Fazit

Die Preisdifferenz von derzeit lediglich 10 Euro zwischen der Sony Cyber-shot DSC-W330 und DSC-W350 fordert einigen Tribut. Sollte sich diese Lücke nicht in den nächsten Wochen und Monaten nicht deutlich vergrößern, gibt es abgesehen von dem geringfügig größeren Display keinen Grund, sich für das billigere Modell zu entscheiden. Wir empfehlen die W350.

Geschwindigkeit (in Sekunden)
(kürzere Balken bedeuten bessere Leistung)

Zeit bis zur ersten Aufnahme   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (mit Blitz)   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (ohne Blitz)   
Auslöseverzögerung (Zwielicht)   
Auslöseverzögerung (Tageslicht)   
Sony Cyber-shot DSC-W330

1.8 
3.4 
2.6 
0.7 
0.4 
Sony Cyber-shot DSC-W350

1.9 
3.9 
3.1 
0.7 
0.4 
Canon IXUS 95 IS

1.4 
3.2 
2.1 
0.7 
0.5 
Nikon Coolpix S570

2 
3.8 
2.2 
0.8 
0.6 
Panasonic Lumix DMC-FS15

2 
3.3 
3.1 
1 
0.7 

Serienbildgeschwindigkeit (in Fotos pro Sekunde)
(längere Balken bedeuten bessere Leistung)
Panasonic Lumix DMC-FS15

1.8 
Sony Cyber-shot DSC-W330

1.1 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Cyber-shot DSC-W330: günstig, aber mäßige Ausstattung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *