Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

Liebhaber des Nokia E71 und E72 dürfen sich über einen Nachfolger freuen: Mit dem Nokia E6 bringen die Finnen wieder ein Smartphone aus Stahl und Glas im Blackberry-Stil. Unter dem recht kleinen 2,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln sitzt eine QWERTZ-Tastatur mit griffigen Tasten. Wie gehabt lässt sich das Smartphone jedoch auch weiterhin über eine mechanische 5-Wege-Taste, die unterhalb des Mini-Displays sitzt, nutzen.

Als Betriebssystem löst Symbian Anna die letzte Version Symbian 3 ab. Symbian 3 brachte entgegen der Ankündigung nicht die dringend notwendige Renovierung der veralteten Strukturen, die noch auf ein Handy ohne Touchscreen ausgelegt waren. Die neue Hoffnung heißt Anna: Die neue Symbian-Version soll sich sehr gut auf die Einbindung eines Microsoft-Exchange-Servers zur Verwaltung von E-Mail, Kontakten und Terminen sowie eines Sharepoint-Servers mit Zugriff auf Firmen-Dokumente verstehen. Quickoffice ist ebenfalls vorinstalliert.

Außerdem kennt Symbian Anna Hardwareverschlüsselung, neue E-Mail-Funktionen und eine verbesserte Terminplanung. Nokias Trick dabei: Ein kurzer Druck auf den Kalender-Schnellzugriff ruft die Kalenderansicht auf, ein langer Druck legt gleich einen neuen Termin an.

Ferner bringt das Betriebssystem neue Icons, einen schnelleren Browser und eine neue Version von Ovi Maps mit. Zudem wird neben Java MIDP 2.1 auch Flash Lite 4.03 unterstützt. Im Gegensatz zu früheren Versionen ist Symbian Anna jedoch nicht mehr als Open-Source-System verfügbar.

Die Kamera macht Schnappschüsse mit 8 Megapixel Auflösung, kommt dabei jedoch unverständlicherweise ohne Autofokus aus. Zwei LEDs dienen als Blitzersatz. Videos werden in HD-Auflösung (720p) und mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Eine zweite Kamera dient für Videotelefoniegespräche in pixeliger VGA-Auflösung mit 640 mal 480 Pixel. Der interne Speicher des Nokia E6 beläuft sich auf 8 Gigabyte und ist per microSD-Karte um weitere 32 Gigabyte erweiterbar.

Das Nokia E6 unterstützt den Datenverkehr per HSDPA mit bis zu 10,2 MBit/s, den Daten-Upload via HSUPA mit 2,0 MBit/s. Hinzu kommen WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0. Die Satellitennavigation läuft über AGPS.

Technische Daten: Nokia E6

Größe 11,5 x 5,9 x 1,1 cm
Gewicht 133 g
Display 2,5 Zoll / 6,2 Zentimeter, 640 x 480 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv
Prozessor k. A.
Betriebssystem Symbian Anna
Kamera 8 Megapixel ohne Autofokus, mit Dual-LED-Blitz und HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel); VGA-Frontkamera 640 x 480 Pixel
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1500 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: knapp 15 Stunden; Standby-Zeit: ca. 28 Tage
Akkulaufzeit UMTS-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 7,5 Stunden; Standby-Zeit: 31 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA bis zu 10,2 MBit/s
HSUPA bis zu 2 MBit/s
WLAN b/g/n
GPS ja
Integrierter Speicher 8 GByte
Speichererweiterung microSD-Karte
Preis 429 Euro ohne Vertrag (Stand: 30.5.2011)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

  • Am 28. Juni 2011 um 01:51 von Rayzn

    Qwertz-HTC
    Wisst ihr wann ein neues QWERTZ-HTC veröffentlich wird?
    Soll so sein wie das Desire Z 😉 .. beim HTC Cha Cha ist mir der Touchscreen definitvi zu klein 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *