Spartipps der Woche: 14-Megapixel-Digicam, Stereo-Kompaktanlage, LCD-TV mit DVD-Player

von Friedrich Schmidt am , 16:55 Uhr

Nachdem Aldi Nord letzte Woche ein TV-DVD-Kombigerät verkauft hat, ist Aldi Süd ab Donnerstag mit einem größeren Modell an der Reihe. In nördlichen Filialen haben Käufer zur gleichen Zeit die Wahl zwischen zwei günstigen 14-Megapixel-Digicams. Zu den weiteren preiswerten Technik-Highlights zählen diese Woche eine Stereo-Kompaktanlage mit iPod-Dock, eine externe 2-TByte-Festplatte und ein gut ausgestatteter 32-Zoll-Fernseher mit LED-Backlight und Online-Funktionen.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Lidl Online, Reichelt Elektronik und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

14-Megapixel-Digicams bei Aldi Nord für 60 Euro

Nördlich des Aldi-Äquators gibt es ab Donnerstag die zwei Digitalkameras Medion Life E43014 und Medion Life E43005 [1] für knapp 60 Euro zu kaufen. Beide besitzen 14 Megapixel, zeichnen HD-Videos auf und kommen mit umfangreichem Zubehör. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Digicams sparen Discounter-Kunden circa 15 Euro.

Medion Life E43014 und Medion Life E43005
Käufer haben die Wahl zwischen den Farben Schwarz und Silber.

Die beiden Digitalkameras Medion Life E43014 und Medion Life E43005 besitzen einen dreifachen optischen Zoom und sind in der Lage, Videos mit 720p-Auflösung [2] aufzuzeichnen. Digitalfotos erfassen die beiden mit einer Auflösung von bis zu 14 Megapixeln [3]. Ein digitaler Bildstabilisator soll verwackelten Aufnahmen Paroli bieten.

Beim Speicherkartenformat setzt Medion auf SDHC [4]. Ein Exemplar mit 4 GByte Kapazität liegt beiden Geräten bei. Damit auch unerfahrenen Anwendern zufriedenstellende Schnappschüsse gelingen, stehen ihnen Funktionen wie eine Motivautomatik, eine Gesichterkennung und eine Lächelerkennung mit Blinzelwarnung zur Verfügung. Die mitgelieferte Software soll Käufern den unkomplizierten Upload eigener Videoclips auf die Online-Plattform YouTube [5] ermöglichen.

Beide Kameras haben in etwa die gleichen Gehäusemaße und ein ähnliches Gewicht. Während die Life E43014 mit 9,2 Zentimetern Breite rund 3 Millimeter schmaler ist, bringt die Life E43005 mit ihren 161 Gramm circa 9 Gramm weniger auf die Waage. Es bleibt dem Käufer überlassen, ob er sich eine etwas kompaktere oder eine etwas leichtere Digicam anschaffen möchte.

Das Zubehör der Kameras setzt sich zusammen aus Akkus, Reserve-Akkus, Ladegerät, Speicherkarte, USB [6]-Kabel, Tasche, Handschlaufe und Software auf CD. Käufer profitieren von drei Jahren Herstellergarantie.

Stereo-Kompaktanlage mit iPod-Dock für 75 Euro

Im Online-Shop von Lidl ist ein kompaktes Musiksystem der Marke Silvercrest [7] für knapp 75 Euro erhältlich. Es besitzt eine Docking-Station für iPods und iPhones, 20 Watt Ausgangsleistung und unterstützt die Wiedergabe von Mudikdateien per USB-Stick und Speicherkarte. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Kompaktanlagen sparen Käufer circa 10 Euro.

Silvercrest CD-MP3-Designanlage für iPod/iPhone
Angedockte Musik-Player aus dem Hause Apple [8] lädt die Anlage automatisch wieder auf.

Das Stereo-Audio-System der Marke Silvercrest kommt mit zahlreichen Musikquellen zurecht. Es besitzt einen UKW-Radio-Tuner mit 30 Senderspeicherplätzen, einen CD-Player mit motorisierter Abdeckung und eine Docking-Station für iPods und iPhones. Wer Musik im MP3 [9]-Format bereitliegen hat, kann diese auf einen USB [6]-Stick oder eine Speicherkarte kopieren und direkt über die Anlage wiedergeben.

Das große, hintergrundbeleuchtete Display unterstützt die Anzeige von ID3-Tag [10]-Informationen wie Titel, Künstler oder Album sowie die Darstellung von Ordnern und Dateien. Die integrierte Weckfunktion gestattet Käufern die Wahl einer beliebigen Musikquelle.

Die Stereo-Lautsprecher der Anlage liefern eine Ausgangsleistung von insgesamt 20 Watt (RMS [11]). Besitzer haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Equalizer [12]-Voreinstellungen. Das System erlaubt den Anschluss eines Kopfhörers und besitzt einen analogen Audio-Eingang, um Musik anderer Quellgeräte wie zum Beispiel MP3-Player über die Lautsprecher der Anlage wiedergaben zu können.

Der Lieferumfang des Audio-Systems setzt sich zusammen aus Fernbedienung mit Batterien, Stützbatterien für den Uhrzeit-Puffer und Wurfantenne. Die Garantiedauer beträgt 3 Jahre.

21,5-Zoll-LCD-TV mit DVD-Player bei Aldi Süd für 190 Euro

Ab Donnerstag ist bei Aldi Süd ein 21,5 Zoll großer LCD-Fernseher mit integriertem DVD-Player der Marke Terris [13] erhältlich. Er besitzt Full-HD-Auflösung, spielt Mediendateien von Speicherkarten und USB-Sticks ab und bringt eine DVB-T-Antenne mit. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten TV-Geräten sparen Käufer im Schnitt 20 Euro.

Terris 21,5-Zoll-LCD-TV mit DVD-Player
Dank der mitgelieferten DVB-T-Antenne ist der Fernseher sofort einsatzbereit.

Die Marke Terris mag Aldi-Kunden zwar noch unbekannt vorkommen, aber wie bei vielen anderen Elektrogeräten, die der Discounter vertreibt, steckt laut Service-Website [14] die Firma Global Tronics dahinter. Dort taucht das ab Donnerstag bei Aldi Süd erhältliche TV-DVD-Kombigerät im Gegensatz zur Aldi-Website unter der Bezeichnung „Tevion LCD TV 2213“ auf. Welcher Markenname letztendlich auf dem Produkt prangt, ist auf den Fotos nicht ersichtlich.

Der Bildschirm des Fernsehers misst 21,5 Zoll in der Diagonalen und besitzt Full-HD [15]-Auflösung. Der maximale Helligkeitswert liegt bei 250 Candela [16] pro Quadratmeter, das statische Kontrastverhältnis beträgt 1000:1. Das Gerät besitzt einen eingebauten DVB-T [17]-Tuner, einen automatischen Sendersuchlauf und einen elektronischen Programmführer [18], der Details über die TV-Ereignisse der kommenden Tage verrät.

Das integrierte optische Laufwerk kommt nicht nur mit gekauften Film-DVDs, sondern auch mit VCDs [19], SVCDs [20] sowie selbstgebrannten CDs und DVDs zurecht. Zu den unterstützten Dateiformaten zählen MPEG-4 [21], MP3 [9] und JPEG [22]. Um das Gerät mit Fotos, Videos und Musik zu versorgen, besitzt es einen USB [6]-Port und einen SD [23]-Kartenleser.

Das Zubehör des TV-DVD-Kombigeräts besteht aus Fernbedienung mit Batterien, DVB-T-Stabantenne und Antennenkabel. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über drei Jahre.

Externe 2-TByte-Festplatte Samsung [24] für 63 Euro

Nur rund 63 Euro verlangt der Elektronik-Anbieter Reichelt [25] diese Woche für die externe Festplatte Samsung G3 Station HX-DU020EC/AW2 [26]. Sie besitzt 2 TByte Speicherkapazität und kommt mit vorinstallierter Sicherheitssoftware. Schnäppchenjäger, die sich dieses Angebot nicht durch die Lappen gehen lassen, sparen im Vergleich [27] mit anderen günstigen Online-Händlern im Schnitt 15 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers schlägt der Shop um mehr als 30 Euro.

Samsung G3 Station HX-DU020EC/AW2
Die externe Platte sticht durch ihr unkonventionelles Design ins Auge.

Wer auf der Suche nach einem externen Speichermedium mit reichlich Platz und ansprechender Optik ist, sollte einen Blick auf die Samsung G3 Station werfen. Die externe Festplatte verfügt über 2 TByte Speicherkapazität und besitzt ein preisgekröntes Gehäuse, das mit seinen geschickt geschliffenen Noppen faszinierende Lichrteflexionen hervorruft. Die wärmeableitende Konstruktion soll das Laufwerk im Inneren vor Überhitzung schützen und so die Lebensdauer erhöhen.

Der Anschluss an den Rechner erfolgt über ein mitgeliefertes USB-2.0 [28]-Kabel. Das Laufwerk ist kompatibel mit den Betriebssystemen Windows und Mac OS. Die vorinstallierte Software erstellt automatische Backups und verschlüsselt bei Bedarf sensible Dateien.

Umweltbewussten Gemütern verspricht der Hersteller eine ressourcenschonende Herstellungsweise und den Verzicht auf TBBP-A [29] und Halogenkomponenten. Das integrierte EcoGreen-Laufwerk soll Käufer durch seinen geringen Energiebedarf und ein leises Betriebsgeräusch überzeugen.

Zum Lieferumfang der externen Festplatte gehört ein Netzadapter und ein USB-Kabel. Eine Bedienungsanleitung befindet sich als PDF [30]-Datei auf dem Datenträger. Samsung bietet Käufern drei Jahre Herstellergarantie.

32-Zoll-LED-Backlight-TV von Sony [31] für 444 Euro

Neben weiteren Elektronik-Angeboten verkauft Amazon [32] diese Woche den LCD-Fernseher Sony KDL-32EX520BAEP [33] für 444 Euro. Er besitzt einen 32 Zoll großen Bildschirm mit LED-Backlight, Full-HD-Auflösung und ist onlinefähig. Es fallen keine Versandkosten an. Im Vergleich [34] mit den günstigsten Angeboten konkurrierender Online-Shops sparen Käufer mindestens 45 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet Amazon um 185 Euro.

Sony KDL-32EX520BAEP
Das Gehäuse des KDL-32EX520BAEP ist nur knapp über vier Zentimeter dick.

Der Sony KDL-32EX520BAEP ist mit einem 32 Zoll großen, LED-beleuchteten [35] Full-HD [15]-Panel ausgestattet. Da die Lichtquellen im Bildschirmrand untergebracht sind, ist eine besonders flache Bauform möglich. Sony verspricht mit der zum Einsatz kommenden X-Reality-Engine eine natürliche, rauschfreie und detailreiche Bildwiedergabe.

Das Gerät bringt Tuner für analoges Kabelfernsehen, DVB-C [36] und DVB-T [17] mit. Ein CI-Plus-Slot [37] bereitet es für den Empfang verschlüsselter Sender vor. Insgesamt vier HDMI [38]-Schnittstellen warten auf den Anschluss von Peripheriegeräten wie Blu-ray [39]-Playern oder Spielkonsolen. Mediendateien in den Formaten AVCHD [40], DivX [41], H.264 [42], MPEG-1 [43], MPEG-2 [44], Xvid [45], JPEG [22] und MP3 [9] spielt der Fernseher unter anderem von USB [6]-Datenträgern ab.

Per Ethernet [46]-Kabel oder optional erhältlichem WLAN [47]-Stick stellt das TV-Gerät eine Verbindung mit dem Internet her. Damit Käufer bei eingestecktem WLAN-Modul auch weiterhin externe Datenträger mit dem Fernseher verbinden können, ist ein zweiter USB-Anschluss vorhanden. Nach der Installation der aktuellsten Firmware [48] soll auch die Aufzeichnung von Fernsehsendungen auf externe Festplatten möglich sein.

Wer das TV-Gerät mit dem Heimnetz verbindet, profitiert von zahlreichen Funktionen. Dank DLNA [49]-Unterstützung holt der KDL-32EX520BAEP Musik, Videos und Bilder, die auf anderen vernetzten Geräten gespeichert sind, direkt ins Wohnzimmer. Die Track-ID-Funktion ermittelt auf Tastendruck mit Hilfe einer Online-Datenbank, welches Musikstück gerade im Fernsehen läuft und blendet sowohl den Titel als auch den Künstlernamen ein.

Über die Bravia-Internet-Video-Plattform haben Käufer Zugriff auf Inhalte verschiedener Sender oder Onlinedienste wie Nachrichtenclips, YouTube [5]-Videos und kommerzielle Streaming-Dienste. Neben dem Zugang zu Facebook [50] ist auch Videotelefonie via Skype [51] möglich, dies setzt allerdings den Anschluss einer optional erhältlichen Kamera voraus. Wer ein Smartphone [52] mit iOS [53] oder Android [54] als Betriebssystem besitzt, kann das TV-Gerät per WLAN mit Hilfe einer speziellen App steuern.

Der Lieferumfang des Fernsehers beinhaltet Standfuß, Fernbedienung mit Batterien und Netzkabel. Anstelle einer ausführlichen gedruckten Bedienungsanleitung kommt das Gerät mit einer vorinstallierten Bildschirmanleitung.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41555999/spartipps-der-woche-14-megapixel-digicam-stereo-kompaktanlage-lcd-tv-mit-dvd-player/

URLs in this post:

[1] Digitalkameras Medion Life E43014 und Medion Life E43005: http://www.aldi-nord.de/aldi_angebot_do_22_09_2011_48_696_12322_5.html

[2] 720p-Auflösung: http://de.wikipedia.org/wiki/720p

[3] Megapixeln: http://de.wikipedia.org/wiki/Megapixel

[4] SDHC: http://de.wikipedia.org/wiki/SDHC#SDHC_.28SD_2.0.29

[5] YouTube: http://de.wikipedia.org/wiki/YouTube

[6] USB: http://de.wikipedia.org/wiki/USB

[7] kompaktes Musiksystem der Marke Silvercrest: http://www.lidl.de/de/Stilvolle-Badideen-ab-19-09-/SILVERCREST-CD/MP3-Vertikale-Designanlage-fuer-iPod-/iPhone

[8] Apple: http://www.cnet.de/unternehmen/apple/

[9] MP3: http://de.wikipedia.org/wiki/MP3

[10] ID3-Tag: http://de.wikipedia.org/wiki/ID3-Tag

[11] RMS: http://de.wikipedia.org/wiki/RMS-Leistung#Begriff_RMS-Leistung

[12] Equalizer: http://de.wikipedia.org/wiki/Equalizer

[13] LCD-Fernseher mit integriertem DVD-Player der Marke Terris: http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_28920.htm

[14] Service-Website: http://www.gt-support.de/news.php?l=1

[15] Full-HD: http://de.wikipedia.org/wiki/Full_HD

[16] Candela: http://de.wikipedia.org/wiki/Candela

[17] DVB-T: http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T

[18] elektronischen Programmführer: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronischer_Programmf%C3%BChrer

[19] VCDs: http://de.wikipedia.org/wiki/Video-CD

[20] SVCDs: http://de.wikipedia.org/wiki/SVCD

[21] MPEG-4: http://de.wikipedia.org/wiki/MPEG-4

[22] JPEG: http://de.wikipedia.org/wiki/JPEG

[23] SD: http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Digital

[24] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[25] Reichelt: http://www.reichelt.de/Ext-Festplatten-8-89cm-3-5-/SAMSUNG-HX-DU2WS/index.html?ACTION=3&GROUPID=722&ARTICLE=112861&SHOW=1&START=0&OFFSET=16&;PROVID=2402

[26] Samsung G3 Station HX-DU020EC/AW2: http://www.samsung.de/de/Privatkunden/Buero/ExterneFestplatten/GSerie/HX-DU020EC/HX-DU020ECAB2/detail.aspx?atab=features

[27] Vergleich: http://de.evendi.com/2000GB-Samsung-G3-Station-weiss-HX-DU020EC-AW2-extern-3-5-ab-2TB-_P263876.html?src=suggest

[28] USB-2.0: http://de.wikipedia.org/wiki/USB_2.0#USB_2.0

[29] TBBP-A: http://de.wikipedia.org/wiki/TBBP-A

[30] PDF: http://de.wikipedia.org/wiki/PDF

[31] Sony: http://www.cnet.de/unternehmen/sony/

[32] Amazon: http://www.amazon.de/Sony-KDL-32EX520BAEP-LED-Backlight-Fernseher-Internet-schwarz/dp/B004YAJB7U/ref=br_lf_m_695131031_1_6_img?ie=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF&s=ce-de&pf_rd_p=253375847&pf_rd_s=center-3&pf_rd_t=101&pf_rd_i=695131031&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0GHXRQHRSX9APGK99CZS

[33] Sony KDL-32EX520BAEP: http://www.sony.at/product/tv-80-32-lcd/kdl-32ex520/tab/environmentalfeatures#pageType=ProductBenefits

[34] Vergleich: http://de.evendi.com/Sony-KDL-32EX520-LCD-TV-_P312686.html

[35] LED-beleuchteten: http://de.wikipedia.org/wiki/LED-Backlight

[36] DVB-C: http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-C

[37] CI-Plus-Slot: http://de.wikipedia.org/wiki/Common_Interface#CI.2B_.28oder_auch_CI_Plus.29

[38] HDMI: http://de.wikipedia.org/wiki/HDMI

[39] Blu-ray: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray

[40] AVCHD: http://de.wikipedia.org/wiki/AVCHD

[41] DivX: http://de.wikipedia.org/wiki/DivX

[42] H.264: http://de.wikipedia.org/wiki/H.264

[43] MPEG-1: http://de.wikipedia.org/wiki/MPEG-1

[44] MPEG-2: http://de.wikipedia.org/wiki/MPEG-2

[45] Xvid: http://de.wikipedia.org/wiki/Xvid

[46] Ethernet: http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet

[47] WLAN: http://de.wikipedia.org/wiki/WLAN

[48] Firmware: http://de.wikipedia.org/wiki/Firmware

[49] DLNA: http://de.wikipedia.org/wiki/DLNA

[50] Facebook: http://de.wikipedia.org/wiki/Facebook

[51] Skype: http://de.wikipedia.org/wiki/Skype

[52] Smartphone: http://www.cnet.de/themen/smartphone/

[53] iOS: http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_iOS

[54] Android: http://de.wikipedia.org/wiki/Android_%28Betriebssystem%29