: 25 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA ja, bis zu 7,2 MBit/s
HSUPA ja, bis zu 2 MBit/s
WLAN ja
GPS ja
Integrierter Speicher 75 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte bis 32 GByte
Preis 429 Euro ohne Vertrag (Stand 30. Dezember 2009)
Anbieter alle Netzbetreiber

Samsung Watchphone S9110

Watchphone Samsung S9110 (zum Vergrößern auf das Bild klicken) [9]
Nach LG bringt nun auch Samsung eine Kombination aus Armbanduhr und Mobiltelefon in den Handel. Will der Besitzer des Watchphones (Uhren-Handy) telefonieren, schließt er am besten ein Headset an. Das verhindert, dass er mit dem Handgelenk am Ohr herumlaufen muss und sich so blamiert. Im Lieferumfang ist das Bluetooth-Headset Samsung WEP870 enthalten.

Bedient wird das Designerstück im Retro-Look über einen 1,76 Zoll großen Touchscreen. Er bietet eine für die Displaygröße beachtliche Auflösung von 176 mal 220 Pixeln. Das Armband ist aus Leder. Damit die Telefon-Uhr nicht verkratzt, verwendet Samsung ein extra gehärtetes Glas. Über den kleinen Touchscreen sollen sich Telefonnummern und SMS bequem eintippen lassen. Via Microsoft Outlook synchronisiert das Watchphone Termine und Adressen mit dem PC. Außerdem bietet das S9110 neben einer Sprachsteuerung auch ein Diktiergerät.

Technische Daten (Zum Vergrößern auf die Tabelle klicken.)

[8]

Modell Watchphone Samsung S9110
Größe 5,9 x 3,9 x 1,2 cm
Gewicht 117 g
Display 1,76 Zoll; 176 x 220 Pixel Auflösung
Kamera nein
MP3-Player ja
Akku 630 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 4 Stunden; Standby-Zeit: 12,5 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Dual-Band: 900/1800 MHz
UMTS nein
HSDPA nein
HSUPA nein
WLAN nein
GPS nein
Integrierter Speicher 30 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte
Preis 649 Euro (Stand 30. Dezember 2009)
Anbieter alle Anbieter

Samsung B3410

Samsung B3410 (zum Vergrößern auf das Bild klicken) [10]
Eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur war bis vor kurzem noch den teuren Smartphones vorbehalten. Doch seit ein paar Monaten integrieren die Handyhersteller das Feature auch in günstigere Mobiltelefone. Damit eignet sich nun auch ein Modell wie das Samsung B3410 [11] bestens für die intensive Nutzung von sozialen Netzwerken, zum Chatten oder zum Schreiben von SMS-Nachrichten und E-Mails. Die Tastatur des Samsung B3410 ist vierreihig und bietet sogar Pfeiltasten, um im Text besser navigieren zu können.

Die Bedienung funktioniert über einen 2,6 Zoll großen Touchscreen und die Systemoberfläche Touch Viz. Widgets erlauben den direkten Zugang zu Facebook und anderen Social-Networking-Tools. Weitere Community-Anwendungen wie MySpace, Flickr und Picasa sind ebenfalls vorinstalliert.

Nutzer können Erinnerungen in Form von 2-Megapixel-Fotos speichern und ihre Werke direkt online stellen. Der integrierte MP3-Player bietet Klangoptimierungen und gibt Musik auch im Hintergrund während des Tippens einer Nachricht oder des Surfens im Web wieder. Allerdings klappt die Übertragung hier maximal mit EDGE-Geschwindigkeit. Die entspricht der früheren ISDN-Bandbreite. In den 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss passt jeder handelsübliche Kopfhörerstecker. Alternativ unterstützt das Handy Stereo-Bluetooth über das Profil A2DP. Der interne Speicher beläuft sich auf knappe 29 MByte, die per microSD-Karte aufgerüstet werden können.

Wer 20 Euro sparen möchte, kann auf das B3310 zurückgreifen. Es bietet ebenfalls eine ausfahrbare QWERTZ-Tastatur, eine 2-Megapixel-Kamera, einen MP3-Player und ein UKW-Radio. Ein Touchscreen dagegen fehlt.

Technische Daten (Zum Vergrößern auf die Tabelle klicken.)

[8]

Modell Samsung B3410
Größe 10,3 x 5,3 x 1,6 cm
Gewicht 114 g
Display 2,6 Zoll; 240 x 320 Pixel Auflösung
Kamera 2 Megapixel
MP3-Player ja
Akku 960 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 3 Stunden; Standby-Zeit: 10 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS nein
HSDPA nein
HSUPA nein
WLAN nein
GPS nein
Integrierter Speicher 29 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte bis 8 GByte
Preis 199 Euro ohne Vertrag (Stand 30. Ddezember 2009)
Anbieter alle Anbieter

Nokia 3710 Fold

Nokia 3710 Fold (zum Vergrößern auf das Bild klicken) [12]
Das Nokia 3710 Fold ist verhältnismäßig klein und passt damit prima in eine Jacken- oder Handtasche. Dank abgerundeter Ecken liegt es gut in der Hand. Das Außendisplay ist normalerweise diskret ausgeschaltet. Sobald jedoch ein Anruf oder eine Mitteilung eingeht, oder der Besitzer die Lautstärketaste drückt, aktiviert sich das Display und zeigt den eingehenden Anruf oder die SMS an.

Ungewöhnlich für ein Handy dieser Preisklasse ist der integrierte GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS. Dahinter dürfte sich Nokias Strategie stecken, die Anwendung (Nokia Maps) so weit wie möglich zu verbreiten.

Die Multimedia-Ausstattung des Nokia 3710 Fold ist Standard: Die Kamera schießt Fotos mit 3,2-Megapixeln und schaltet bei Dunkelheit einen LED-Blitz mit einer Reichweite von etwa einem Meter zu. Nach der Aufnahme lassen sich die Bilder direkt auf dem Handy bearbeiten. Kopfhörer zum Anhören von Musik mit dem integrierten MP3-Player verbinden sich über einen 2,5-Millimeter-AV-Anschluss mit dem Handy. Der interne Speicher beläuft sich auf rund 70 MByte, die per microSD-Karte um bis zu 8 GByte erweiterbar sind. Positiv überrascht uns, dass das Series-40-Handy auch UMTS an Bord hat.

Technische Daten (Zum Vergrößern auf die Tabelle klicken.)

[8]

Modell Nokia 3710 Fold
Größe 8,9 x 4,7 x 1,5 cm
Gewicht 94 g
Display 2,2 Zoll; 240 x 320 Pixel Auflösung
Kamera 3,2 Megapixel
MP3-Player ja
Akku 860 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 4 Stunden; Standby-Zeit: 12 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA nein
HSUPA nein
WLAN nein
GPS ja
Integrierter Speicher 70 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte bis 8 GByte
Preis 179 Euro ohne Vertrag (Stand 30. Dezember 2009)
Anbieter alle Anbieter

LG BL20 New Chocolate

LG BL20 New Chocolate (zum Vergrößern auf das Bild klicken) [13]
Seit Anfang dieses Jahres gibt es das BL20 [14] aus der Chocolate-Serie von LG zu kaufen. Das Modell steckt in einem schwarzen Gehäuse, von dem sich die Zifferntastatur in leuchtendem Rot abhebt. Ein QWERTZ-Keyboard bietet das New Chocolate nicht. Ist das Handy geschlossen, stehen wie beim Chocolate-Handy der ersten Generation rot leuchtende Sensortasten unterhalb des Displays zur Verfügung. Sie dienen zur Steuerung des MP3 Players. An der Seite befinden sich weitere Sensortasten, die die Lautstärke regeln oder den Kamerazoom aktivieren. Die integrierte Digicam macht Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixeln. Dem Hobbyfotografen stehen allerdings keine Motivprogramme oder ein Gesichtserkennungs- und Lächelmodus zur Verfügung.

Um Musik zu hören, verbinden Käufer über das Bluetooth-Profil A2DP ein Stereo-Headset oder schließen einen kabelgebundenen Kopfhörer an. Bei Klangschalen mit 3,5-Millimeter-Klinkenstecker erfolgt letzteres beim LG BL20 New Chocolate über einen Adapter. Der Speicher ist mit 130 MByte nicht allzu üppig bemessen, lässt sich aber per microSD-Karte um weitere 8 GByte aufstocken.

Beim Surfen im Internet dient die sensitive Fläche als Touchpad und somit zum steuern des Mauszeigers auf dem Display. So hat der Nutzer die Möglichkeit, Links präzise aufzurufen. Das BL20 unterstützt die schnelle Datenübertragung per HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s. Zudem bietet LGs Telefon einen E-Mail-Client. Wer möchte, legt auf dem Startbildschirm Widgets ab.

Technische Daten (Zum Vergrößern auf die Tabelle klicken.)

[8]

Modell LG BL20 New Chocolate
Größe 10,7 x 5,1 x 1,2 cm
Gewicht 119 g
Display 2,4 Zoll; 240 x 320 Pixel Auflösung
Kamera 5 Megapixel
MP3-Player ja
Akku 900 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 4 Stunden; Standby-Zeit: knapp 11 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA ja; bis zu 3,6 MBit/s
HSUPA nein
WLAN ja
GPS nein
Integrierter Speicher 130 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte bis 8 GByte
Preis 269 Euro ohne Vertrag (Stand 30. Dezember 2009)
Anbieter alle Anbieter

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41525304/neue-handys-im-januar-lg-new-chocolate-samsung-watchphone-co/

URLs in this post:

[1] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[2] Smartphone: http://www.cnet.de/themen/smartphone/

[3] LG: http://www.cnet.de/unternehmen/lg/

[4] Image: https://www.cnet.de/i/mb/hdy/2009/12/samsung_01_b7330.jpg

[5] Samsung SGH-i780: https://www.cnet.de/tests/handy/39191527/testbericht/potenzieller+blackberry_rivale+samsung+sgh_i780.htm

[6] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[7] Google: http://www.cnet.de/unternehmen/google-inc/

[8] Image: #

[9] Image: https://www.cnet.de/i/mb/hdy/2009/12/samsung_01_s9110.jpg

[10] Image: https://www.cnet.de/i/mb/hdy/2009/12/samsung_01_b3410.jpg

[11] Samsung B3410: https://www.cnet.de/blogs/preisradar/41524473/touchscreen_handy+samsung+b3410+bei+aldi+fuer+130+euro.htm

[12] Image: https://www.cnet.de/i/mb/hdy/2009/12/nokia_01_3710_fold.jpg

[13] Image: https://www.cnet.de/i/mb/hdy/2009/12/lg_01_bl20.jpg

[14] BL20: https://www.cnet.de/videos/trends/41502442/ifa+2009+lg+praesentiert+watch+phone_+new+chocolate+bl20+bl40.htm