Spartipps der Woche: Aldi-Netbook, 3D-Monitor, Full-HD-Camcorder

von Friedrich Schmidt am , 18:43 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Das vor kurzem bei Aldi Nord verkaufte Netbook Medion Akoya E1228 ist diese Woche nun auch bei Aldi Süd erhältlich. Ein Besuch bei Lidl zahlt sich ebenfalls aus, denn dort gibt es einen Full-HD-Pocket-Camcorder mit umfangreichem Zubehör. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind diese Woche ein 3D-tauglicher Monitor von Hanns.G, ein 2-TByte-Media-Player mit WLAN und ein USB-Plattenspieler.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi Süd halten Notebooksbilliger.de, Lidl, Computeruniverse.net und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

10-Zoll-Netbook Medion Akoya E1228 bei Aldi Süd für 280 Euro

Nachdem das Netbook Medion Akoya E1228 [1] Anfang Juni bei Aldi Nord verkauft wurde, ist es jetzt auch in südlichen Filialen [2] erhältlich. Es besitzt eine aktuelle USB-3.0-Schnittstelle, Bluetooth 3.0 und kommt mit einem schnell startenden Zweitbetriebssystem. Im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Netbooks sparen Käufer im Schnitt 20 Euro.

Medion Akoya E1228
Ein Lithium-Ionen-Akku mit sechs Zellen versorgt das Netbook unterwegs mit Strom.

Der Bildschirm des Medion Akoya E1228 besitzt 10 Zoll Diagonale, 1024 mal 600 Bildpunkte und eine stromsparende LED-Hintergrundbeleuchtung [3]. Ein Intel-Atom-N570-Prozessor mit 1,66 GHz Taktfrequenz, zwei Rechenkernen, einem MByte Cache [4] und Hyper-Threading-Technik [5] gibt den Takt an. Die Speicherausstattung setzt sich aus einem GByte DDR3-SDRAM [6] und einer Festplatte mit 250 GByte Kapazität zusammen. Für die Grafikausgabe und Videbeschleunigung sorgt eine Intel-GMA-3150-Einheit.

Per 802.11n-WLAN [7] oder Fast-Ethernet [8]-Schnittstelle verbindet sich das Akoya E1228 mit dem Heimnetz. Kabelloser Datenaustausch mit Mobiltelefonen stellt dank integriertem Bluetooth-3.0 [9]-Modul kein Problem dar. Neben zwei herkömmlichen USB-2.0 [10]-Schnittstellen ist außerdem ein aktueller USB-3.0 [11]-Port vorhanden. Im Idealfall soll dieser bis zu zehn mal so hohe Datenübertragungsraten wie die Vorgängerversion erreichen. Im Displayrahmen ist eine Webcam [12] mit 1,3 Megapixeln [13] und Mikrofon verbaut. Der Kartenleser kommt mit den Formaten SD [14], SDHC [15], MMC [16], MS [17] und MS PRO [18] zurecht.

Beim Betriebssystem setzt der Hersteller auf Microsoft [19] Windows 7 Starter. Parallel dazu befindet sich auf der Festplatte mit Medion FastBoot ein auf Linux [20] basierendes Minimal-OS [21]. Es soll innerhalb von nur 15 Sekunden betriebsbereit sein und bietet Anwendern häufig benutzte Anwendungen wie zum Beispiel einen Webbrowser. Die Windows-Software-Ausstattung umfasst die Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office 2010 Starter, CyberLink PowerDVD, YouCam, YouPaint, Corel Draw Essentials, Ashampoo Snap, Burning Studio, Photo Commander und Photo Optimizer. Kaspersky Internet Security 2011 schützt das Akoya E1228 90 Tage lang vor Schädlingen aus dem Internet.

Das Zubehör des Netbooks umfasst Lithium-Ionen-Akku, Netzteil, Windows-7-Recovery-DVD und Support-DVD. Käufer profitieren von drei Jahren Garantie.

23-Zoll-3D-Monitor Hanns.G HS233H3B für 230 Euro

Im Online Shop Notebooksbilliger.de [22] ist der 23 Zoll große TFT-Monitor Hanns.G HS233H3B [23] zu einem Preis von rund 230 Euro erhältlich. Er besitz Full-HD-Auflösung und ist 3D-tauglich. Wer sich dieses Angebot nicht durch die Lappen gehen lässt, spart im Vergleich [24] zu anderen günstigen Online-Händlern circa 20 Euro.

Hanns.G HS233H3B
Der Monitor ist für den Einsatz einer 3D-Brille geeignet.

Das Panel des Hanns.G HS233H3B besitzt 23 Zoll Bilddiagonale und ein für die Wiedergabe von Filmen prädestiniertes Seitenverhältnis von 16:9. Es besitzt 1920 mal 1080 Pixel [25] und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 80.000 zu eins. Als Helligkeitswert gibt der Hersteller 300 Candela [26] pro Quadratmeter an. Die Reaktionszeit [27] fällt mit nur drei Millisekunden erfreulich gering aus. Eine Anti-Glare-Beschichtung soll störende Lichtreflektionen unterdrücken.

Der Monitor ist in der Lage, räumlich wirkende Bilder darzustellen. Dafür ist eine optional erhältliche 3D-Vision-Brille [28] von nVidia nötig. Zum Anschluss an den PC besitzt das Gerät einen VGA [29], einen DVI [30]– und einen HDMI [31]-Port. Es unterstützt HDCP [32] und ermöglicht so die Wiedergabe von kopiergeschütztem Material wie zum Beispiel Blu-ray [33]-Filme.

Der Lieferumfang des Monitors besteht aus Netzkabel, VGA-Kabel, Dual-Link-DVI-Kabel, Bedienungsanleitung und Kurzanleitung. Käufer profitieren von drei Jahren Herstellergarantie mit Vor-Ort-Austauschservice.

Digitaler HD-Pocket-Camcorder von Silvercrest bei Lidl für 100 Euro

Für knapp 100 Euro ist bei Lidl ab Donnerstag ein digitaler Pocket-Camcorder der Marke Silvercrest [34] erhältlich. Er zeichnet Videos mit Full-HD-Auflösung auf Speicherkarten auf und kommt mit umfangreichem Zubehör. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Camcordern sparen Discounter-Kunden circa 20 Euro. Wer beim Streifzug durch die Filiale leer ausgeht, kann das Gerät auch im Lidl-Online-Shop [34] erwerben.

Silvercrest HD-Pocket-Camcorder
Der Camcorder ist gerade einmal 1,8 Zentimeter dick.

Im digitalen HD-Camcorder der Marke Silvercrest ist ein CMOS-Sensor [35] mit fünf Millionen Bildpunkten verbaut. Er ermöglicht die Aufzeichnung von Videoclips in detailreicher Full-HD [36]-Auflösung. Ein vierfacher Digitalzoom steht Anwendern beim Fotografieren und beim Filmen im 720p [37]-Modus zur Verfügung. Das Gerät ist mit einer Belichtungsautomatik ausgestattet und erlaubt automatischen und manuellen Weißabgleich. Neben einem Selbstauslöser bietet das Gerät eine Makrofunktion, einen Nachtmodus und verschiedene Effekteinstellungen.

Als Speichermedien kommen beim Pocket-Camcorder SD- und SDHC [14]-Karten mit bis zu 16 GByte Kapazität zum Einsatz. Damit Käufer nach dem Auspacken sofort loslegen können, liegt dem Camcorder ein Exemplar mit 2 GByte Speicherplatz bei. Der 7,5 Zoll große Touchscreen [38] besitzt ein Seitenverhältnis von 16:9 [39] und ist sowohl ausklappbar als auch um bis zu 270 Grad drehbar. Eine LED [40]-Videoleuchte, ein Mikrofon und ein Lautsprecher sind mit an Bord.

Das Gerät ermöglicht Anwendern den direkten Anschluss an einen Fernseher. Neben einem analogen A/V-Ausgang ist auch eine digitale HDMI [31]-Schnittstelle zur verlustlosen Übertragung von Bild und Ton vorhanden. Entsprechende Verbindungskabel liegen dem Gerät bei. Damit Käufern im Eifer des Gefechts nicht der Saft ausgeht, hat der Hersteller dem Camcorder einen Zusatzakku spendiert.

Das Zubehör des digitalen Camcorders setzt sich zusammen aus Ladegerät, zwei Lithium-Ionen-Akkus, Speicherkarte, A/V-Kabel, HDMI-Kabel, Trageschlaufe, Tasche und Software-CD. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über drei Jahre.

Media Player Acer [41] Aspire RV100 REVOview für 120 Euro

Bei Computeruniverse.net ist der Media Player Acer Aspire RV100 REVOview [42] zu einem Preis von knapp 120 Euro verfügbar. Er besitzt zwei TByte Speicherkapazität und unterstützt WLAN. Im Vergleich [43] mit den Angeboten anderer günstiger Online Shops sparen Käufer circa 15 Euro. Es fallen keine Versandkosten an.

Acer Aspire RV100 REVOview 2 TByte WLAN
Der RV 100 bringt Mediendateien kabellos ins Wohnzimmer.

Der Media Player Aspire RV100 REVOview aus dem Hause Acer ist mit einer zwei GByte großen Festplatte ausgestattet. Um das Gerät mit Mediendatein zu füttern, stehen Anwendern zwei USB [44]-Ports und ein Kartenleser zur Verfügung. Zugang zum Heimnetz erlangt er wahlweise per beigelegtem Ethernet [45]-Kabel oder integriertem 802.11n-WLAN [7]-Modul. Dank DLNA [46]– und SMB [47]-Unterstützung ist der RV100 imstande, Musik, Videos und Bilder ins Wohnzimmer zu bringen, die auf andern Rechnern oder Media Servern im Heimnetz gespeichert sind.

Zu den unterstützten Videoformaten zählen unter anderem AVI [48], MKV [49], WMV [50], QuickTime [51] und VOB [52]. Videos mit Full-HD [36]-Auflösung sollen dem Player keine Probleme bereiten. Auch die Wiedergabe von ISO-Images [53] ist möglich. Dies erspart käufern das Herauskramen und Einlegen von DVD-Filmen. Neben den obligatorischen Audioformaten MP3 [54], WAV [55] und WMA [56] beherrscht der RV100 auch AAC [57] und die klanglich überlegenen Open-Source [58]Codecs [59] Ogg Vorbis [60] und FLAC [61]. Auch mit Untertiteln kommt der Player zurecht.

Das Zubehör des Media Players umfasst Stromkabel, Fernbedienung, Ethernet-Kabel, A/V-Kabel und Komponentenkabel. An ein HDMI [31]-Kabel hat der Hersteller ebenfalls gedacht. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

USB-Plattenspieler Scott DJX 100 TT für 100 Euro

Beim Online-Versandriesen Amazon [62] ist diese Woche der USB-Plattenspieler Scott DJX 100 TT [63] zu einem Preis von knapp 100 Euro erhältlich. Er besitzt einen integrierten Vorverstärker und speichert Musik direkt auf USB-Sticks ab. Preisbewusste Musik-Fans, die sich dieses Angebot nicht entgehen lassen, sparen im Vergleich [64] mit anderen Online-Händlern mehr als 50 Euro. Es fallen keine Versandkosten an.

Scott DJX 100 TT
Der Plattenspieler eignet sich zum Digitalisieren alter Platten.

Wer seine Vinyl-Schätze ohne großen Aufwand ins digitale Zeitalter retten möchte, sollte einen Blick auf den Plattenspieler Scott DJX 100 TT werfen. Es genügt, einen Speicherstick in seine USB [44]-Buchse zu stecken und eine Platte aufzulegen. Per Knopfdruck speichert das Gerät ohne weiteres Zutun des Anwenders Musik im MP3 [54]-Format auf dem Datenträger. Zur Optimierung des Klangs und zum Entfernen von Störgeräuschen wie Knistern liegt dem Gerät die Software Magix Cleaning Lab bei.

Dank des integrierten Phono-Vorverstärkers [65] ist der DJX 100 TT auch an einer Stereoanlage einsatzfähig. Er besitzt einen S-förmigen Tonarm mit abnehmbarem Tonkopf. Sein 330-Millimeter-Aluminium-Druckguss-Plattenteller sorgt für geringe Gleichlaufschwankungen und hohe Stabilität. Eine Anti-Skating-Kontrollfunktion soll die Stereo-Balance verbessern. Hobby-DJs profitieren von einer Pitch- und einer Reverse-Funktion.

Der Lieferumfang des Plattenspielers besteht aus Netzadapter, Stereo-Cinch [66]-Kabel, Adapter für Platten mit 45 U/min und Software. Die Garantiedauer beträgt 24 Monate.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41554554/spartipps-der-woche-aldi-netbook-3d-monitor-full-hd-camcorder/

URLs in this post:

[1] Netbook Medion Akoya E1228: http://aldi.medion.com/md98720/sued/?refPage=aldi

[2] südlichen Filialen: http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/2827_27656.htm

[3] LED-Hintergrundbeleuchtung: http://de.wikipedia.org/wiki/LED-Backlight

[4] Cache: http://de.wikipedia.org/wiki/Cache

[5] Hyper-Threading-Technik: http://de.wikipedia.org/wiki/Hyper-Threading

[6] DDR3-SDRAM: http://de.wikipedia.org/wiki/DDR3-SDRAM#DDR3-SDRAM

[7] 802.11n-WLAN: http://de.wikipedia.org/wiki/802.11n

[8] Fast-Ethernet: http://de.wikipedia.org/wiki/Fast_Ethernet#100-Mbit.2Fs-Ethernet

[9] Bluetooth-3.0: http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth

[10] USB-2.0: http://de.wikipedia.org/wiki/USB_2.0#USB_2.0

[11] USB-3.0: http://de.wikipedia.org/wiki/USB_2.0#USB_3.0

[12] Webcam: http://de.wikipedia.org/wiki/Webcam

[13] Megapixeln: http://de.wikipedia.org/wiki/Megapixel

[14] SD: http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Digital

[15] SDHC: http://de.wikipedia.org/wiki/SDHC#SDHC_.28SD_2.0.29

[16] MMC: http://de.wikipedia.org/wiki/Multimedia_Card

[17] MS: http://de.wikipedia.org/wiki/Memory_Stick

[18] MS PRO: http://de.wikipedia.org/wiki/Memory_Stick#Memory_Stick_PRO

[19] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[20] Linux: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux

[21] OS: http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem

[22] Notebooksbilliger.de: http://www.notebooksbilliger.de/hannsg+hs233h3b?refcampaign_id=1e95f2da1af357a590d588f29c117803

[23] TFT-Monitor Hanns.G HS233H3B: http://www.hannsg.com/EU/DE/Products/LCD%20Monitors/Common.aspx?categoryID=290&productId=947

[24] Vergleich: http://de.evendi.com/Hanns-G-HS233H3B-3D-HS233H3B-TFT-Monitor-_P311511.html

[25] Pixel: http://de.wikipedia.org/wiki/Pixel

[26] Candela: http://de.wikipedia.org/wiki/Candela

[27] Reaktionszeit: http://de.wikipedia.org/wiki/Reaktionszeit_%28Flachbildschirm%29

[28] 3D-Vision-Brille: http://www.nvidia.de/object/3d-vision-main-de.html

[29] VGA: http://de.wikipedia.org/wiki/VGA-Anschluss

[30] DVI: http://de.wikipedia.org/wiki/DVI

[31] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/HDMI

[32] HDCP: http://de.wikipedia.org/wiki/HDCP

[33] Blu-ray: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray

[34] digitaler Pocket-Camcorder der Marke Silvercrest: http://www.lidl.de/de/Werkstatt-Bad-und-mehr-ab-07-07-/SILVERCREST-Digitaler-HD-Pocket-Camcorder-in-aktuellem-Slim-Design

[35] CMOS-Sensor: http://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-Sensor

[36] Full-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/Full_HD

[37] 720p: http://de.wikipedia.org/wiki/720p

[38] Touchscreen: http://de.wikipedia.org/wiki/Touchscreen

[39] 16:9: http://de.wikipedia.org/wiki/16:9

[40] LED: http://de.wikipedia.org/wiki/LED

[41] Acer: http://www.cnet.de/unternehmen/acer/

[42] Media Player Acer Aspire RV100 REVOview: http://www.computeruniverse.net/products/90386177/acer-aspire-revoview-rv-100-2tb-hdd.asp?agent=524

[43] Vergleich: http://de.evendi.com/Acer-Aspire-RevoView-2TB-Mediacenter-_P287055.html

[44] USB: http://de.wikipedia.org/wiki/USB

[45] Ethernet: http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet

[46] DLNA: http://de.wikipedia.org/wiki/DLNA

[47] SMB: http://de.wikipedia.org/wiki/Server_Message_Block

[48] AVI: http://de.wikipedia.org/wiki/AVI

[49] MKV: http://de.wikipedia.org/wiki/Matroska

[50] WMV: http://de.wikipedia.org/wiki/WMV

[51] QuickTime: http://de.wikipedia.org/wiki/QuickTime

[52] VOB: http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-Video

[53] ISO-Images: http://de.wikipedia.org/wiki/ISO-Abbild

[54] MP3: http://de.wikipedia.org/wiki/MP3

[55] WAV: http://de.wikipedia.org/wiki/RIFF_WAVE

[56] WMA: http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Media_Audio

[57] AAC: http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Audio_Coding

[58] Open-Source: http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source

[59] Codecs: http://de.wikipedia.org/wiki/Codec

[60] Ogg Vorbis: http://de.wikipedia.org/wiki/Vorbis

[61] FLAC: http://de.wikipedia.org/wiki/FLAC

[62] Amazon: http://www.amazon.de/gp/product/B001LNNI3G/ref=s9_al_bw_ir01?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=054KH8T02KFRXT5Y4EVY&pf_rd_t=101&pf_rd_p=246539767&pf_rd_i=562066

[63] Scott DJX 100 TT: http://www.my-scott.com/index.php?langue=4&typ=prd&ref=357,999,0

[64] Vergleich: http://de.evendi.com/Scott-DJX-100-TT-DJ-Plattenspieler-_P266488.html

[65] Phono-Vorverstärkers: http://de.wikipedia.org/wiki/Entzerrvorverst%C3%A4rker

[66] Stereo-Cinch: http://de.wikipedia.org/wiki/Cinch