Spartipps der Woche: 14-Megapixel-Digicam, Stereo-Kompaktanlage, LCD-TV mit DVD-Player

32-Zoll-LED-Backlight-TV von Sony für 444 Euro

Neben weiteren Elektronik-Angeboten verkauft Amazon diese Woche den LCD-Fernseher Sony KDL-32EX520BAEP für 444 Euro. Er besitzt einen 32 Zoll großen Bildschirm mit LED-Backlight, Full-HD-Auflösung und ist onlinefähig. Es fallen keine Versandkosten an. Im Vergleich mit den günstigsten Angeboten konkurrierender Online-Shops sparen Käufer mindestens 45 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet Amazon um 185 Euro.

Sony KDL-32EX520BAEP
Das Gehäuse des KDL-32EX520BAEP ist nur knapp über vier Zentimeter dick.

Der Sony KDL-32EX520BAEP ist mit einem 32 Zoll großen, LED-beleuchteten Full-HD-Panel ausgestattet. Da die Lichtquellen im Bildschirmrand untergebracht sind, ist eine besonders flache Bauform möglich. Sony verspricht mit der zum Einsatz kommenden X-Reality-Engine eine natürliche, rauschfreie und detailreiche Bildwiedergabe.

Das Gerät bringt Tuner für analoges Kabelfernsehen, DVB-C und DVB-T mit. Ein CI-Plus-Slot bereitet es für den Empfang verschlüsselter Sender vor. Insgesamt vier HDMI-Schnittstellen warten auf den Anschluss von Peripheriegeräten wie Blu-ray-Playern oder Spielkonsolen. Mediendateien in den Formaten AVCHD, DivX, H.264, MPEG-1, MPEG-2, Xvid, JPEG und MP3 spielt der Fernseher unter anderem von USB-Datenträgern ab.

Per Ethernet-Kabel oder optional erhältlichem WLAN-Stick stellt das TV-Gerät eine Verbindung mit dem Internet her. Damit Käufer bei eingestecktem WLAN-Modul auch weiterhin externe Datenträger mit dem Fernseher verbinden können, ist ein zweiter USB-Anschluss vorhanden. Nach der Installation der aktuellsten Firmware soll auch die Aufzeichnung von Fernsehsendungen auf externe Festplatten möglich sein.

Wer das TV-Gerät mit dem Heimnetz verbindet, profitiert von zahlreichen Funktionen. Dank DLNA-Unterstützung holt der KDL-32EX520BAEP Musik, Videos und Bilder, die auf anderen vernetzten Geräten gespeichert sind, direkt ins Wohnzimmer. Die Track-ID-Funktion ermittelt auf Tastendruck mit Hilfe einer Online-Datenbank, welches Musikstück gerade im Fernsehen läuft und blendet sowohl den Titel als auch den Künstlernamen ein.

Über die Bravia-Internet-Video-Plattform haben Käufer Zugriff auf Inhalte verschiedener Sender oder Onlinedienste wie Nachrichtenclips, YouTube-Videos und kommerzielle Streaming-Dienste. Neben dem Zugang zu Facebook ist auch Videotelefonie via Skype möglich, dies setzt allerdings den Anschluss einer optional erhältlichen Kamera voraus. Wer ein Smartphone mit iOS oder Android als Betriebssystem besitzt, kann das TV-Gerät per WLAN mit Hilfe einer speziellen App steuern.

Der Lieferumfang des Fernsehers beinhaltet Standfuß, Fernbedienung mit Batterien und Netzkabel. Anstelle einer ausführlichen gedruckten Bedienungsanleitung kommt das Gerät mit einer vorinstallierten Bildschirmanleitung.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Spartipps der Woche: 14-Megapixel-Digicam, Stereo-Kompaktanlage, LCD-TV mit DVD-Player

  • Am 20. September 2011 um 09:03 von DTM

    TERRIS LCD TV 2213
    Guten morgen,

    vielen Dank für den Hinweis in Ihrem Bericht.

    In der Tat wird der LCD TV 2213 selbstverständlich unter der Markenbezeichnung TERRIS vertrieben.

    Der entsprechende Hinweis auf http://www.gt-support.de wurde bereits korrigiert.

    Weiterführende Informationen zum Gerät findt man auf der eingerichteten Produktseite http://www.gt-support.de/LCDTV2213.

    Viele Grüße
    Ihr GT-ServiceTeam
    Globaltronics GmbH & Co. KG
    http://www.gt-support.de

    • Am 16. Januar 2012 um 15:32 von Dirk Mäurer

      AW: TERRIS LCD TV 2213
      Guten Tag
      Gibt es für den 2213 schon neue Firmware?
      mfG

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *