Die besten iPod-Docks: edel, unverwüstlich und luxuriös

Zwinkernder Roboter: Sonoro Eklipse

Beim Sonoro Eklipse fallen als erstes das OLED-Display auf der linken und das runde Bedienelement für Lautstärkeregelung und Titelnavigation auf der rechten Seite auf. Darunter befindet sich ein Slot-In-CD-Laufwerk. Irgendwie wirkt das Soundsystem damit wie ein zwinkernder Roboter aus der Zukunft. Das iPod-Dock befindet sich auf der Oberseite des Holzgehäuses.

Praktisch: Das Sonoro Eklipse verfügt über eine Weckfunktion.
Praktisch: Das Sonoro Eklipse verfügt über eine Weckfunktion.

Neben MP3- und gewöhnlichen Audio-CDs sowie iPods sorgt auch ein im Eklipse integrierter UKW-Tuner für Klang in den eigenen vier Wänden. Außerdem bringt das iPod-Dock einen Klinkeneingang zum Anschluss weiterer Player mit. Das Gehäuse des 500 Euro teuren Sonoro-Systems ist wahlweise mit schwarzem oder mit weißem Klavierlack beschichtet.

Eleganter Holz-Flachmann: Vita Audio R4

Auf seiner Website preist Vita Audio das Soundsystem R4 als Komplettlösung für alle musikalischen Bedürfnisse an. Neben einem iPod-Dock bietet der futuristische Kasten DAB-, DAB-Plus und UKW-Tuner, USB-Anschluss für Massenspeicher sowie ein CD-Laufwerk, das Audio-, MP3- und WMA-Scheiben abspielt. Dank Klinkeneingang gibt der flache Kasten auch Musik von beliebigen MP3-Playern oder Notebooks wieder.

Dank 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse fungiert das R4 auch als Kopfhörerverstärker für hochwertige Klangschalen.
Dank 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse fungiert das R4 auch als Kopfhörerverstärker für hochwertige Klangschalen.

Wie das Sonoro Eklipse ist die Hülle des Vita Audio R4 aus Holz gefertigt. Das macht sich beim mit acht Kilogramm recht hohen Gewicht bemerkbar. Der Hersteller bietet sein Soundsystem wahlweise in Weiß oder in natürlich wirkender Holzoptik an – zum Preis von 880 Euro.

Fazit

Eines haben alle hier aufgeführten Luxus-Systeme gemeinsam: Sie reißen ein tiefes bis abgrundtiefes Loch in den Geldbeutel. Wer jedoch bereit ist, soviel von seinem Ersparten für ein iPod-Dock zu opfern, erhält dafür ein klanggewaltiges Design-Stück, das bestimmt nicht in jedem Wohnzimmer zu finden ist. Alles zu teuer? Dieses 40-Euro-Klorollen-Dock sorgt mit Sicherheit ebenfalls für erstaunte Blicke bei Besuchern.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die besten iPod-Docks: edel, unverwüstlich und luxuriös

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *