Akkulaufzeit

Wie die Timeline-Modelle kommt das TX 86 mit einem austauschbaren 6000-mAh-Akku. Beim Surfen per WLAN im Internet und weitmöglichst abgedunkelter Display-Hintergrundbeleuchtung erreicht es eine Laufzeit von gut vier Stunden.

Im Leerlauf (volle Display-Helligkeit, eingeschaltetes WLAN) arbeitet das Packard Bell mit einem Stromverbrauch von 15 Watt sehr sparsam. Unter Volllast genehmigt sich das Gerät immer noch akzeptable 84 Watt.

Die letzte Timeline-Generation war mit Ultra-Low-Voltage-CPUs von Intels Core-2-Duo-Serie bestückt, um Abwärme und Stromverbrauch zu begrenzen. Der Nachfolger Timeline X, auf dem das Easynote basiert, setzt dagegen auf die Standard-Prozessoren der Core-i5-Serie. Die um circa 1 GHz höhere Taktfrequenz sorgt zwar für gute Performance, die zusätzliche Abwärme stellt aber höhere Ansprüche an die Kühlung. Wirklich leise ist das TX nur im Leerlauf. Schon bei geringer Belastung, etwa dem Surfen im Internet, kann man den Lüfter deutlich hören. Unter Volllast wird das Gerät nochmals lauter, was aber wenig überraschend ist.

Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium (64 Bit) zum Einsatz. Vorinstalliert sind Symantec Norton Internet Security mit Updates für 90 Tage, eine 60-Tage-Testversion von Microsoft Office 2007, eine Vollversion von Adobe Photoshop Elements 8.0 sowie die Google Toolbar. Letztere sorgt in Verbindung mit der Symantec-Toolbar für deutliche Verzögerungen beim Start des Internet Explorers.

Fazit

Das ab August erhältliche Packard Bell Easynote TX ist ein schickes 15-Zoll-Notebook mit hoher CPU- und 3D-Leistung. Auch die Akkulaufzeit von mehr als vier Stunden überzeugt. Dank integriertem DVD-Brenner kann man das Notebook universell einsetzen. Leider zeigt das TX bei niedriger Belastung ein zu hohes Geräuschniveau. Der Preis von 799 Euro ist angemessen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 15-Zoll-Notebook mit Nvidia-3D-Grafik im Test: Packard Bell TX 86

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *