Altec Lansing Expressionist Ultra MX6021: fairer Preis, satter Bass

von David Carnoy und Pascal Poschenrieder am , 15:30 Uhr

Pro
  • beeindruckende Tonqualität für den Preis
  • schickes Design
  • sehr satter Bass
  • gute Anschlussmöglichkeiten
  • Kabelfernsteuerung für Power, Lautstärke, Bass und Höhen
Con
  • kurze, aufgrund proprietärer Anschlüsse nicht verlängerbare Lautsprecherkabel
Hersteller: Altec Lansing Listenpreis:
ZDNet TESTURTEIL: SEHR GUT 8,0 von 10 Punkte
Fazit:

Das Altec-Lansing-Lautsprechersystem Expressionist Ultra MX6021 bietet eine tolle Kombination aus schickem Design, satter Leistung und fairem Preis. Lediglich die etwas zu kurz geratenen Lautsprecherkabel stören uns.

Wer ein 2.1-Lautsprechersystem mit Subwoofer und zwei Satelliten für den Schreibtisch sucht, hat eine große Auswahl an Geräten. Das Problem ist nur, dass die meisten Lösungen, egal ob teuer oder billig, keinen sonderlich guten Klang bieten. Wir haben getestet, ob das auch auf Altec Lansings Expressionist Ultra MX6021 zutrifft.

Altec Lansings Lautsprechersystem Expressionist Ultra MX6021 ist derzeit das Topmodell der Expressionist-Baureihe des Herstellers. Neben dem Ultra enthält die Serie auch die Geräte Classic, Bass und Plus. Von den vier Modellen ist das Ultra das einzige, das der Hersteller auf seiner Website primär als Gaming-Soundsystem anpreist. Der Grund dafür liegt vermutlich in der Power der 2.1-Lösung. Mit seinem 6,5 Zoll großen, nach vorne gerichteten Subwoofer leistet sie insgesamt 200 Watt. Im Internet ist das MX6021 bereits für rund 160 Euro erhältlich.

Design und Ausstattung

Bei der Gestaltung des Ultra hält sich der Hersteller an den typischen Look der Expressionist-Serie. Dementsprechend modern sieht das Soundsystem aus. Der Subwoofer ist 40,1 mal 25,9 mal 13,0 Zentimeter groß und wie eine Pyramide geformt, der jemand die Spitze geklaut hat. Die zylinderförmigen Satelliten-Treiber sitzen in einer durchsichtigen Platte. Von vorne betrachtet gleicht ihre Form der des Suboofers. Jeder der Satellitenlautsprecher verfügt über einen 3-Zoll-Mitten-Treiber und einen 1-Zoll-Neodym-Hochtöner.


Das Design der Satellitenlautsprecher ist einzigartig. Besonders gut harmoniert es mit Monitoren von Samsung [1] und LG [2], die am Gehäuserand einen dünnen, durchsichtigen Plexiglasstreifen aufweisen.

Die zwei Satelliten sind, zusammen mit einem Controller für den Schreibtisch, direkt mit dem Subwoofer verbunden. Die Fernbedienung erlaubt das Ein- und Ausschalten des Systems. Außerdem bietet sie Regler für Lautstärke, Bass und Höhen. Wenn es etwas am MX6021 zu bemängeln gibt, dass sind es die etwas zu kurz geratenen Lautsprecherkabel. Dadurch haben Käufer nicht sonderlich viele Möglichkeiten beim Aufstellen der Boxen. Wer den Subwoofer aber einfach unter dem Schreibtisch versteckt und die beiden Satelliten rechts und links vom Monitor platziert, wird keine Probleme haben.


Der kabelgebundene Controller für den Schreibtisch verfügt über Regler für Bass, Höhen und Lautstärke. Auch Line-In- und Kopfhörer-Port fehlen nicht.

Der Controller sieht elegant aus und macht einen hochwertigen Eindruck. Allerdings benötigen wir anfangs eine kurze Eingewöhnungsphase, um die Bedienung zu verstehen. Danach klappt das Anpassen von Bass und Höhen an unseren Geschmack aber problemlos.

Neben den Reglern bietet der Controller einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang zum Anschließen von Geräte wie MP3-Spielern [3], Blu-ray-Playern [4] oder Fernsehern [5]. Eine weitere 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse dient als Kopfhörerausgang. Auch am Subwoofer findet sich ein Klinkeneingang, an den die meisten Käufer vermutlich ihren PC anstöpseln werden. Alles in allem ist das MX6021 in Sachen Anschlüssen also gut ausgestattet. Außerdem liefert der Hersteller ein Klinke-auf-Klinke-Kabel mit. Ein Adapter auf Stereo-Cinch ist ebenfalls mit dabei.

Leistung

Was den Sound angeht, hält das Ultra sein Versprechen – nicht nur bezüglich der Leistung. Der Bass ist satt und für Preis und Größe des Soundsystems erstaunlich durchdringend. Aber nicht nur das: Die Lautsprecher klingen über den gesamten Frequenzbereich klar und gut ausbalanciert. Wir hören uns unser übliches Test-Sortiment an Musik an. Darunter finden sich unter anderem Songs von Elvis Costello, Dan Auerbach, Alicia Keys und den Black Eyed Peas. Auch einige Klassik-Titel sind mit von der Partie. Das Ultra schlägt sich durch die Bank sehr gut und erfüllt unsere Erwartungen voll und ganz.


Für seine Größe liefert der Subwoofer des MX6021 einen erstaunlich klaren und eindringlichen Bass.

Bei Spielen und Filmen haben wir das Gefühl, als würden uns Bässe von Explosionen oder Autounfällen die Gedärme zerfetzen. Natürlich kann man von einem 160-Euro-Soundsystem nicht den Klang eines vollwertigen Surround-Soundsystems mit teuren Boxen und AV-Receiver erwarten, für seine Klasse liefert das MX6021 aber eine sehr gute Performace ab.

Allerdings ist das System eher etwas für Haus- als für Wohnungsbesitzer. Der Bass des Subwoofers durchdringt nämlich nicht nur Gedärme, sondern auch Wände und Decken mit Leichtigkeit, was nicht unbedingt zu einem besseren Verhältnis zu den Nachbarn führt. Immerhin lassen sich die tiefen Frequenzen separat herunterfahren. Wer jedoch einmal den satten Bass genossen hat, wird den Regler nur sehr widerwillig nach unten drehen.

Fazit

Wer nach einem 2.1-Lautsprechersystem für faires Geld sucht, ist mit dem Expressionist Ultra MX6021 von Altec Lansing sehr gut beraten. Der Soundqualität ist für diese Klasse ausgesprochen gut. Wem auch 160 Euro noch zu viel sind, sollte sich einmal das Expressionist Plus oder Logitechs Speaker System Z523 [6] ansehen. Allerdings bieten diese beiden Lösungen einfach nicht den guten und kräftigen Klang des Ultra.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41528793/altec-lansing-expressionist-ultra-mx6021-fairer-preis-satter-bass/

URLs in this post:

[1] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[2] LG: http://www.cnet.de/unternehmen/lg/

[3] MP3-Spielern: https://www.cnet.de/tests/mp3/archiv/a3T0/

[4] Blu-ray-Playern: https://www.cnet.de/tests/dvd/archiv/a3T3/

[5] Fernsehern: https://www.cnet.de/tests/tv/archiv/a6T0/

[6] Logitechs Speaker System Z523: https://www.cnet.de/tests/mp3/41528487/logitech+speaker+system+z523+fairer+preis_+ordentlicher+klang.htm