Spartipps der Woche: 40-Zoll-TV, Blu-ray-Heimkino-System, Farblaserdrucker

von Friedrich Schmidt am , 17:01 Uhr

Wer seinem Heimkino ein paar Upgrades verpassen möchte, kann diese Woche günstig einkaufen. Neben einem 40-Zoll-Full-HD-Fernseher gibt es ein Heimkinosystem mit 5.1-Lautsprechern und Blu-ray-Player zu fairen Preisen. Außerdem ist ein Farblaserdrucker mit Netzwerkschnittstelle für circa 110 Euro verfügbar. Zu den weiteren preiswerte Technik-Highlights gehören ein mobiler DVB-T-Empfänger und ein HiFi-Kopfhörer für Musikliebhaber.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Digitalis-Pro halten myBauer, Topit, Amazon und atendo.de echte Schnäppchen bereit.

40-Zoll-LCD-TV Toshiba 40XV733G für 560 Euro

Beim Online-Shop Digitalis-Pro [1] gibt es den 40 Zoll großen Full-HD-Fernseher Toshiba 40XV733G [2] für rund 560 Euro zu kaufen. Schnäppchenjäger, die sich dieses Angebot nicht entgehen lassen, sparen im Vergleich [3] zu konkurrierenden Internet-Händlern im Schnitt 50 Euro.

Toshiba 40XV73G
Der Fernseher spielt Mediendateien aus dem Heimnetz ab.

Das Display des Toshiba 40XV733G besitzt eine Bilddiagonale von 40 Zoll und 1920 mal 1080 Pixel [4] Auflösung. Als Helligkeitswert gibt der Hersteller 450 Candela [5] pro Quadratmeter an, das dynamische Kontrastverhältnis des Panels soll 50.000:1 betragen. Zur Signalaufbereitung kommt Toshibas Meta-Brain-Bildprozessor zum Einsatz. Actionreiche Szenen profitieren von der integrierten 100-Hz-Technik. Sie verspricht geschmeidigere Bewegungen und eine ruckelfreie Bildwiedergabe.

Neben einem analogen Tuner sind beim 40XV733G HD-taugliche Empfänger für DVB-C [6] und DVB-T [7] vorhanden. Durch den CI-Plus-Slot [8] ist das Gerät für den Empfang von verschlüsselten Fernsehsendern vorbereitet. Das integrierte Lautsprechersystem besitzt eine Ausgangsleistung von zweimal 10 Watt. Käufern stehen insgesamt vier HDMI [9]-Schnittstellen der aktuellen Version 1.4 zum Anschluss von Blu-ray-Playern, Spielkonsolen & Co. zur Verfügung.

Zur Wiedergabe von Digitalfotos besitzt das Gerät einen USB [10]-Port und einen SDHC [11]-Kartenleser. Musik- und Videodateien von PCs spielt es dank DLNA [12]-Unterstützung über das Heimnetz ab. Um nicht extra ein Ethernetkabel zum Fernseher legen zu müssen, können Käufer auch auf einen optional erhältlichen WLAN [13]-Adapter zurückgreifen.

Der Lieferumfang des Fernsehers setzt sich aus Fernbedienung, Batterien, Reinigungstuch und Dokumentation zusammen. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über 24 Monate.

Blu-ray-Heimkinosystem Samsung [14] HT-C5500 für 400 Euro

Im Online-Shop von myBauer [15] gibt es das 5.1-Heimkinosystem mit Blu-ray-Player Samsung HT-C5500 [16] für rund 400 Euro zu kaufen. Im Vergleich [17] zu konkurrierenden Händlern sparen preisbewusste Heimkino-Fans im Schnitt circa 50 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Shop um rund 300 Euro.

Samsung HT-C5500
Das System gibt Blu-ray-Discs wieder und bietet zahlreiche Online-Funktionen.

Das Heimkinosystem Samsung HT-C5500 setzt sich aus einem Blu-ray [18]-Receiver, vier Satelliten-Lautsprechern, einer Center-Box und einem Subwoofer [19] zusammen. Als Gesamtausgangsleistung gibt der Hersteller einen Wert von 1000 Watt an. Zur Klangverbesserung stehen Anwendern eine Power-Bass-Funktion, acht DSP [20]-Effekte und eine automatische Sound-Kalibrierung mit Einmessmikrofon zur Verfügung. Eine MP3 [21]-Optimierung soll die Qualität von verlustbehaftet komprimierter [22] Musik verbessern. An hochwertigen Raumklangformaten beherrscht das System unter anderem Dolby TrueHD [23] und DTS-HD [24].

Neben Blu-ray-Filmen spielt das Set auch herkömmliche DVDs ab. Letztere profitieren vom Full-HD [25]Upscaler [26], der die Bildqualität bei der Wiedergabe auf einem HD-tauglichen Fernseher verbessert. Musik-CDs und selbstgebrannte Scheiben stellen für das Laufwerk ebenfalls kein Problem dar. Der Player unterstützt die Kompressionsformate AVCHD [27], DivX-HD [28], Xvid [29], WMV [30], MP3 [21], WMA [31] und JPEG [32]. Der integrierte Radio-Tuner besitzt 15 Stationsspeicher und unterstützt RDS [33].

Zum Anschluss weiterer Quellgeräte sind am Receiver analoge und optische Schnittstellen sowie zwei HDMI [34]-Eingänge vorhanden. Die Musikwiedergabe per iPod [35] ist dank mitgelieferter Docking Station ebenfalls möglich. Angeschlossen ans Heimnetz ermöglicht das System Anwendern den Zugriff auf Samsungs Online-Plattform Internet@TV [36] mit YouTube [37]-Videos, Nachrichten und weiteren Inhalten. Dank DLNA [12]-Kompatibilität ist die direkte Wiedergabe von Mediendateien vernetzter Rechner ebenfalls möglich. Mit einem optional erhältlichen Adapter baut das Gerät Verbindungen zum heimischen WLAN [13] auf.

Der Lieferumfang beinhaltet Receiver, Lautsprecher, Fernbedienung, Batterien, AV-Kabel, Einmessmikrofon, UKW-Antenne und iPod-Docking-Station. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Farblaserdrucker Konica Minolta magicolor 1650EN für 110 Euro

Im Internet-Shop von Topit [38] ist der Farblaserdrucker Konica Minolta magicolor 1650EN [39] für rund 110 Euro erhältlich. Wer sich dieses Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich [40] zu anderen Online-Händlern im Schnitt 50 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Shop um mehr als 240 Euro.

Konica Minolta magicolor 1650EN
Durch sein kompaktes Design findet der Drucker auf praktisch jedem Schreibtisch Platz.

Der Farblaserdrucker magicolor 1650EN der Marke Konica Minolta gibt pro Minute 20 Seiten in Schwarzweiß und 5 Seiten in Farbe aus. Die Druckauflösung beträgt 600 dpi [41] bei höchster Qualitätseinstellung. Mit Hilfe der PhotoArt-9600-Contone-Technik verspricht der Hersteller Druckerzeugnisse mit höchster Präzision.

Das Gerät unterstützt PostScript [42] und verfügt über 256 MByte internen Speicher. Die Mehrzweckblattzufuhr bietet Platz für 200 Seiten, bei der unteren Zufuhr sind es weitere 500 Blatt. Für einen hohen Bedienkomfort soll ein klar strukturiertes LC-Display an der Geräteoberseite sorgen. Neben der obligatorischen USB [10]-Schnittstelle ist auch ein Ethernet [43]-Anschluss zum Einbinden ins Heimnetz vorhanden. Die Kompatibilität zu alternativen Betriebssystemen wie Mac OS X [44] und verschiedenen Linux [45]-Distributionen ist laut Hersteller gewährleistet.

Der Lieferumfang des Farblaserdruckers besteht aus Netzkabel, Toner-Kartuschen und Software. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Portabler DVB-T-Empfänger Odys Pocket TV Passion für 50 Euro

Amazon [46] verkauft diese Woche den kompakten DVB-T-Empfänger Odys Pocket TV Passion [47] für knapp 50 Euro. Es fallen keine Versandkosten an. Preisbewusste Technik-Fans sparen bei diesem Angebot im Vergleich [48] zu anderen günstigen Online-Shops mindestens 10 Euro.

Odys Pocket TV Passion
Das Gehäuse des Pocket TV Passion ist gerade einmal 16 Millimeter dick.

Der Odys TV Passion wiegt nur unwesentlich mehr als eine Tafel Schokolade und ermöglicht Käufern den Empfang von DVB-T [7]-Fernsehsendern an jedem beliebigen Ort und ohne Netzanschluss. Sein 3,5 Zoll großes Display besitzt eine Auflösung von 320 mal 240 Pixeln [4]. Das Gehäuse ist mit einer eingebauten Teleskopantenne und einem Lautsprecher ausgestattet.

Auf den Komfort eines elektronischen Programmführers [49] und eines automatischen Sendersuchlaufs müssen Anwender nicht verzichten. Im Fernsehbetrieb soll der integrierte Lithium-Ionen-Akku bis zu 2,5 Stunden durchhalten. Als MP3 [21]-Player ist das Gerät ebenfalls verwendbar. Um es mit Musikdateien zu versorgen, ist ein microSD [50]-Karten-Slot vorhanden.

Der Lieferumfang des Pocket TV Passion besteht aus Standfuß, USB [10]-Netzadapter und Bedienungsanleitung. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

HiFi-Kopfhörer AKG K 272 HD für 110 Euro

Der Online-Shop atendo.de [51] verkauft den audiophilen Bügelkopfhörer AKG K 272 HD [52] zu einem Preis von rund 110 Euro. Preisbewusste Musikfreunde sparen bei diesem Angebot im Vergleich [53] zu konkurrierenden Internet-Händlern etwa 15 Euro.

AKG K 272 HD
Der Kopfhörer soll Umgebungsgeräusche zuverlässig abschirmen.

Mit seinem selbstanpassenden Bügelband sorgt der AKG K 272 HD für einen hohen Tragekomfort. Dank Kardanaufhängung [54] und Samt-Ohrpolstern sollen die geschlossenen Klangschalen nicht auf den Ohren drücken. Die Schallwandler sind mit starken Neodym [55]-Magneten und Membranen mit Varimotion-Technik [56] ausgestattet. Aufgrund der robusten Konstruktionsweise mit bruchsicherem Metallbügel und der hohen Pegelbelastbarkeit soll der K 272 HD auch für den DJ-Einsatz geeignet sein.

Als Nennimpedanz [57] gibt AKG einen Wert von 55 Ohm an. Aufgrund des hohen Wirkungsgrads erzielen Käufer auch an mobilen Audiogeräten wie zum Beispiel an MP3 [21]-Playern zufriedenstellende Lautstärken. Für eine ungetrübte Signalübertragung besitzt der Kopfhörer ein zu 99,99 Prozent sauerstofffreies Kabel mit drei Metern Länge. Dank mitgeliefertem Adapterstecker ist der K 272 HD sowohl an Klinkenbuchsen [58] mit 3,5 Millimetern als auch an Anschlüssen mit 6,3 Millimetern Durchmesser verwendbar.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41535362/spartipps-der-woche-40-zoll-tv-blu-ray-heimkino-system-farblaserdrucker/

URLs in this post:

[1] Digitalis-Pro: http://digitalis-pro.de/de/LCD-Fernseher/Fernseher/TV-VIDEO/LCD-Fernseher-40XV733G.html?utm_source=evendi&utm_medium=CPC&utm_campaign=evendi

[2] Toshiba 40XV733G: http://de.consumer.toshiba.eu/de/products/tv/40XV733G

[3] Vergleich: http://www.evendi.de/Category.action?categoryID=135&domain=MAIN&filter.query=40+XV+733+G&filter.domain=MAIN&ordering=top_desc&ck=C135

[4] Pixel: http://de.wikipedia.org/wiki/Pixel

[5] Candela: http://de.wikipedia.org/wiki/Candela

[6] DVB-C: http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-C

[7] DVB-T: http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T

[8] CI-Plus-Slot: http://de.wikipedia.org/wiki/CI_Plus

[9] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi

[10] USB: http://de.wikipedia.org/wiki/USB

[11] SDHC: http://de.wikipedia.org/wiki/SDHC#SDHC_.28SD_2.0.29

[12] DLNA: http://de.wikipedia.org/wiki/DLNA

[13] WLAN: http://de.wikipedia.org/wiki/WLAN

[14] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[15] myBauer: http://www.mybauer.de/programID/44/partnerID/1586/requestedArt/2260734/2260734.html

[16] Samsung HT-C5500: http://www.samsung.de/de/Privatkunden/TVHeimkino/Heimkino/Heimkinosysteme/htc5500/HT-C5500EDC/detail.aspx?atab=features

[17] Vergleich: http://www.evendi.de/Category.action?categoryID=1116&domain=MAIN&filter.query=HT-C5500&filter.domain=MAIN&ordering=top_desc&ck=C1116

[18] Blu-ray: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray

[19] Subwoofer: http://de.wikipedia.org/wiki/Subwoofer

[20] DSP: http://de.wikipedia.org/wiki/Digitaler_Signalprozessor

[21] MP3: http://de.wikipedia.org/wiki/Mp3

[22] verlustbehaftet komprimierter: http://de.wikipedia.org/wiki/Verlustbehaftete_Audiodatenkompression#Verlustbehaftete_Audiodatenkompression

[23] Dolby TrueHD: http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_TrueHD

[24] DTS-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/DTS-HD

[25] Full-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/Full_HD

[26] Upscaler: http://de.wikipedia.org/wiki/Hochskalierung

[27] AVCHD: http://de.wikipedia.org/wiki/Avchd

[28] DivX-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/Divx_hd

[29] Xvid: http://de.wikipedia.org/wiki/Xvid

[30] WMV: http://de.wikipedia.org/wiki/Wmv

[31] WMA: http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Media_Audio

[32] JPEG: http://de.wikipedia.org/wiki/Jpeg

[33] RDS: http://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Data_System

[34] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/HDMI

[35] iPod: http://de.wikipedia.org/wiki/IPod

[36] Internet@TV: http://www.samsung.de/de/consumer/info_fernseher_media20.aspx?p=internet_introduction

[37] YouTube: http://de.wikipedia.org/wiki/YouTube

[38] Topit: http://www.topit-eu.de/SyEngine.php?Do=557&_SSL=0&pSyShop=artikel/r9/B5./MC1650EN&pVariante=MC1650EN

[39] Konica Minolta magicolor 1650EN: http://www.konicaminolta.de/business-solutions/produkte/laserdrucker/farbe/magicolor-1650en/uebersicht.html

[40] Vergleich: http://www.evendi.de/preisvergleich/11/prod/213190/Konica-Minolta-magicolor-1650EN.html

[41] dpi: http://de.wikipedia.org/wiki/Punktdichte

[42] PostScript: http://de.wikipedia.org/wiki/PostScript

[43] Ethernet: http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet

[44] Mac OS X: http://de.wikipedia.org/wiki/OS_X

[45] Linux: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux

[46] Amazon: http://www.amazon.de/Odys-Passion-Multimediaplayer-Display-schwarz/dp/B003LLSV24/ref=amb_link_157476927_5?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=0P5K0YX5M0RQ2R1M24MN&pf_rd_t=101&pf_rd_p=210202547&pf_rd_i=562066

[47] Odys Pocket TV Passion: http://www.odys.de/web/pocket-tv-passion_de.html

[48] Vergleich: http://www.evendi.de/preisvergleich/14/prod/281873/Odys-Pocket-TV-Passion.html

[49] elektronischen Programmführers: http://de.wikipedia.org/wiki/Electronic_Program_Guide

[50] microSD: http://de.wikipedia.org/wiki/Microsd

[51] atendo.de: http://www.atendo.de/AKG-K-272-HD

[52] AKG K 272 HD: http://www.akg.com/personal/K_272_HD,pcatid,13,pid,80,_psmand,2.html

[53] Vergleich: http://www.evendi.de/Category.action?categoryID=1659&domain=MAIN&filter.query=AKG+K+272+HD+Kopfh%F6rer&filter.domain=MAIN&ordering=top_desc&ck=C1659

[54] Kardanaufhängung: http://de.wikipedia.org/wiki/Kardanische_Aufh%C3%A4ngung

[55] Neodym: http://de.wikipedia.org/wiki/Neodym

[56] Varimotion-Technik: http://www.akg.com/site/product_applications/powerslave,id,15,nodeid,2,_language,DE.html

[57] Nennimpedanz: http://de.wikipedia.org/wiki/Nennimpedanz

[58] Klinkenbuchsen: http://de.wikipedia.org/wiki/Klinkenstecker