Spartipps der Woche: MP3-Player, digitaler Bilderrahmen, Aldi-PC

von Friedrich Schmidt am , 17:30 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Aldi gibt es diese Woche wieder zahlreiche Elektroartikel zu kaufen. Während in südlichen Filialen ab Montag unter anderem ein preiswerter tragbarer Multimedia-Player mit Sennheiser-Ohrhörern erhältlich ist, gibt es ab Donnerstag deutschlandweit einen gut ausgestatteten Multimedia-PC mit Core-i3-Prozessor und spieletauglicher Grafikkarte. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind diese Woche ein digitaler 15-Zoll-Bilderrahmen, ein Soundbar-Lautsprechersystem und eine digitale Spiegelreflexkamera mit umfangreicher Ausstattung.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten redcoon, Pixmania und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

Design-Multimedia-Player von Tevion für 40 Euro

Ab heute verkauft Aldi Süd einen tragbaren Multimedia-Player der Marke Tevion mit vier GByte internem Speicher für knapp 40 Euro. Preisbewusste Musikfreunde können beim Discounter-Besuch im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten circa 15 Euro sparen.

Tevion Design-Multimedia-Player
Der Player ist auch als Diktiergerät verwendbar.

Der ab Montag erhältliche Multimedia-Player von Tevion ist mit vier GByte Flash-Speicher ausgestattet, was für ungefähr 1000 komprimierte Musikdateien ausreichend ist. Wem das nicht genügt, kann den Speicher dank microSD-Steckplatz nach Belieben aufrüsten. Der Player verfügt über ein 2,4 Zoll großes LC-Farbdisplay. Das Aufladen des integrierten Akkus geschieht beim Anschließen an den PC per USB-Schnittstelle.

Zu den unterstützten Dateiformaten zählen unter anderem MPEG-4, WMV, AVI, FLV, 3GP, MP3, WMA und JPEG. Dank DRM-9-Kompatibilität soll auch die Wiedergabe kopiergeschützter Musik von Download-Portalen kein Problem darstellen.

Insgesamt sieben Klangvoreinstellungen stehen Käufern zur Auswahl. Das übersichtliche Navigationsmenü soll Anwendern eine einfache Suche nach Musiktiteln erlauben. Die Aufzeichnung von Sprachnotizen ist ebenfalls möglich. Abgerundet wird das Angebot durch Stereo-Ohrhörer des deutschen Audio-Spezialisten Sennheiser. Zum Zubehör des MP3-Players gesellt sich außerdem ein USB-Kabel. Käufer profitieren von drei Jahren Herstellergarantie.

Digitaler 15-Zoll-Bilderrahmen für 140 Euro

Im Online-Shop von redcoon ist der digitale Bilderrahmen Hama 90921 zu einem Preis von rund 140 Euro verfügbar. Das Gerät bietet 15 Zoll Bilddiagonale und 1 GByte internen Speicher. Im Vergleich mit anderen Internet-Händlern sparen Käufer im Schnitt 15 Euro.

Hama digitaler Bilderrahmen Premium 15 Zoll (90921)
Der digitale Bilderrahmen spielt auch Musik und Videoclips ab.

Der Hama 90921 besitzt ein 15 Zoll großes Display mit 400:1 Kontrastverhältnis, 100 Candela pro Quadratmeter Helligkeit und 1024 mal 768 Bildpunkten. Der integrierte Kartenleser unterstützt alle wichtigen Datenträgerformate, zum Ablegen von Bildern direkt auf dem Gerät steht Käufern 1 GByte interner Speicherplatz zur Verfügung. Neben einem Mini-USB-Port zur Verbindung mit dem PC ist ein weiterer USB-Anschluss für externe Datenträger vorhanden.

Neben Digitalfotos im JPEG-Format soll das Gerät auch die Wiedergabe von MP3-, MPEG-1-, MPEG-2- und MPEG-4-Dateien beherrschen. Zur Tonausgabe ist ein Lautsprecher im Gehäuse integriert. Über das achtsprachige Bildschirmmenü können Käufer das Darstellungsformat wählen und Dateiinformationen abrufen. Als Kalender oder Uhr mit Alarm-Funktion ist das Gerät ebenfalls verwendbar. Zur komfortablen Steuerung liegt dem Bilderrahmen eine Fernbedienung bei.

Der Lieferumfang des digitalen Bilderrahmens besteht aus Infrarotfernbedienung, Batterie, Netzteil, USB-Kabel, Standfuß und Bedienungsanleitung. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Multimedia-PC Medion Akoya P4375 D für 600 Euro

Ab Donnerstag ist bei Aldi deutschlandweit der Desktop-Rechner Medion Akoya P4375 D zu einem Preis von knapp 600 Euro erhältlich. Preisbewusste Technik-Fans, die sich dieses Angebot nicht entgehen lassen, sparen im Vergleich zu ähnlich konfigurierten PCs circa 50 Euro.

Medion Akoya P8614
Der aktuelle Aldi-PC besitzt erstmals schnelle USB-3.0-Schnittstellen.

Im Medion Akoya P4375 D kommt ein Core-i3-Prozessor aus dem Hause Intel mit 3,2 GHz Taktfrequenz, Hyper-Threading-Technik und vier MByte Cache zum Einsatz. Neben vier GByte DDR3-SDRAM ist eine 1,5 TByte große Festplatte verbaut. Die Grafikkarte ATI Radeon HD 5670 verfügt über 512 MByte Speicher, unterstützt DirectX 11 und ist für das ein oder andere Spiel zwischendurch bei moderaten Qualitätseinstellungen geeignet. Netzwerktechnisch lässt der Rechner mit Gigabit Ethernet und 802.11n-WLAN keine Wünsche offen.

Wie gewohnt ist auch der aktuelle Medion-PC mit einem Datenhafen auf der Gehäuseoberseite ausgestattet. Er ermöglicht den kabellosen Betrieb kompatibler externer Festplatten. Diesmal hat der Hersteller jedoch auf die aktuelle USB-3.0-Schnittstelle aufgerüstet, die deutlich höhere Geschwindigkeiten als der Vorgänger verspricht. Alternativ können Käufer auch auf den eSATA-Anschluss zurückgreifen. Ein weiterer USB-3.0-Port befindet sich an der Gehäusefront.

Als Betriebssystem ist auf dem PC Microsoft [1] Windows 7 Home Premium vorinstalliert. Das Software-Paket beinhaltet die Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office Starter 2010, Corel Draw Essentials und CyberLink Power2Go. Eine Internet-Security-Software von Bullguard schützt vor Malware aus dem Netz. Nach einer Produktregistrierung können Anwender drei Monate lang kostenlose Updates beziehen.

Das Zubehör des Computers besteht aus Tastatur, Maus, Netzkabel, Windows-7-Recovery-DVD (32 und 64 Bit) und Support-DVD. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über drei Jahre.

Soundbar-Lautsprechersystem Samsung [2] HW-C450 für 220 Euro

Der Internet-Händler Pixmania verkauft das 2.1-Soundbar-Lautsprechersystem Samsung HW-C450 für rund 220 Euro. Preisbewusste Heimkinofans, die sich dieses Angebot nicht entgehen lassen, sparen im Vergleich zu anderen günstigen Internet-Shops im Schnitt 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Händler um 130 Euro.

Samsung HW-C450
Die Soundbar liefert beeindruckenden Raumklang ohne lästiges Kabelgewirr.

Heimkino-Enthusiasten, die keine Lust auf ausufernde Mehrkanallautsprechersysteme und deren aufwendige Verkabelung haben, müssen nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Samsung bietet mit dem HW-C450 ein System an, das mit nur einem Soundprojektor und einem dazugehörigen Subwoofer beeindruckenden Raumklang erzeugt.

Der Soundprojektor ist mit Zwei-Wege-Frontlautsprechern ausgestattet. Durch die fehlende Abdeckung stechen die schicken Schallwandler aus Aluminium sofort ins Auge. Eine Anbringung der Soundbar an die Wand ist ohne großen Aufwand realisierbar. Das Verlegen eines Signalkabels zum Subwoofer entfällt, da die Übertragung per Funk geschieht.

Als Ausgangsleistung gibt der Hersteller einen Wert von 280 Watt an. Um qualitativ hochwertigen Sound zu erzielen, kommt Samsungs patentierte Crystal-Alplifier-Pro-Digitalendstufentechnologie zum Einsatz. Die Intelligent-Power-Stromversorgung soll unabhängig vom Musiksignal für eine optimale Verstärkerleistung sorgen.

Zwei optische Digitalaudioeingänge und ein analoger Signaleingang stehen Käufern zum Anschluss von Zuspielern wie Blu-ray-Playern oder PCs zur Verfügung. An Mehrkanaltonformaten beherrscht das System Dolby Digital und DTS.

Der Lieferumfang des Lautsprechersystems beinhaltet Soundprojektor, Subwoofer, Fernbedienung, Batterien, Audiokabel, optisches Kabel und eine Wandhalterung. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über 24 Monate.

DSLR Olympus E-450 mit zwei Objektiven für 350 Euro

Das Online-Versandhaus Amazon bietet diese Woche die digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-450 zusammen mit zwei Objektiven zu einem Preis von knapp 350 Euro an. Der Versand erfolgt kostenlos. Im Vergleich mit den günstigsten Angeboten konkurrierender Online-Shops sparen Käufer circa 50 Euro.

Olympus E-450
Zwei Objektive gehören zum Lieferumfang der DSLR.

Die digitale Spiegelreflexkamera E-450 der Marke Olympus schießt Fotos mit bis zu zehn Megapixeln Auflösung. Mit einer Größe von 17,3 mal 13 Millimetern ist der verbaute Live-MOS-Bildsensor den Pendants zahlreicher Kompaktkameras überlegen. Das Gehäuse ist aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt. Das von Amazon angebotene Kit beinhaltet zwei Zuiko-Digital-Objektive mit 14 bis 42 Millimetern bzw. 40 bis 150 Millimetern Brennweite.

Mit dem TruePic-III-Bildprozessor verspricht Olympus eine hervorragende Farbwiedergabe und geringes Rauschen trotz kurzer Rechenzeiten. Die Wahl des Bildausschnitts ist dank der Live-View-Funktion auf dem 2,7 Zoll großen Display möglich. Insgesamt 28 Aufnahmeprogramme stehen Anwendern zur Verfügung. Personenaufnahmen profitieren von der Gesichterkennung. Mit Hilfe der Anti-Shock-Funktion sollen auch bei langen Verschlusszeiten scharfe Bilder möglich sein. An Speicherkartenformaten unterstützt die Kamera CompactFlash, Microdrive und xD-Picture Card. Zwei Kartenslots stehen hierfür zur Verfügung.

Der Lieferumfang der Kamera setzt sich zusammen aus zwei Objektiven, Gehäusekappe, Akku, Ladegerät, Augenmuschel, Schultergurt, USB-Kabel, Videokabel, Software, Bedienungsanleitung und Garantiekarte. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41541097/spartipps-der-woche-mp3-player-digitaler-bilderrahmen-aldi-pc/

URLs in this post:

[1] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[2] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/