Performance und Bildqualität

Toshibas Camileo H30 steht ein bisschen zwischen den Stühlen. Er ist einerseits einen Tick teurer als HD-Pocket-Camcorder, bietet dafür aber auch etwas bessere Bildqualität und einen fünffachen optischen Zoom. Nimmt man andererseits etwa mehr Geld in die Hand, bekommt man recht schnell einen besser ausgestatteten Camcorder mit manuellen Aufnahmeeinstellungen und einem besseren Display. Dennoch ist die generelle Videoqualität für ein Gerät dieser Preisklasse okay. Das folgende Video stammt aus dem H30.

Die Schärfe des Objektivs kann uns nicht überzeugen, und Videos sehen auch unter optimalen Bedingungen ziemlich matt aus. Kommen dann noch schlechte Lichtverhältnisse hinzu, wird es nur noch schlimmer. Das Objektiv bringt zudem haufenweise chromatische Abbildungsfehler (violette Farbsäume) bei hellen und kontrastreichen Motiven aufs Bild.

Die Qualität aufgenommener Fotos ist nur dann akzeptabel, wenn man sie bei reduzierter Auflösung betrachtet. Bei 100-prozentiger Darstellungsgröße erkennt man sofort, dass der Camileo H30 niemals eine Kompaktkamera ersetzen wird – dafür treten einfach zu viele Farbfehler und ein zu starkes Bildrauschen auf den Fotos auf. Unter dem Objektiv ist ein heller Blitz integriert, der sich bei Fotos bei Bedarf automatisch aktiviert. Ein LED-Licht für Unterstützung bei Videoaufnahmen gibt es allerdings nicht.

Ein Bildausschnitt von einem Foto mit 100-Prozent-Auflösung - damit schlägt man keine ordentliche Digicam.
Ein Bildausschnitt von einem Foto mit 100-Prozent-Auflösung – damit schlägt man keine ordentliche Digicam.

Bei der Verbindung des Camileo H30 mit dem Rechner hatten wir zudem ein paar Probleme. Das mitgelieferte USB-Kabel funktionierte tadellos, aber als wir ein baugleiches anderes Mini-USB-Kabel nutzten, hatten wir ständig Probleme mit der Stromversorgung am USB-Port des Testrechners.

Fazit

Der Toshiba Camileo H30 ist ein anständiger Full-HD-Camcorder zum Kampfpreis, muss sich aber in einem schwierigen Markt gegen teilweise günstigere HD-Pocket-Camcorder behaupten. Er hebt sich zwar mit fünffachem optischen Zoom und besseren Eckdaten von den allermeisten Pocket Camcordern ab, aber seine nur durchschnittliche Bildqualität erinnert spätestens bei der Betrachtung der Clips auf einem Full-HD-Fernseher an den niedrigen Preis.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba Camileo H30: günstiger Full-HD-Camcorder mit Fünffach-Zoom

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *