Spiegelreflexkameras für Einsteiger: die besten DSLRs unter 500 Euro

Handling

Warum ist das dreifach vergrößernde Standard-Objektiv von der Canon EOS 450D so riesig, während Panasonic einen 12-fachen optischen Zoom in die hosentaschenkompatible TZ10 quetscht? Schuld ist auch hier wieder der Bildsensor – je größer der Chip, desto sperriger und schwerer werden die Objektive und die Gehäuse. Nachdem die Modelle von Olympus auf das Four-Thirds-Format mit kleinerem Sensor setzen, sind auch diese Kameras sowie deren Zubehör tendenziell leichter. Nur Panasonic unterbietet das noch – wie bereits erwähnt verzichtet der Hersteller bei der Lumix DMC-G1 auf den Spiegelkasten.


Alles eine Frage der Sensorgröße: Links ist die Sony A330 mit Dreifach-Zoom zu sehen, rechts die Canon PowerShot SX200 mit zwölffach vergrößerndem Objektiv.

An der Bedienung scheiden sich die Geister. Wo welcher Knopf liegt, welche Funktionen in den Menüs vergraben sind und wofür eine dedizierte Taste erforderlich ist, hängt sicherlich vom eigenen Geschmack ab. Um hier Frust zu vermeiden, sollten latente DSLR-Käufer die Modelle in der engeren Auswahl auf jeden Fall einmal in die Hand nehmen und ein paar Fotos schießen. Sonst stellen sie unter Umständen fest, dass die Kamera beim Fotografieren eine ergonomische Katastrophe ist – Stichwort Alpha DSLR-A550 beim Knipsen durch den optischen Sucher.

Fazit

Soll es möglichst günstig, klein und dennoch gut sein, so wäre die mit Objektiv rund 350 Euro teure Pentax K-m die Kamera unserer Wahl. Einen Live-View-Modus gibt es hier leider nicht, doch dafür überzeugt die DSLR in unserem Test mit schnellem Ansprechverhalten und ausgezeichneter Bildqualität. Die Nachfolgerin Pentax K-x schafft es übrigens mit Anschaffungskosten von 510 Euro gerade nicht in unseren Vergleich, ist aber die derzeit günstigste Spiegelreflexkamera mit HD-Videofunktion.

Liegt das Budget etwas höher, so kommen für uns zwei Kandidaten in Frage: die Canon EOS 450D und die Sony Alpha DSLR-A500 für jeweils knapp 500 Euro. Die Canon-Spiegelreflex liefert eine ausgezeichnete Bildqualität und bietet alle grundlegenden Funktionen, die man sich als Fotograf nur wünschen kann. Die Alpha A500 hingegen ist schneller, mit fetzigen Extrawüsten vollgestopft und bietet einen riesigen Empfindlichkeitsbereich. Allerdings gibt es bei Sonys neueren DSLRs ein paar lästige Unstimmigkeiten bei der Bedienung, und die Kameras haben Probleme mit der Farbwiedergabe.

Die folgende Tabelle zeigt noch einmal alle digitalen Spiegelreflexkameras, die derzeit mit dem Standard-Kitobjektiv für weniger als 500 Euro im Handel erhältlich sind.

Tabelle anzeigen: günstige digitale Spiegelreflexkameras für Einsteiger im Vergleich

günstige digitale Spiegelreflexkameras für Einsteiger im Vergleich

Hersteller Olympus Sony Olympus Olympus Pentax Sony Canon Nikon Panasonic Sony Sony Canon Sony Hersteller
Modell E-420 Alpha DSLR-A230 E-450 E-520 K-m Alpha DSLR-A330 EOS 1000D D3000 Lumix DMC-G1 Alpha DSLR-A380 Alpha DSLR-A350 EOS 450D Alpha DSLR-A500 Modell
Preis 295 Euro 300 Euro 335 Euro 350 Euro 350 Euro 350 Euro 365 Euro 370 Euro 450 Euro 455 Euro 470 Euro 485 Euro 490 Euro Preis
Bildsensortyp Live MOS CCD Live MOS Live MOS CCD CCD CMOS CCD Live MOS CCD CCD CMOS CMOS Bildsensortyp
Sensorgröße Four Thirds (17,3 x 13,0 mm) APS-C (23,6 x 15,8 mm) Four Thirds (17,3 x 13,0 mm) Four Thirds (17,3 x 13,0 mm) APS-C (23,5 x 15,7 mm) APS-C (23,6 x 15,8 mm) APS-C (22,2 x 14,8 mm) APS-C (23,6 x 15,8 mm) Four Thirds (17,3 x 13,0 mm) APS-C (23,5 x 15,7 mm) APS-C (23,5 x 15,7 mm) APS-C (22,2 x 14,8 mm) APS-C (23,5 x 15,6 mm) Sensorgröße
Bildstabilisator im Body nein ja nein ja ja ja nein nein nein ja ja nein ja Bildstabilisator im Body
Formatfaktor 2,0 1,5 2,0 2,0 1,5 1,5 1,6 1,5 2,0 1,5 1,5 1,6 1,5 Formatfaktor
Auflösung 10 Megapixel 10,2 Megapixel 10 Megapixel 10 Megapixel 10,2 Megapixel 10,2 Megapixel 10,1 Megapixel 10,2 Megapixel 12,1 Megapixel 14,2 Megapixel 14,2 Megapixel 12,2 Megapixel 12,3 Megapixel Auflösung
Empfindlichkeiten ISO 100 – 1600 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 1600 ISO 100 – 1600 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 1600 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 3200 ISO 100 – 1600 ISO 200 – 12.800 Empfindlichkeiten
Verschlusszeiten 1/4000 – 60 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 60 s; Bulb 1/4000 – 60 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 60 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb 1/4000 – 30 s; Bulb Verschlusszeiten
Autofokus 3 Punkte 9 Punkte 3 Punkte 3 Punkte 5 Punkte 9 Punkte 7 Punkte 11 Punkte 23 Felder (Kontrast-AF) 9 Punkte 9 Punkte 9 Punkte 9 Punkte Autofokus
Belichtungsmessung 49 Zonen 40 Segmente 49 Zonen 49 Zonen 16 Zonen 40 Segmente 35 Sektoren 420-Pixel-RGB-Sensor 144 Zonen 40 Segmente 40 Segmente 35 Sektoren 40 Segmente Belichtungsmessung
Max. Fotoauflösung 3648 x 2736 Pixel 3872 x 2592 Pixel 3648 x 2736 Pixel 3648 x 2736 Pixel 3872 x 2592 Pixel 3872 x 2592 Pixel 3888 x 2592 Pixel 3872 x 2592 Pixel 4000 x 3000 Pixel 4592 x 3056 Pixel 4592 x 3056 Pixel 4272 x 2848 Pixel 4272 x 2848 Pixel Max. Fotoauflösung
Videomodus nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein Videomodus
Display 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,5 Zoll; 230.000 Pixel 3,0 Zoll; 230.000 Pixel 3,0 Zoll; 460.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 2,7 Zoll; 230.000 Pixel 3,0 Zoll; 230.000 Pixel 3,0 Zoll; 230.000 Pixel Display
Live View ja nein ja ja nein ja ja nein ja ja ja ja ja Live View
Sucherbildausschnitt ca. 95 % ca. 95 % ca. 95 % ca. 95 % ca. 96 % ca. 95 % ca. 95 % ca. 95 % ca. 100 % (elektronisch) ca. 95 % ca. 95 % ca. 95 % ca. 95 % Sucherbildausschnitt
Abmessungen 13,0 x 9,1 x 5,3 cm 12,8 x 9,7 x 6,8 cm 13,0 x 9,1 x 5,3 cm 13,6 x 9,2 x 6,8 cm 12,3 x 9,2 x 6,8 cm 12,8 x 9,7 x 7,1 cm 12,6 x 9,8 x 6,2 cm 12,6 x 9,7 x 6,4 cm 12,4 x 8,4 x 4,5 cm 12,8 x 9,7 x 7,1 cm 13,1 x 9,9 x 7,5 cm 12,8 x 9,8 x 6,2 cm 13,7 x 10,4 x 8,4 cm Abmessungen
Gewicht 380 g 450 g 380 g 475 g 525 g 490 g 450 g 485 g 385 g 490 g 582 cm 475 g 597 g Gewicht
Kitobjektiv ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm 1:3.5-5.6 SAL-1855 ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm 1:3.5-5.6 ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm 1:3.5-5.6 smc DA L 18-55 mm / 3,5-5,6 AL SAL-1855 EF-S 18-55mm/3,5-5,6 IS AF-S DX NIKKOR 18–55 mm VR Lumix G Vario 14-45 mm/ F3,5-5,6 asph./ OIS SAL-1855 SAL-1870 EF-S 18-55mm/3,5-5,6 IS SAL-1855 Kitobjektiv
Brennweitenbereich (KB) 28 – 84 mm 27 – 83 mm 28 – 84 mm 28 – 84 mm 27 – 83 mm 27 – 83 mm 29 – 88 mm 27 – 83 mm 28 – 90 mm 27 – 83 mm 27 – 105 mm 29 – 88 mm 27 – 83 mm Brennweitenbereich (KB)
Lichtstärke F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 F3,5 – F5,6 Lichtstärke
Bildstabilisator im Objektiv nein nein nein nein nein nein ja ja ja nein nein ja nein Bildstabilisator im Objektiv

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Spiegelreflexkameras für Einsteiger: die besten DSLRs unter 500 Euro

  • Am 12. August 2010 um 16:56 von West

    Pentax k-m
    wo kann man pentax k-m für 350€ kaufen?

    Danke!!!!

    • Am 19. August 2010 um 20:03 von Stefan Möllenhoff

      AW: Pentax k-m
      Hallo,

      die Pentax K-m ist inzwischen leider nur noch bei sehr wenigen Händlern erhältlich. Als der Artikel vor fünf Monaten veröffentlicht wurde, lief die DSLR wohl gerade aus und war deshalb sehr günstig zu bekommen, weil die Shops ihre Lager für die Nachfolgerin K-x leeren wollten.

      Beste Grüße,
      Stefan Möllenhoff, CNET.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *