Der Controller sieht elegant aus und macht einen hochwertigen Eindruck. Allerdings benötigen wir anfangs eine kurze Eingewöhnungsphase, um die Bedienung zu verstehen. Danach klappt das Anpassen von Bass und Höhen an unseren Geschmack aber problemlos.

Neben den Reglern bietet der Controller einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang zum Anschließen von Geräte wie MP3-Spielern, Blu-ray-Playern oder Fernsehern. Eine weitere 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse dient als Kopfhörerausgang. Auch am Subwoofer findet sich ein Klinkeneingang, an den die meisten Käufer vermutlich ihren PC anstöpseln werden. Alles in allem ist das MX6021 in Sachen Anschlüssen also gut ausgestattet. Außerdem liefert der Hersteller ein Klinke-auf-Klinke-Kabel mit. Ein Adapter auf Stereo-Cinch ist ebenfalls mit dabei.

Leistung

Was den Sound angeht, hält das Ultra sein Versprechen – nicht nur bezüglich der Leistung. Der Bass ist satt und für Preis und Größe des Soundsystems erstaunlich durchdringend. Aber nicht nur das: Die Lautsprecher klingen über den gesamten Frequenzbereich klar und gut ausbalanciert. Wir hören uns unser übliches Test-Sortiment an Musik an. Darunter finden sich unter anderem Songs von Elvis Costello, Dan Auerbach, Alicia Keys und den Black Eyed Peas. Auch einige Klassik-Titel sind mit von der Partie. Das Ultra schlägt sich durch die Bank sehr gut und erfüllt unsere Erwartungen voll und ganz.


Für seine Größe liefert der Subwoofer des MX6021 einen erstaunlich klaren und eindringlichen Bass.

Bei Spielen und Filmen haben wir das Gefühl, als würden uns Bässe von Explosionen oder Autounfällen die Gedärme zerfetzen. Natürlich kann man von einem 160-Euro-Soundsystem nicht den Klang eines vollwertigen Surround-Soundsystems mit teuren Boxen und AV-Receiver erwarten, für seine Klasse liefert das MX6021 aber eine sehr gute Performace ab.

Allerdings ist das System eher etwas für Haus- als für Wohnungsbesitzer. Der Bass des Subwoofers durchdringt nämlich nicht nur Gedärme, sondern auch Wände und Decken mit Leichtigkeit, was nicht unbedingt zu einem besseren Verhältnis zu den Nachbarn führt. Immerhin lassen sich die tiefen Frequenzen separat herunterfahren. Wer jedoch einmal den satten Bass genossen hat, wird den Regler nur sehr widerwillig nach unten drehen.

Fazit

Wer nach einem 2.1-Lautsprechersystem für faires Geld sucht, ist mit dem Expressionist Ultra MX6021 von Altec Lansing sehr gut beraten. Der Soundqualität ist für diese Klasse ausgesprochen gut. Wem auch 160 Euro noch zu viel sind, sollte sich einmal das Expressionist Plus oder Logitechs Speaker System Z523 ansehen. Allerdings bieten diese beiden Lösungen einfach nicht den guten und kräftigen Klang des Ultra.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Altec Lansing Expressionist Ultra MX6021: fairer Preis, satter Bass

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *