Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, MP3-Player, portables DVD-System

Android-Tablet Hannspree Hannspad für 250 Euro

Bei Reichelt Elektronik stauben preisbewusste Technikfreunde diese Woche das Tablet Hannspree Hannspad für rund 250 Euro ab. Er besitzt ein 10,1 Zoll großes Breitbild-Display, einen aktuellen Chipsatz von nVidia und nutzt Android als Betriebssystem. Im Vergleich mit anderen günstigen Online-Angeboten sparen Käufer im Schnitt 20 Euro.

Hannspree Hannspad (SN10T1)
Mit dem Hannspad brachte Hannspree eines der ersten Tablets mit Tegra-2-Chipsatz auf den Markt.

Das Hannspad der Marke Hannspree besitzt einen 10,1 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln. Er ist imstande, mehr als 262.000 Farben darzustellen und arbeitet mit einer Reaktionszeit von 16 Millisekunden. Ein Lage- sowie ein Lichtsensor passen den Bildschirminhalt an die Umgebung und die Gehäuseausrichtung an. Als Prozessor arbeitet in dem Tablet ein ARM Cortex A9 mit zwei Rechenkernen und 1,0 GHz Taktfrequenz. Der aktuelle Tegra-2-Chipsatz aus dem Hause nVidia ist in der Lage, Videos in Full-HD-Auflösung ruckelfrei darzustellen und soll gleichzeitig den Stromverbrauch in Grenzen halten.

Der Flachmann ist mit 16 GByte Flash-Speicher und 512 MByte DDR2-SDRAM ausgestattet. Zur Erweiterung der Kapazität steht Käufern ein microSD-Slot zur Verfügung. Zum Zugriff auf das Heimnetz oder Internet ist das Hannspad mit einem 802.11n-WLAN-Modul bestückt. Bluetooth 2.1 ist ebenfalls mit an Bord. Das Gerät verfügt über eine Mini-USB– und eine Mini-HDMI-Schnittstelle. Der Anschluss eines Kopfhörers per 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse ist ebenfalls möglich. Desweiteren verfügt das Tablet über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher. Der integrierte Lithium-Polymer-Akku soll das Tablet bis zu acht Stunden lang mit Energie versorgen.

Das Gerät spielt Videodateien in den Formaten WMV, H.264, QuickTime, MPEG-1 und MPEG-4 ab. Zu den unterstützten Audioformaten zählen MP3 und WMA. Als Betriebssystem kommt das auf dem Linux-Kernel basierende Android 2.2 zum Einsatz. Es verfügt über einen Webbrowser, eine Kontaktverwaltung, Medienwiedergabeprogramme und andere nützliche Tools. Über ein App Center können Käufer zentral neue Anwendungen nachinstallieren.

Der Lieferumfang des Tablet-Rechners besteht aus USB-Kabel, Kurzanleitung und Garantiekarte. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über 24 Monate.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, MP3-Player, portables DVD-System

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *