Fazit

Wer nach eine stylischen Digicam sucht und die Bilder meistens ohnehin nur auf Facebook hochlädt oder im Postkartenformat ausdruckt, ist bei der Cyber-shot DSC-T99 an der richtigen Adresse. Die Bildqualität oder die Reaktionsfreudigkeit der teureren Touchscreen-Digicams von Sony darf man hier allerdings nicht erwarten.

Aufnahmegeschwindigkeit (in Sekunden)
(kürzere Balken bedeuten bessere Leistung)

Zeit bis zur ersten Aufnahme   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (mit Blitz)   
Zeit zwischen zwei Aufnahmen (ohne Blitz)   
Auslöse -verzögerung (Zwielicht)   
Auslöse -verzögerung (Tageslicht)   
Sony Cyber-shot DSC-W350

1.9 
3.9 
3.1 
0.7 
0.4 
Canon Ixus 130 IS

1.5 
4.9 
2.7 
0.7 
0.5 
Sony Cyber-shot DSC-T99

1.6 
4.4 
3.9 
0.8 
0.5 
Nikon Coolpix S4000

2.9 
4.1 
2.5 
1 
0.6 

Serienbildgeschwindigkeit (in Fotos pro Sekunde)
(längere Balken bedeuten bessere Leistung)
Sony Cyber-shot DSC-T99

1.7 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Cyber-shot DSC-T99 im Test: superschlank und edel, aber langsam

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *