Spartipps der Woche: Aldi-PC, Lautsprechersysteme, tragbarer DVD-Player

3D-Blu-ray-Heimkinosystem Sony BDV-E880 für 400 Euro

Bei HifiShopBerlin ist das Heimkinosystem Sony BDV-E880 zu einem Preis von rund 400 Euro erhältlich. Es spielt Blu-ray-Filme in 3D ab, kommt mit 5.1-Lautsprechern und besitzt eine Docking-Station für den iPod. Filmfans, die bei diesem Angebot zuschlagen, sparen im Vergleich mit anderen günstigen Online-Händlern im Schnitt 20 Euro. Den Preis des herstellereigenen Shops unterbietet der Händler um rund 100 Euro.

Sony BDV-E880
Musik von iPods spielt das System dank der Docking-Station direkt ab.

Wer sein Heimkino 3D-tauglich machen will, schlägt mit dem BDV-E880-System von Sony zwei Fliegen mit einer Klappe. Es besteht aus einem 3D-fähigen Blu-ray-Player mit praktischen Zusatzfunktionen und einem 5.1-Lautsprechersystem.

Das Boxenset besteht aus zwei Standboxen für die vorderen Stereo-Kanäle, zwei kompakten Effektlautsprechern sowie einem Center-Speaker und einem Subwoofer. Die Gesamtausgangsleistung von 1000 Watt kann sich sehen bzw. hören lassen. Damit bei hohen Pegeln kein Rauch aufsteigt, setzt Sony auf energieeffiziente S-Master-Digitalendstufen. Abregundete Kanten an den Boxen sollen sich positiv auf das Hörfeld auswirken. Damit auch Heimkino-Anfänger einen zufriedenstellenden Klang erzielen, ist das System mit einer automatischen Einmessfunktion ausgestattet.

Der Receiver spielt neben 2D- und 3D-Blu-ray-Filmen auch herkömmliche DVDs und selbstgebrannte Scheiben ab. Audiophilen Gemütern dürfte die Unterstützung klanglich überlegener SACDs zusagen, die bei anderen Systemen recht selten anzutreffen ist. Das Abspielen von Dateien per USB-Stick ist ebenfalls möglich. Das Gerät unterstützt unter anderem die Formate MPEG-4 AVC, MKV, Xvid HD, AAC, MP3 und WMA. Die hochauflösenden Mehrkanaltonformate Dolby TrueHD und DTS-HD bereiten dem Set auch keine Probleme.

Der Receiver bringt zwei HDMI-Eingänge und einen weiteren Ausgang mit. Ein zusätzlicher USB-Port dient zum Anschluss eines optional erhältlichen WLAN-Sticks. Wer eine Netzwerkdose in Reichweite hat, kann den Receiver auch per Ethernet-Kabel ins Heimnetz integrieren. Dank DLNA-Unterstützung ist dann die Wiedergabe von Dateien möglich, die auf beliebigen anderen Geräten im Heimnetz gespeichert sind. Umständliches Suchen und Kopieren von Musik und Videos gehört damit der Vergangenheit an. Desweiteren haben Käufer Zugriff auf die Bravia-Internet-Video-Plattform mit kostenlosen Inhalten wie zum Beispiel YouTube-Videos und kommerziellen Diensten.

Der Lieferumfang setzt sich zusammen aus Blu-ray-Receiver, Fernbedienung mit Batterien, Lautsprechern, Lautsprecherkabeln, Einmessmikrofon, Docking-Station, USB-Kabel, Videokabel, UKW-Wurfantenne, Montagematerial und Dokumentation. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-PC, Lautsprechersysteme, tragbarer DVD-Player

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *