Sony NEX-5N im Test: superkompakte Systemkamera für Videofreaks

Produkt Bilder: Sony Alpha NEX-5N

Bild 1 von 4

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Sony NEX-5N im Test: superkompakte Systemkamera für Videofreaks

  • Am 16. Oktober 2011 um 22:04 von marc

    -Display im Sonnenlicht nicht gut ablesbar
    Schon mal dranne gedacht auf "Sonnig" zu stellen bei Display Helligkeit ?!

  • Am 13. November 2011 um 20:33 von Sebastian

    Datenblatt
    Die Tabelle hat einen Fehler. Die 5N hat einen Touchscreen! Bin mir grad bei der Nex-7 nicht ganz sicher

    • Am 14. November 2011 um 11:43 von Stefan Möllenhoff

      AW: Datenblatt
      Hallo Sebastian,

      vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Fehler in der Tabelle korrigiert. Die Sony NEX-7 hat keinen Touchscreen.

      Beste Grüße,
      Stefan Möllenhoff, CNET.de

  • Am 21. April 2012 um 19:05 von roland

    User-Testurteil
    a:4:{s:5:“STARS“;i:4;s:3:“PRO“;s:28:“überragende aufnahmequalität“;s:6:“CONTRA“;s:46:“umstellen der aufnahmeparameter zu umständlich“;s:5:“FAZIT“;s:862:“was mir nicht gefällt, ist, dass folgemenüs teilweise von vorhergehenden einstellungen abhängig sind. ein lapidares "diese möglichkeit ist derzeit deaktiviert" ist zu lesen. hier müsste noch ergänzt werden, warum der aktuelle menupunkt deaktiviert wurde und wo?? da kannst du dann stundenlang suchen, warum der aufhellblitz z.b. derzeit deaktiviert ist. selber bekommst du das nur heraus, wenn du echt ewig lange durchprobierst. das ist schon nervig.
    auch der fehlende sucher wie ihn das modell 7 hat, müsste schon sein. ich erwische mich manchmal beim ans auge-reissen der cam. was ich mir zugelegt habe ist eine display schutzklappe, bei der auch seitlich federgetriebene klappen zum lichtschutz ausklappen. wenn jetzt da noch eine passende lupe aus(schon wieder)klappen würde, dann wäre das ideal. da muss ich wohl meine bastelkiste mal auspacken…“;}

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *