Ausstattung

Hersteller Sony
Modell Cyber-shot DSC-W330
Preis 140 Euro
Bildsensor 1/2,3-Zoll-CCD
Auflösung 14 Megapixel
Optischer Zoom 4-fach
Brennweitenbereich 26 – 105 mm
Lichtstärke F2,7 – F5,7
Bildstabilisator nur digital
Empfindlichkeiten ISO 80 – 3200
Max. Fotoauflösung 4320 x 3240 Pixel
Max. Videoauflösung 640 x 480 Pixel @ 30 fps
Dateiformate JPEG (Foto), MJPEG (Video)
Display 3,0 Zoll
Sucher nein
Akkulaufzeit 230 Fotos
Abmessungen 9,6 x 5,7 x 1,7 cm
Gewicht 112 g

Bei der Cyber-shot DSC-W330 handelt es sich um eine Schnappschusskamera. Die meisten Freiheiten gewährt die Digicam im Aufnahmemodus Programmautomatik. Hier passen Fotografen ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich, Autofokuspunkte, Belichtungsmessung und -ausgleich sowie Sonys Funktion zur Erhöhung des Dynamikbereichs an.

Die intelligente Automatik hingegen nimmt dem Nutzer die meiste Arbeit ab, indem sie selbsttätig das zum Motiv passendste Szenenprogramm aussucht. Der Modus liefert zuverlässige Ergebnisse und reduziert die zur Verfügung stehenden Einstellungsmöglichkeiten auf eine Handvoll Parameter wie Belichtung, Serienbildfunktion und Gesichtserkennung. Noch einfacher ist der Easy-Modus, der die Optionen auf die Bildgröße reduziert und zudem die Bildschirmschrift vergrößert.


Die Bedienelemente auf der Oberseite der Kamera schließen bündig mit dem Gehäuse ab. Dadurch ist es nicht einfach, sie blind zu erfühlen.

Außerdem bietet die DSC-W330 zehn Szenenprogramme wie High-ISO, Essen, Haustiere und Unterwasser. Für letzteren Modus ist selbstverständlich ein wasserdichtes Gehäuse vonnöten. Eine SteadyShot-Funktion gibt es ebenfalls. Allerdings schraubt die Kamera hier lediglich ISO-Empfindlichkeit nach oben und reduziert dadurch die Verschlusszeit, um verwackelten Aufnahmen vorzubeugen. Einen „echten“ optischen oder mechanischen Bildstabilisator gibt es nicht. Im Videomodus zeichnet die Cyber-shot nur in VGA-Auflösung und mit Mono-Ton auf. Der optische Zoom steht während des Filmens nicht zur Verfügung.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Cyber-shot DSC-W330: günstig, aber mäßige Ausstattung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *