Categories: Aktuell

Angetestet: erster Blick auf die Microsoft-Handys Kin One und Kin Two

Oberfläche

Beide Brüder setzen auf das gleiche User-Interface. Das Betriebssystem basiert, wen wundert’s, auf Windows Phone 7. Die Software ist zwar nicht identisch zum Microsoft-Handybetriebssystem, aber ziemlich ähnlich. Auf der Oberfläche gibt es schon deutlichere Unterschiede – sie ist extrem auf die Kommunikation mit Social Networks ausgerichtet und hört auf den Namen Loop.

Hauptelement sind drei Fenster. Im linken finden sich alle Apps, im rechten sind die wichtigsten Kontakte abgelegt. Im Zentrum gibt es einen News-Feed, der über die Statusupdates, Tweets & Co. aus den registrierten Social Networks informiert, darunter beispielsweise Facebook, Twitter und MySpace. Die Oberfläche erinnert dabei an eine Mischung aus dem verschiebbaren Homescreen von Windows Phone 7 und der Social-Network-Integration von Motorola MotoBlur. Der Unterschied zur Motorola-Lösung: Über einen grünen Punkt namens Spot ist es direkt möglich, Inhalte weiter zu verbreiten.


iPod-Konkurrent: Erstmals findet sich die Zune-Oberfläche der Microsoft-Mediaplayer auf einem Handy.

Der Spot sitzt unten am Bildschirmrand. Man zieht beliebige Inhalte per Drag & Drop auf den Punkt und fügt die Personen hinzu, die die Nachricht erhalten sollen – per SMS, E-Mail oder MMS. Auf Anhieb wirkt das etwas verwirrend, aber bereits nach kurzem Ausprobieren kommen wir perfekt damit klar. Ob das jetzt besser oder schlechter ist als der klassische Weg, können wir noch nicht sagen. Auf jeden Fall ist der Spot innovativ.

Für die Loop-Oberfläche gilt grundsätzlich, was auch für MotoBlur gilt: Auf den ersten Blick wirkt sie überwältigend. Es gibt einen riesigen Haufen Informationen, die es erst einmal zu verarbeiten gilt – aber für die Zielgruppe könnte das genau das Richtige sein. Der Nutzer ist eben permanent mit allen und allem verbunden. Nur durch einen Tastendruck.

Page: 1 2 3 4

CNET.de Redaktion

Recent Posts

Erkundung der VPN-Protokolle und der verschiedenen verfügbaren Typen

Virtuelle private Netzwerke (VPNs) haben die Online-Welt im Sturm erobert. Sie ermöglichen eine Welt der…

5 Monaten ago

Surfshark VPN Review: Wirklich das Beste auf dem aktuellen Markt?

Wer heute VPN-Verbindungen nutzt, der hat verschiedene Ansprüche an den jeweiligen Anbieter, die vor allem…

6 Monaten ago

E-Mail Security – so wird der Versand von E-Mails sicherer

Trotz aller modernen Kanäle ist die E-Mail im geschäftlichen Bereich bis heute das wichtigste Kommunikationsmittel,…

6 Monaten ago

Diese Funktionen sollten Website Building Tools unterstützen – GetResponse vs. Wix

Kein Unternehmen kommt heutzutage ohne einen soliden Auftritt im Internet aus. Die eigene Website ist…

6 Monaten ago

Play-to-Earn (P2E) Review: Wer oder Was steckt wirklich dahinter?

Die Tatsache, dass sich vom Videospielen viel Geld verdienen lässt, ist allgemein bekannt. Bisher war…

6 Monaten ago

Google-Übersetzer oder Online Unterricht. Wie lernt man effektiv eine Fremdsprache?

Bei so vielen Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen, kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Ansätze…

6 Monaten ago