Spartipps der Woche: Blu-ray-Player, Digicam und Aldi-Notebook

USB-Fernsehstick Terratec Cinergy HTC USB XS HD für 75 Euro

Bei memshop.de gibt es diese Woche den USB-Fernsehstick Terratec Cinergy HTC USB XS HD mit DVB-T- und DVB-C- Tuner für rund 75 Euro zu kaufen. Im Vergleich zu den Angeboten konkurrierender Internet-Händler sparen Käufer im Schnitt 15 Euro. Der Preisvorteil gegenüber dem herstellereigenen Shop beträgt rund 25 Euro.

Terratec Cinergy HTC USB XS HD
Mit dem USB-Stick von Terratec wird der PC zum digitalen Videorekorder.

Der USB-Stick Cinergy HTC USB XS HD aus dem Hause Terratec vereint Empfänger für analoges Fernsehen, DVB-T, DVB-C und Radio in einem handlichen Gerät. Zum Empfang von HDTV-Signalen ist er dank mitgeliefertem Codec-Set vorbereitet. Mit seinen analogen Video- und Audioeingängen eignet er sich ebenso zum Digitalisieren von alten Videobändern. Da der Stick seine Energie aus dem USB-Port des Computers bezieht, ist kein externes Netzteil erforderlich.

Dank der mitgelieferten Stabantenne mit Magnetfuß ist der Fernseh-Stick sofort einsatzbereit und eignet sich auch hervorragend für den mobilen Betrieb. Per Adapter können Käufer auch eine andere Antenne – beispielsweise eine Doppelquad-Lösung mit besserem Empfang – anschließen. Auf den Komfort einer Infrarotfernbedienung müssen Käufer nicht verzichten.

Die mitgelieferte Software Terratec Home Cinema bietet Anwendern eine elektronische Programmzeitschrift, Videotext und eine Aufnahmefunktion mit programmierbarem Timer. Zur Archivierung aufgezeichneter Sendungen steht das Programm Magix Movies auf CD & DVD TV Edition bereit.

Der Lieferumfang des TV-Sticks besteht aus Antenne mit Magnetfuß, Antennenadapter (MCX auf IEC), Kabelpeitsche mit Video- und Audioeingang, Fernbedienung, Batterien, USB-2.0-Verlängerungskabel, Treiber-und-Software-CD, Schnellstartanleitung, Servicebegleitschein und Registrierungsunterlagen. Die Garantiedauer beträgt 24 Monate.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Blu-ray-Player, Digicam und Aldi-Notebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *