Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

Mit dem Nokia X7 haben die Finnen ein neues Gerät für Spieler im Angebot. Sein Markenzeichen: ein vier Zoll großes AMOLED-Display und zwei vorinstallierte HD-Spiele. Zum Prozessor verrät Nokia keine Details. Dennoch soll das X7 leistungsstark genug für Spiele mit HD-Grafik sein. Ein eigener Grafik-Prozessor, der OpenGL 2.0 unterstützt, soll für die nötige Power sorgen. Die Spiele Galaxy on Fire und Asphalt 5 sind bereits vorinstalliert.

Auf dem 4 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen ist ausreichend Platz für Autorennen. Dennoch bietet das X7 mit 640 mal 360 Pixel eine geringere Auflösung als das Nokia E6 – und
das bei einem deutlich größeren Bildschirm. Samsung, HTC & Co. setzen bei ihren Oberklasse-Smartphone sogar auf eine Auflösung von 480 mal 800 Pixeln. Hier hinkt Nokia hinterher. Dafür ist die Sensor-Ausstattung mit Lage- , ein Beschleunigungs-, ein Abstands- und ein Umgebungslichtsensor auf dem Stand der Technik.

Das Nokia X7 kommt mit einer 8-Megapixel-Kamera inklusive Dual-LED-Blitz und Gesichtserkennung. Enttäuschenderweise arbeitet die Kamera genau wie die des E6 ohne Autofokus. Nokia entschuldigt das mit der dünneren Bauweise, die dadurch möglich werde. Vielleicht sollten die Finnen mal einen Blick auf Samsungs Kameratechnik im deutlich dünneren Samsung Galaxy S II werfen.

Als Betriebssystem fungiert das neue Symbian Anna. Apps für Facebook und Twitter sowie die kostenlose Navigation mit Ovi Karten sind bereits vorinstalliert. Daten werden
via Bluetooth 3.0, HSDPA mit bis zu 10,2 MBit/s oder WLAN b/g und -n übertragen. Der Browser unterstützt HTML 4.1 und Flash Lite 4.0. Der Akku mit einer Kapazität von 1200 mAh ist fest verbaut.

Technische Daten: Nokia X7

Größe 12 x 6,3 x 1,2 cm
Gewicht 146 g
Display 4 Zoll / 10,2 Zentimeter, 640 x 360 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv, AMOLED
Prozessor k. A.
Betriebssystem Symbian Anna
Kamera 8 Megapixel ohne Autofokus, mit Dual-LED-Blitz und HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel)
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1200 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 6,5 Stunden;Standby-Zeit: ca. 18 Tage
Akkulaufzeit UMTS-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 4,5 Stunden; Standby-Zeit: ca. 18 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA bis zu 10,2 MBit/s
HSUPA bis zu 2 MBit/s
WLAN b/g/n
GPS ja
Integrierter Speicher 350 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte (8 GByte im Lieferumfang)
Preis 459 Euro ohne Vertrag (Stand: 30.5.2011)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

  • Am 28. Juni 2011 um 01:51 von Rayzn

    Qwertz-HTC
    Wisst ihr wann ein neues QWERTZ-HTC veröffentlich wird?
    Soll so sein wie das Desire Z 😉 .. beim HTC Cha Cha ist mir der Touchscreen definitvi zu klein 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *