Hands on: Nintendo-Wii-U-Controller mit Touchscreen

von Daniel Schraeder am , 12:36 Uhr

Unsere Kollegen von Gamespot.com hatten bereits die Möglichkeit, den Wii-U-Controller im Tablet-Stil von Nintendos neuer Spielekonsole auszuprobieren. Wie sich der Joystick im Tablet-Format anfühlt und was er kann, zeigt die Bildergalerie.

Bild 1 von 8
So sieht er aus, der Controller von der neuen Nintendo-Konsole Wii U. Mit Abmessungen von circa 18 mal 25 Zentimeter ist das Ding ein ganz schöner Prügel - und auf jeden Fall dürften die Entwickler damit den größten Controller in der Geschichte des Gamings geschaffen haben.<br /><br />Der Hauptgrund für die mächtigen Abmessungen ist das hübsche 6,2-Zoll-Touchscreen-Display. Links und rechts von der Anzeige finden sich darüber hinaus die konventionellen Eingabemöglichkeiten - darunter zwei analoge Joysticks, ein digitales Vier-Wege-Pad und die klassischen Buttons mit der Nintendo-typischen Bezeichnung A, B, X und Y. Darüber hinaus gibt es im oberen Bereich zwei Schultertasten für die Zeigefinger und zwei weitere Auslöser auf der Rückseite. Ganz unten haben die Entwickler die Tasten für Start, Select, Home und Ein/Aus untergebracht.<br /><br />Zur Ausstattung des neuen Nintendo-Prügels gehören integrierte Stereo-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang, eine Frontkamera, ein Stylus und - natürlich - Sensoren zur Bewegungserkennung.<br /><br />Trotz ihrer gigantischen Abmessungen fühlt sich die Einheit überraschend wenig wie ein Ziegelstein an. Sie ist leicht genug, um bequem mit einer Hand gehalten zu werden - und gleichzeitig schwer genug, um nicht billig zu wirken.<br /><br />Bleiben zwei Fragen: Preis und Akkulaufzeit. Aber zu beidem hat sich Nintendo bislang nicht geäußert. [1]
[2]

Hands on: Nintendo-Wii-U-Controller mit Touchscreen

So sieht er aus, der Controller von der neuen Nintendo-Konsole Wii U. Mit Abmessungen von circa 18 mal 25 Zentimeter ist das Ding ein ganz schöner Prügel - und auf jeden Fall dürften die Entwickler damit den größten Controller in der Geschichte des Gamings geschaffen haben.

Der Hauptgrund für die mächtigen Abmessungen ist das hübsche 6,2-Zoll-Touchscreen-Display. Links und rechts von der Anzeige finden sich darüber hinaus die konventionellen Eingabemöglichkeiten - darunter zwei analoge Joysticks, ein digitales Vier-Wege-Pad und die klassischen Buttons mit der Nintendo-typischen Bezeichnung A, B, X und Y. Darüber hinaus gibt es im oberen Bereich zwei Schultertasten für die Zeigefinger und zwei weitere Auslöser auf der Rückseite. Ganz unten haben die Entwickler die Tasten für Start, Select, Home und Ein/Aus untergebracht.

Zur Ausstattung des neuen Nintendo-Prügels gehören integrierte Stereo-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang, eine Frontkamera, ein Stylus und - natürlich - Sensoren zur Bewegungserkennung.

Trotz ihrer gigantischen Abmessungen fühlt sich die Einheit überraschend wenig wie ein Ziegelstein an. Sie ist leicht genug, um bequem mit einer Hand gehalten zu werden - und gleichzeitig schwer genug, um nicht billig zu wirken.

Bleiben zwei Fragen: Preis und Akkulaufzeit. Aber zu beidem hat sich Nintendo bislang nicht geäußert.

[6]
  • [7]
  • [1]
  • [8]
  • [9]
  • [10]
  • [11]
  • [12]
  • [13]
[6]
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Themenseiten: Fotos [21], Games [22], Konsole [23], Nintendo [24], Nintendo [25], Touchscreen [26], Wii [27]

Hands on: Nintendo-Wii-U-Controller mit Touchscreen

von Daniel Schraeder am , 12:36 Uhr

Unsere Kollegen von Gamespot.com hatten bereits die Möglichkeit, den Wii-U-Controller im Tablet-Stil von Nintendos neuer Spielekonsole auszuprobieren. Wie sich der Joystick im Tablet-Format anfühlt und was er kann, zeigt die Bildergalerie.

Bild 1 von 8
So sieht er aus, der Controller von der neuen Nintendo-Konsole Wii U. Mit Abmessungen von circa 18 mal 25 Zentimeter ist das Ding ein ganz schöner Prügel - und auf jeden Fall dürften die Entwickler damit den größten Controller in der Geschichte des Gamings geschaffen haben.<br /><br />Der Hauptgrund für die mächtigen Abmessungen ist das hübsche 6,2-Zoll-Touchscreen-Display. Links und rechts von der Anzeige finden sich darüber hinaus die konventionellen Eingabemöglichkeiten - darunter zwei analoge Joysticks, ein digitales Vier-Wege-Pad und die klassischen Buttons mit der Nintendo-typischen Bezeichnung A, B, X und Y. Darüber hinaus gibt es im oberen Bereich zwei Schultertasten für die Zeigefinger und zwei weitere Auslöser auf der Rückseite. Ganz unten haben die Entwickler die Tasten für Start, Select, Home und Ein/Aus untergebracht.<br /><br />Zur Ausstattung des neuen Nintendo-Prügels gehören integrierte Stereo-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang, eine Frontkamera, ein Stylus und - natürlich - Sensoren zur Bewegungserkennung.<br /><br />Trotz ihrer gigantischen Abmessungen fühlt sich die Einheit überraschend wenig wie ein Ziegelstein an. Sie ist leicht genug, um bequem mit einer Hand gehalten zu werden - und gleichzeitig schwer genug, um nicht billig zu wirken.<br /><br />Bleiben zwei Fragen: Preis und Akkulaufzeit. Aber zu beidem hat sich Nintendo bislang nicht geäußert. [1]
[2]

Hands on: Nintendo-Wii-U-Controller mit Touchscreen

So sieht er aus, der Controller von der neuen Nintendo-Konsole Wii U. Mit Abmessungen von circa 18 mal 25 Zentimeter ist das Ding ein ganz schöner Prügel - und auf jeden Fall dürften die Entwickler damit den größten Controller in der Geschichte des Gamings geschaffen haben.

Der Hauptgrund für die mächtigen Abmessungen ist das hübsche 6,2-Zoll-Touchscreen-Display. Links und rechts von der Anzeige finden sich darüber hinaus die konventionellen Eingabemöglichkeiten - darunter zwei analoge Joysticks, ein digitales Vier-Wege-Pad und die klassischen Buttons mit der Nintendo-typischen Bezeichnung A, B, X und Y. Darüber hinaus gibt es im oberen Bereich zwei Schultertasten für die Zeigefinger und zwei weitere Auslöser auf der Rückseite. Ganz unten haben die Entwickler die Tasten für Start, Select, Home und Ein/Aus untergebracht.

Zur Ausstattung des neuen Nintendo-Prügels gehören integrierte Stereo-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang, eine Frontkamera, ein Stylus und - natürlich - Sensoren zur Bewegungserkennung.

Trotz ihrer gigantischen Abmessungen fühlt sich die Einheit überraschend wenig wie ein Ziegelstein an. Sie ist leicht genug, um bequem mit einer Hand gehalten zu werden - und gleichzeitig schwer genug, um nicht billig zu wirken.

Bleiben zwei Fragen: Preis und Akkulaufzeit. Aber zu beidem hat sich Nintendo bislang nicht geäußert.

[6]
  • [7]
  • [1]
  • [8]
  • [9]
  • [10]
  • [11]
  • [12]
  • [13]
[6]
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Themenseiten: Fotos [21], Games [22], Konsole [23], Nintendo [24], Nintendo [25], Touchscreen [26], Wii [27]

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/

URLs in this post:

[1] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=2

[2] : https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=2#image=2

[3] Bild vergrößern: https://www.cnet.de/wp/wp-content/uploads/gallery/41554061/wiiu-controller-001-99128-640screen-ig.jpg

[4] Daniel Schraeder: https://www.cnet.de/autor/daniel-schraeder/

[5] : https://www.cnet.de/date/2011/06/08/

[6] : https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/

[7] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=1

[8] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=3

[9] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=4

[10] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=5

[11] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=6

[12] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=7

[13] Image: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?pid=8

[14] : https://twitter.com/intent/tweet?source=webclient&text=Hands+on%3A+Nintendo-Wii-U-Controller+mit+Touchscreen https%3A%2F%2Fwww.cnet.de%2F41554061%2Fhands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen%2F

[15] : https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u=https%3A%2F%2Fwww.cnet.de%2F41554061%2Fhands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen%2F&t=Hands+on%3A+Nintendo-Wii-U-Controller+mit+Touchscreen

[16] : https://www.xing.com/app/user?op=share;url=https%3A%2F%2Fwww.cnet.de%2F41554061%2Fhands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen%2F&title=Hands+on%3A+Nintendo-Wii-U-Controller+mit+Touchscreen&provider=cnet.de

[17] : http://www.linkedin.com/shareArticle?mini=true&ro=false&trk=bookmarklet&title=Hands+on%3A+Nintendo-Wii-U-Controller+mit+Touchscreen&url=https%3A%2F%2Fwww.cnet.de%2F41554061%2Fhands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen%2F

[18] : https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/?print=1

[19] 0: https://www.cnet.de/41554061/hands-on-nintendo-wii-u-controller-mit-touchscreen/#comments

[20] : https://www.cnet.de/service/rss.htm

[21] Fotos: https://www.cnet.de/themen/galerien/

[22] Games: https://www.cnet.de/themen/games/

[23] Konsole: https://www.cnet.de/themen/konsole/

[24] Nintendo: https://www.cnet.de/themen/nintendo/

[25] Nintendo: https://www.cnet.de/unternehmen/nintendo/

[26] Touchscreen: https://www.cnet.de/themen/touchscreen/

[27] Wii: https://www.cnet.de/themen/wii/