Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

Wer sich gern ein Touchscreen-Handy zulegen will, ohne dafür ein Vermögen auszugeben, sollte sich das Samsung C3750 näher ansehen. Noch dazu ist es aufgrund seines Formfaktors interessant – denn es kommt als klassischer Slider. Unter dem berührungsempfindlichen Bildschirm versteckt sich eine Telefon-Tastatur. Das Schiebe-Handy ist zwar nur aus Kunststoff gebaut, wirkt aufgrund seines Metallic-Looks dennoch recht ansprechend.

Der Touchscreen fällt mit 2,4 Zoll nicht gerade großzügig aus. Um bei Facebook nichts zu verpassen oder schnell eine E-Mail zu schreiben, reichen Größe und Auflösung des Displays von 240 mal 320 Pixeln aber aus. Für Schnappschüsse dient die 3,2 Megapixel-Kamera. Sie kommt – wie in dieser Preisklasse üblich – ohne LED-Licht als Blitzersatz aus.

MP3-Player und UKW-Radio sind einsatzbereit vorinstalliert. Samsung legt jedoch serienmäßig kein Headset bei. Der interne Speicher ist mit 37 MByte so klein dimensioniert, dass sich auf jeden Fall der Kauf einer microSD-Speicherkarte empfiehlt – ansonsten reicht es nicht einmal für ein Album im MP3-Format.

Beim Betriebssystem handelt es sich um eine Samsung Eigenentwicklung. Käufer müssen also auf einen prächtig gefüllten App Store, wie ihn beispielsweise Android zu bieten hat, verzichten. Ein Instant Messenger, der gängige Dienste wie Google Talk, Yahoo Messenger und Windows Live Messenger unterstützt, ist dagegen vorinstalliert. Auch Facebook und Twitter finden sich auf dem Handy. Ein Web-Browser bringt den Nutzer mit etwas Geduld ins Internet – jedoch nur über die Datenschleichwege EDGE und GPRS.

Technische Daten: Samsung C3750

Größe 9,8 x 4,9 x 1,5 cm
Gewicht 89 g
Display 2,4 Zoll / 6,1 Zentimeter, 320 x 240 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv
Prozessor k. A.
Betriebssystem proprietär
Kamera 3,2 Megapixel ohne Autofokus und LED-Blitz; Video mit 176 x 144 Pixel
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 800 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 11 Stunden; Standby-Zeit: knapp 21 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS nein
HSDPA nein
HSUPA nein
WLAN nein
GPS nein
Integrierter Speicher 37 MByte
Speichererweiterung microSD-Karte (bis 16 GByte möglich)
Preis 149 Euro ohne Vertrag (Stand: 30.5.2011)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Neue Handys im Juni: Nokia E6 & X7, HTC Salsa & Chacha und mehr

  • Am 28. Juni 2011 um 01:51 von Rayzn

    Qwertz-HTC
    Wisst ihr wann ein neues QWERTZ-HTC veröffentlich wird?
    Soll so sein wie das Desire Z 😉 .. beim HTC Cha Cha ist mir der Touchscreen definitvi zu klein 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *