Alle LCD-Fernseher mit 200 Hz im Überblick: Das bringt die hohe Bildrate

LG Electronics SL8000

Die SL8000-Produktserie beinhaltet fünf Full-HD-Fernseher mit Bilddiagonalen von 32 bis 55 Zoll. Günstige Online-Shops verlangen für das 32-Zoll-Modell rund 550 Euro. Der größere 42-Zöller 42SL8000 ist bereits unter 800 Euro verfügbar.


Der LG 42SL8000 bietet ein überragendes Preisleistungsverhältnis.

Für knapp 800 Euro bekommen Käufer des 42-Zöllers aus dem Hause LG erstaunlich viel für ihr Geld. Das Panel besitzt Full-HD-Auflösung und 200 Hz Bildwiederholfrequenz. Die hohe Bildrate erreicht der Fernseher allerdings mit Hilfe einer schnell flackernden Hintergrundbeleuchtung. Als dynamischen Kontrastwert gibt der Hersteller 150.000:1 an. Die Schwarzwerte sind recht ordentlich, aber leider auch stark vom Blickwinkel abhängig. Verbesserungswürdig sind auch die Voreinstellungen, die Käufer mit viel Feintuning aber erheblich verbessern können.

Das TV-Gerät ist mit vier HDMI-Buchsen und einem USB-Anschluss zur Wiedergabe von Mediendateien ausgestattet. Originell ist die Bluetooth-Unterstützung, die die Verwendung kabelloser Kopfhörer und die Musikübertragung vom Mobiltelefon ermöglicht.

Philips PFL9704H

Zur aktuellen PFL9704-Serie aus dem Hause Philips gesellen sich drei TV-Geräte mit 40, 46 und 52 Zoll Bilddiagonale. Die Preisspanne des nicht ganz günstigen Trios erstreckt sich zwischen 2000 und 2800 Euro.


Die ausgezeichnete Ausstattung des Philips 46PFL9704H hat ihren Preis.

Der Philips 46PFL9704H überzeugt nicht nur durch seine Bildwiederholfrequenz von 200 Hz. Der Bildschirm besitzt zudem eine Hintergrundbeleuchtung aus LEDs, die segmentweise dimmbar ist. Dadurch erreicht das Gerät ausgezeichnete Kontrastwerte. Auch die Bildschärfe von HD-Material ist beeindruckend. Im Gegensatz zu vielen anderen Flachbildfernsehern überzeugt der Philips 46PFL9704H auch durch seinen ausgewogenen Sound.

Das Gerät kommt mit Tunern für DVB-T und DVB-C. Anschlussfreudig zeigt es sich mit insgesamt fünf HDMI-Ports, USB- und Netzwerkbuchse. Der Fernseher unterstützt zahlreiche Kompressionsformate und ist in der Lage, per Netzwerkkabel Media-Streams abzuspielen. Über die Net-TV-Plattform ist der Zugang zu vorgefertigten Online-Inhalten möglich. Zum Surfen im Internet steht Käufern im Gegensatz zur Konkurrenz ein vollwertiger Webbrowser – allerdings ohne Flash-Unterstützung – zur Verfügung.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alle LCD-Fernseher mit 200 Hz im Überblick: Das bringt die hohe Bildrate

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *