Spartipps der Woche: Heimkino-Lautsprecher, TV-DVD-Kombigerät, Aldi-Notebook

17,3-Zoll-Notebook Medion Akoya E7220 für 500 Euro

Ab Donnerstag ist bei Aldi deutschlandweit das Multimedia-Notebook Medion Akoya E7220 zu einem Preis von knapp 500 Euro verfügbar. Es besitzt einen 17,3 Zoll großen Bildschirm, einen Core-i3-Prozessor und ein schnell startendes Zweitbetriebssystem. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Notebooks sparen Discounter-Kunden in etwa 50 Euro.

Medion Akoya E7220
Praktisch zum Arbeiten oder Zocken im Freien: Der Bildschirm des Notebooks ist entspiegelt.

Das Medion Akoya E7220 besitzt ein 17,3 Zoll großes Display mit 1600 mal 900 Pixeln und LED-Hintergrundbeleuchtung. Beim Prozessor setzt Medion auf eine Intel-Core-i3-CPU mit 2,1 GHz Taktfrequenz, 3 MByte Cache, Hyper-Threading-Technik und integrierter HD-Grafikeinheit. An der Speicherausstattung mit 4 GByte RAM und einer 750 GByte großen Festplatte gibt es bei dem Preis nichts auszusetzen.

Für guten Klang sorgt ein Dolby-Home-Theater-v4-zertifiziertes Stereo-Lautsprechersystem. Zum Auslagern persönlicher Dateien ist ein DVD-Brenner mit Dual-Layer– und DVD-RAM-Unterstützung verbaut. Mit Gigabit-Ethernet und 802.11n-WLAN sind hohe Datenübertragungsraten im Heimnetz möglich. Zum drahtlosen Datenaustausch mit Mobiltelefonen besitzt das E7220 ein eingebautes Bluetooth-3.0-Modul.

Die Tastatur verfügt über einen Ziffernblock und ein Sensortastenfeld zur Steuerung von Multimedia-Programmen. Das Multitouch-fähige Touchpad ermöglicht Käufern die Bedienung von Anwendungen durch intuitive Fingergesten. Zu den Schnittstellen am Gerät zählen unter anderem HDMI, USB 3.0 und ein Multikartenleser.

Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit vorinstalliert. Parallel dazu befindet sich das auf Linux basierende Medion FastBoot auf der Festplatte. Wer den Rechner nur kurz zum Surfen oder Aufrufen von E-Mails anschalten möchte, soll von der äußerst kurzen Startzeit des Zweit-Betriebssystems profitieren. Das Software-Paket besteht aus den Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office Starter 2010, CyberLink PowerDirector, PowerProducer, PowerDVD, MediaShow, Power2Go, YouCam, Corel Draw Essentials, Ashampoo Snap, Burning Studio, Photo Commander und Photo Optimizer. Kaspersky Internet Security 2011 schützt das Notebook 90 Tage lang vor Bedrohungen aus dem Netz. Danach ist der Erwerb einer kostenpflichtigen Lizenz oder der Umstieg auf eine andere Sicherheits-Software empfehlenswert.

Das Zubehör des Notebooks besteht aus 8-Zellen-Akku, Netzteil, Windows-7-Recovery-DVD und Medion-Support-Datenträger. Wie gewohnt profitieren Medion-Kunden von drei Jahren Garantie.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Heimkino-Lautsprecher, TV-DVD-Kombigerät, Aldi-Notebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *