Die besten AV-Receiver mit HD-Audio und 7.1-Sound für weniger als 350 Euro

Tonformate

Zu Zeiten von Röhrenfernsehern hieß das Nonplusultra in puncto Sound Dolby Stereo. Mit der DVD kamen dann erst die Mehrkanal-Formate Dolby Digital und DTS hinzu. Später folgten unzählige Verbesserungen dieser Formate wie Dolby Pro Logic IIx oder DTS-ES mit mehr Kanälen und besserer Qualität. Hier gibt es eine gute Nachricht für potentielle Käufer: Die von uns ausgewählten AV-Receiver beherrschen sie alle. Es gibt kein gängiges DVD-Tonformat, das die Modelle nicht anstandslos dekodieren und wiedergeben.

Natürlich kamen mit der Blu-ray-Disc wieder neue Formate hinzu. Die wichtigsten sind Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD. Sie alle beherrschen 7.1 oder mehr Kanäle. Außerdem liegen Dolby-TrueHD- und DTS-HD-Tonspuren verlustfrei und unkodiert vor, was für glasklaren Sound aus allen Richtungen sorgt. Daher haben wir uns von Anfang an dafür entschieden, nur Modelle mit einer Unterstützung für diese Formate in unseren Vergleich aufzunehmen. Lediglich die neue und relativ unwichtige Kodierung DTS-HD Express beherrschen lediglich die Onkyo-Geräte. Allerdings hat sie sich bisher ohnehin noch nicht durchgesetzt.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch der AV-Receiver hängt natürlich von der gewählten Lautstärke ab. Wer aber ordentlich aufdreht, sollte ihn nicht verachten. Dann verschlingen die Geräte schnell so viel wie fünf oder sogar zehn Glühbirnen.

Yamahas RX-V565 begnügt sich mit 240 Watt. Im Standby-Betrieb benötigt er nur 0,2 Watt.
Yamahas RX-V565 begnügt sich mit 240 Watt. Im Standby-Betrieb benötigt er nur 0,2 Watt.

Das durstigste Modell ist Onkyos TX-SR577 mit 480 Watt. Wer also Wert auf geringen Energieverbrauch legt, sollte sich für einen Receiver aus den Häusern Kenwood, Sony oder Yamaha entscheiden. Diese Modelle geben sich mit nur rund 250 Watt, also fast die Hälfte zufrieden.

Fazit

Alle AV-Receiver in unserem Vergleich sind zweifelsohne sehr gut ausgestattet. Auch das günstigste Modell steht seinen teureren Brüdern in fast nichts nach. Lediglich 3D-Fans sollten sich auf den Onkyo TX-SR508 beschränken, da er als einziger den neuen und für die dreidimensionale Darstellung notwendigen HDMI-1.4-Standard unterstützt.

In letzter Instanz muss jeder selbst entscheiden, welches Modell am besten zur bestehenden Heimkino-Hardware und den Ansprüchen passt. Hierbei sollten sich Käufer keinesfalls auf technische Angaben und Datenblätter beschränken. Erst ein Probehören beim Elektronik-Fachhändler des Vertrauen – möglichst in Kombination mit den Wunsch-Lautsprechern – verrät, ob der Sound wirklich dem eigenen Geschmack entspricht.

AV-Receiver mit HD-Audio und 7.1-Sound für weniger als 350 Euro

Tabelle anzeigen: AV-Receiver mit HD-Audio und 7.1-Sound für weniger als 350 Euro

AV-Receiver mit HD-Audio und 7.1-Sound für weniger als 350 Euro

Hersteller Kenwood Onkyo Onkyo Sherwood Sony Yamaha Hersteller
Produkt KRF-V7300D TX-SR577 TX-SR508 RD-7503 STR-DH800 RX-V565 Produkt
Preis 280 Euro 310 Euro 310 Euro 320 Euro 330 Euro 340 Euro Preis
Kanäle 7.1 7.1 7.1 7.1 7.1 7.1 Kanäle
Maximale Ausgangsleistung 7 x 130 Watt (6 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) 7 x 130 Watt (6 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) 7 x 130 Watt (6 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) 7 x 110 Watt (6 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) 7 x 140 Watt (8 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) 7 x 105 Watt (4 Ohm, 1 kHz, 1 gesteuerter Kanal) Maximale Ausgangsleistung
Subwoofer-Pre-Out Cinch Cinch Cinch Cinch Cinch Cinch Subwoofer-Pre-Out
Einstellbare Subwoofer-Übernahmefrequenz 40 – 200 Hz 40 – 200 Hz 40 – 200 Hz 40 – 200 Hz Einstellbare Subwoofer-Übernahmefrequenz
D/A Wandler 24 Bit / 96 kHz 24 Bit / 192 kHz 24 Bit / 192 kHz 24 Bit / 192 kHz 24 Bit / 192 kHz 24 Bit / 192 kHz D/A Wandler
Gesamtklirrfaktor 0,009 % 0,08 % 0,08 % 0,05 % 0,09 % 0,06 % Gesamtklirrfaktor
LipSync automatisch via HDMI, manuell 0 – 300 ms automatisch via HDMI, manuell 0 – 100 ms automatisch via HDMI, manuell 0 – 100 ms manuell 0 – 200 ms automatisch via HDMI, manuell 0 – 300 ms automatisch via HDMI, manuell 0 – 240 ms LipSync
HDMI-CEC / Deep Color / x.v.Color / 3D ja / ja / ja / – ja / ja / ja / – ja / ja / ja / ja ja / ja / ja / – ja / ja / ja / – ja / ja / ja / – HDMI-CEC / Deep Color / x.v.Color / 3D
Maximale Videoauflösung 1080p 1080p 1080p 1080p 1080p 1080p Maximale Videoauflösung
Nachtmodus für Dolby Digital/DTS ja ja ja k. A. ja ja Nachtmodus für Dolby Digital/DTS
Radio / RDS ja / ja ja / ja ja / ja ja / ja ja / ja ja / k. A. Radio / RDS
Anschlüsse digital Anschlüsse digital
iPod/iPhone-Eingang ja, optionales Anschlusskabel PNC-iP120 erforderlich ja, über Universal-Port und optionales iPod-Dock ja, über Universal-Port und optionales iPod-Dock ja, über optionales iPod-Dock ja, über optionales iPod-Dock iPod/iPhone-Eingang
Optische Ein/Ausgänge 2 / – 2 / – 2 / – 2 / 1 3 / – 2 / – Optische Ein/Ausgänge
Koaxiale Ein/Ausgänge 1 / – 2 / – 2 / – 2 / – 1 / – 2 / – Koaxiale Ein/Ausgänge
HDMI Ein/Ausgänge 2 / 1 (1.3a) 4 / 1 (1.3a) 4 / 1 (1.4) 3 / 1 (1.3) 4 / 1 4 / 1 HDMI Ein/Ausgänge
Anschlüsse analog Anschlüsse analog
Cinch-Audio-Ein/Ausgänge 6 / 2 6 / 3 6 / 2 6 / 2 6 / 2 5 / 2 Cinch-Audio-Ein/Ausgänge
Cinch-Surround-Audio-Eingang 5.1 7.1 Cinch-Surround-Audio-Eingang
Kopfhörer-Ausgang 6,3-Millimeter-Klinke 6,3-Millimeter-Klinke 6,3-Millimeter-Klinke 6,3-Millimeter-Klinke 6,3-Millimeter-Klinke 6,3-Millimeter-Klinke Kopfhörer-Ausgang
Klinken-Audio-Eingang 1 1 1 1 Klinken-Audio-Eingang
Einmessmikrofon-Eingang 1 1 1 1 1 Einmessmikrofon-Eingang
Composite-Video-Ein/Ausgänge 4 / 2 4 / 2 5 / 2 4 / 3 4 / 2 5 / 2 Composite-Video-Ein/Ausgänge
S-Video-Ein/Ausgänge 2 / 1 – / – – / – 3 / 1 – / – 1 / – S-Video-Ein/Ausgänge
Component-Video-Ein/Ausgänge 3 / 1 2 / 1 2 / 1 2 / 1 3 / 1 2 / 1 Component-Video-Ein/Ausgänge
Antennen-Eingang UKW 1 1 1 1 1 1 Antennen-Eingang UKW
Antennen-Eingang MW 1 1 1 1 1 1 Antennen-Eingang MW
Surround-Formate Surround-Formate
Dolby Digital ja ja ja ja ja ja Dolby Digital
Dolby Digital EX ja ja ja ja ja ja Dolby Digital EX
Dolby Pro Logic ja ja ja ja ja ja Dolby Pro Logic
Dolby Pro Logic II ja ja ja ja ja ja Dolby Pro Logic II
Dolby Pro Logic IIx ja ja ja ja ja ja Dolby Pro Logic IIx
Dolby Digital Plus ja ja ja ja ja ja Dolby Digital Plus
Dolby TrueHD ja ja ja ja ja ja Dolby TrueHD
DTS 96/24 ja ja ja ja ja ja DTS 96/24
DTS-ES (Discrete 6.1) ja ja ja ja ja ja DTS-ES (Discrete 6.1)
DTS-ES (Matrix 6.1) ja ja ja ja ja ja DTS-ES (Matrix 6.1)
DTS Neo: 6 (Cinema/Music) ja ja ja ja ja ja DTS Neo: 6 (Cinema/Music)
DTS-HD Express ja ja DTS-HD Express
DTS-HD Master Audio ja ja ja ja ja ja DTS-HD Master Audio
DTS-HD High Resolution Audio ja ja ja ja k. A. ja DTS-HD High Resolution Audio
Leistungsaufnahme Betrieb 255,0 Watt 480,0 Watt 450,0 Watt 330,0 Watt 240,0 Watt 240,0 Watt Leistungsaufnahme Betrieb
Leistungsaufnahme Standby 0,3 Watt k. A. k. A. k. A. 0,9 Watt 0,2 Watt Leistungsaufnahme Standby
Abmessungen 44,0 x 39,4 x 15,9 cm 43,5 x 32,9 x 15,2 cm 43,5 x 32,9 x 15,2 cm 43,5 x 37,4 x 16,6 cm 43,0 x 32,2 x 15,8 cm 43,5 x 36,4 x 15,1 cm Abmessungen
Gewicht 10,9 kg 9,7 kg 9,4 kg 11,5 kg 8,3 kg 8,5 kg Gewicht

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Die besten AV-Receiver mit HD-Audio und 7.1-Sound für weniger als 350 Euro

  • Am 12. Mai 2010 um 11:25 von bonvoyage

    Gelungener Bericht
    Ein wirklich gelungener Bericht. Insbesondere die häufigen Erläuterung für den Sound-Laien fande ich sehr hilfreich.

  • Am 8. Juni 2010 um 01:47 von Tobias Claren

    WIrklich HD-Audio-Dekodierung? Oder nur LPCM-Annahme vordekodierten HD-Audio?
    Das ist ein großer Unterschied.

    In diesem Test steht dass alle Receiver in dem Test die HD-Audioformate beherrschen.

    Also auch der 508. Der 576 hatte damals absichtlich kein DTS-HD und Dolby TreuHD, weil er als Linear PCM ein vordekodiertes Signal per HDMI entgegennehmen kann.

    Was ist also jetzt wahr? Können die im Test genannten Geräte DTS-HD und Dolby TrueHD dekodieren, oder meinen die nur die Wiedergabe von vordekodiertem Material? Das darf man dann aber nicht so nennen!

    Wenn ich bei Geizhals die beiden HD-Formate anwähle (und vorher noch HDMI 1.4 wähle) verschwindet der 508.
    Auch ohne HDMI 1.4 verschwinden bei Anwahl der HD-Audio-Formate und der Preis geht auf mindestens €409 hoch
    Der TX-SR508 kostet versandkostenfreie €294.

    Ich finde auch in der Bedienungsanleitung diese Formate. Wieso aber verschwinden die Receiver bei Geizhals bei Auswahl von Dolby TrueHD/DTS-HD alle?
    Ich frage das auch hier, um auszuschließen dass es da doch einen Unterschied gibt.

    Ich suche aktuell einen MediaPlayer. Im Gegensatz zu BR-Playern haben MediaPlayer selten interne TrueHD/DTS-HD-Dekodierung (ausgabe als LPCM).
    Wenn ich mich also nicht auf wenige Modelle festlegen will, wäre ein Wechsel Sinnvoll. Weg vom TX-SR576 (höhere Nummer ist schon verwirrend) zu einem Gerät mit eigener TrueHD/DTS-HD-Dekodierung.

    • Am 8. Juni 2010 um 14:33 von Pascal Poschenrieder

      AW: WIrklich HD-Audio-Dekodierung? Oder nur LPCM-Annahme vordekodierten HD-Audio?
      Hallo Tobias,

      der TX-SR508 akzeptiert Dolby TrueHD und DTS-HD laut Hersteller als Bitstream und muss demnach einen Decoder für die Formate an Bord haben. Gleiches gilt für alle anderen genannten Receiver.
      Der Fehler liegt vermutlich bei Geizhals. Ich empfehle Ihnen idealo.de. Der Preisvergleich bietet meiner Meinung nach die beste Kombination aus günstigen Angeboten, vielen Shops und korrekten Produktdaten.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 24. Oktober 2010 um 21:22 von Fabian

    DTS Sound ??
    Hallo, möchte auf meinem LG PK550 Filme (mkv) mit DTS Tonspur über eine externe schauen, reicht da ein AV-Receiver aus. Ich frage mich ob der Ton an av weitergegeben wird ???
    Hoffe es lacht jetzt keiner, bin halt auch nur ein Laie:!:!

    mit freundlichem Gruss
    Fabian

    • Am 25. Oktober 2010 um 18:00 von Pascal Poschenrieder

      AW: DTS Sound ??
      Hallo Fabian,

      der PK550 unterstützt kein DTS.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 2. Dezember 2010 um 16:17 von Mäder, Bernd

    AV-Receiver
    Ein großer Dank dem Autoren. Noch in der Prae-Kaufphase befindlich bin ich ungemein dankbar für jeden Rat, der nicht in Fachbegriffe gehüllt ist, die ihn für Laien unbrauchbar machen, ohne dass man Fachliterarur zu Rate ziehen muss. Ich hatte vor 2 Jahren meine geliebten Studiolautsprecher verkauft für einen Apfel und eine Ei -seither oft bereut – und mir ein Homecinema-System von LG zugelegt. Für Filme ganz passabel. Musikalisch eine einzige Enttäuschung. Ravi Shankar klingt platt und blass. Miles Davis fehlt die inspirative Tiefe. Nigel Kennedy fiedelt stat zu violinieren. Nun bin ich kurz davor, meine alten Boxen wiederzubekommen, allein mein guter alter Receiver ist schon lange mit Charon über den Styx geglitten. Da kommt mir der Artikel zum Erleichtern einer anstehenden Kaufentscheidung sehr gelegen. ein Punkt jedoch fehlt mit. Haben diese Geräte keinen USB 2.0 Eingang. Ich habe sehr viel Tonales auf meiner externen Festplatte. Welche Lösung bietet sich an für ein solches Problem? Sicher bin ich nicht der Einzige, der Audiophiles auf diese Weise sammelt. Wer weiss hier Rat?
    Mit ohralem Gruß
    Bernd, ein Musikliebender Zeitlosgenosse

    • Am 8. Dezember 2010 um 15:06 von Pascal Poschenrieder

      AW: AV-Receiver
      Hallo,

      gleichwertige AV-Receiver mit USB-Buchse gibt es ab 370 Euro. Ein Beispiel ist der Pioneer VSX-920. Sie können sich die Geräte mit USB-Anschluss durch einen erweiterten Filter bei einem Preisvergleichsdienst wie idealo auflisten lassen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 17. Dezember 2010 um 09:18 von Tobi R.

    Stromverbrauch
    Wie viel Strom verbraucht der Onkyo TX-SR508 im Standby Modus? ich habe gelesen der TX-SR608 verbraucht im Standby ca. 30W.

    • Am 23. Dezember 2010 um 13:42 von Pascal Poschenrieder

      AW: Stromverbrauch
      Hallo Tobi,

      der Standby-Stromverbrauch liegt bei 40 Watt. Er ist deshalb so hoch, da der Receiver HDMI-Signale auch im Standby-Modus durchschleift. Schaltet man diese Standby-Pass-Through-Funktion aus, liegt der Standby-Verbrauch sowohl bei SR508 als auch beim SR608 bei echten 0 Watt.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 6. März 2011 um 19:04 von Shox

    hd sound
    ich hab die ps3 an den onkyo 308 angeschlossen und bekomme keinen hd sound!!! alles über hdmi angeschlossen und jede einstellung probiert.sowohl an der ps3 und an dem onkyo…wenn ich über bitstream mache bekomme ich nur normales dts oder dd ! über lineare pcm kein digitalen sound… wissen sie vllt woran das liegt?

    • Am 14. März 2011 um 20:59 von Pascal Poschenrieder

      AW: hd sound
      Hallo Shox,

      ich würde mich mit diesem Problem an den Onkyo-Support wenden. Da ich das Gerät nicht zur Verfügung habe, kann ich Ihnen nicht sagen, woran es liegt. Die PS3 sollte ja 7.1-Sound unterstützen – zumindest mit der neuesten Firmware.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

    • Am 25. April 2011 um 02:46 von KevinB

      AW: hd sound
      Hallo Shox,

      hatte das selbe Problem, kann man ganz einfach lösen. Wenn du bei der PS3 in die Einstellungen für Sound gehst, wählst du Sound über HDMI und gehst nach rechts. Dort dann alle PCM Kanäle deaktivieren und schon bekommst du auch Dolby True HD sowie DTS-HD.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *