Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, Bluetooth-Autoradio, 42-Zoll-LCD-TV

von Friedrich Schmidt am , 16:15 Uhr

Kurz vor Weihnachten bieten die Discounter viele Elektronik-Artikel an, und da ist auch so manches Schnäppchen dabei. Ab Donnerstag gibt es etwa bei Aldi ein preiswertes Einsteiger-Notebook zu kaufen. Zur gleichen Zeit verkaufen nördliche Filialen einen toll ausgestatteten 42-Zoll-Fernseher. Ebenfalls ab Donnerstag hat Penny eine Stereoanlage von Sony im Angebot. Zu den weiteren preiswerten Technik-Highlights zählen ein Autoradio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und eine 14,2-Megapixel-Digicam.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Lidl, Penny und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

Multimedia-Notebook [1] bei Aldi für 400 Euro

Ab Donnerstag gibt es bei Aldi deutschlandweit das Multimedia-Notebook Medion Akoya E6222 zu einem Preis von knapp 400 Euro zu kaufen. Es besitzt einen Pentium-Dual-Core-Prozessor, einen Acht-Zellen-Akku und kommt mit einem großzügigen Software-Paket. Schnäppchenjäger, die sich dieses Angebot nicht entgehen lassen, sparen im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Notebooks im Schnitt 50 Euro.

Medion Akoya E6222
Das Display des Notebooks besitzt eine energieeffiziente LED-Hintergrundbeleuchtung.

Im aktuellen Aldi-Notebook ist der Dual-Core-Prozessor Intel Pentium B950 verbaut. Er arbeitet mit 2,1 GHz Taktfrequenz und besitzt 2 MByte L2-Cache. An Speicher hat das Medion Life E6222 4 GByte DDR3-SDRAM und eine 500 GByte große Festplatte zu bieten. Grafikberechnungen übernimmt ein GMA-Chip von Intel, für eine verlustlose Signalübertragung zu Fernsehern oder Monitoren ist eine HDMI-Schnittstelle vorhanden.

Der Bildschirm ist 15,6 Zoll groß, löst 1366 mal 768 Pixel auf und ist dank 16:9-Seitenverhältnis optimal zur Wiedergabe von Filmen geeignet. Zur Sicherung von Daten ist ein Multistandard-DVD-Brenner verbaut. Das integrierte 802.11n-WLAN-Modul und der Gigabit-Ethernet-Anschluss sorgen für hohe Datenübertragungsraten im Heimnetz. Für Videochats besitzt das Gerät eine Webcam mit 1,3 Megapixeln und Mikrofon. Das Lautsprechersystem ist Dolby-Advanced-Audio-v2-zertifiziert.

Neben separat gefassten Tasten und einem Multitouch-fähigen Touchpad hat das Notebook hintergrundbeleuchtete Sensortasten zur Steuerung von Multimedia-Anwendungen zu bieten. Zu den vorhandenen Schnittstellen zählen unter anderem zweimal USB 3.0, zweimal USB 2.0 und ein Multikartenleser. Trotz des geringen Preises hat Medion dem Notebook einen Akku mit acht Zellen spendiert. Damit dürfte es im Batteriebetrieb länger durchhalten als so manches Konkurrenzgerät der selben Preisklasse.

Neben einer 64-Bit-Version von Microsoft [2] Windows 7 Home Premium ist auf dem Gerät das alternative Betriebssystem Medion FastBoot vorinstalliert. Es basiert auf dem quelloffenen Linux-Kernel, soll in nur zehn Sekunden starten und stellt Anwendern häufig genutzte Programme zur Verfügung. Das Software-Paket besteht aus den Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office 2010 Starter, Corel Draw Essentials, CyberLink MediaEspresso, Power2Go, PowerDVD, PowerProducer, PowerDirector, YouCam, MediaShow, Ashampoo Snap, Burning Studio, Photo Commander und Photo Optimizer. Schutz vor Bedrohungen aus dem Web bietet Kaspersky Internet Security 2011. Nach erfolgter Produktaktivierung erhalten Anwender 90 Tage lang kostenlose Updates für das Sicherheitsprogramm.

Das Zubehör des Notebooks besteht aus Akku, Netzteil, Windows-Recovery-DVD und Software-und-Support-Datenträger. Käufer profitieren von drei Jahren Garantie.

Autoradio mit Bluetooth-Freisprechfunktion für 80 Euro

Im Lidl-Online-Shop ist diese Woche neben anderen Elektronik-Produkten ein Autoradio der Marke Silvercrest mit Bluetooth-Freisprechfunktion für rund 80 Euro erhältlich. Es besitzt einen Kartenleser, einen USB-Port und viermal 40 Watt Ausgangsleistung. Preisbewusste Musikfans sparen bei diesem Angebot im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Geräten mindestens 10 Euro.

Silvercrest Bluetooth-Autoradio SAB 160 A1
Das Autoradio ist via Bluetooth mit einem Smartphone [3] steuerbar.

Wer auf der Suche nach einem preiswerten Autoradio mit Bluetooth-Freisprechfunktion ist, sollte einen Blick auf das Silvercrest SAB A1 werfen. Für eine optimale Sprachqualität bringt es ein Mikrofon mit drei Metern Kabellänge mit, das Käufer an einer geeigneten Stelle im Fahrzeug befestigen können. Besitzer von Bluetooth-fähigen Mobiltelefonen können dank A2DP-Unterstützung darauf gespeicherte Musik ohne Kabel über das Radio wiedergeben. Das Gerät zeigt Rufnummern auf dem Dot-Matrix-Display an und listet bei Bedarf die letzten 20 Anrufe auf.

Die maximale Ausgangsleistung der integrierten Endstufen liegt bei viermal 40 Watt. Käufer können den Klang durch einen Equalizer an die eigenen Bedürfnisse anpassen und zwischen unterschiedlichen DSP-Effekten wählen. Der PLL-Radio-Tuner unterstützt RDS und greift auf insgesamt 30 Senderspeicherplätze zurück.

Neben herkömmlichen Audio-CDs nimmt das hinter der Frontblende versteckte Laufwerk auch selbstgebrannte Medien entgegen. Das Gerät kommt mit den Audio-Kompressionsformaten MP3, WMA und dem klanglich hochwertigen Open-Source-Codec Ogg Vorbis zurecht. Der Front-USB-Port dient zum Anschluss von Speichersticks mit bis zu 16 GByte Kapazität. Wer nicht möchte, dass ein Stick aus dem Radio herausragt oder beim Schalten im Weg ist, kann auf den eingebauten SDHC-Speicherkartenleser ausweichen.

Der Lieferumfang des Autoradios besteht aus Aufbewahrungsbox für das Bedienteil, Freisprechmikrofon, DIN-Einbaurahmen, zwei Einbauschlüsseln und Bedienungsanleitung. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

42-Zoll-Fernseher mit 200-Hz-Technik für 600 Euro

Bei Aldi Nord ist ab Donnerstag der LCD-Fernseher Medion Life X16998 für rund 600 Euro erhältlich. Er besitzt einen 42 Zoll großen Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung, 200-Hz-Technik, einen Triple-Tuner und viele weitere Features. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten TV-Geräten sparen Käufer circa 50 Euro.

Medion Life X16998
Die 200-Hz-Technik soll eine beeindruckende Bewegungsschärfe ermöglichen.

Der Medion Life X16998 bietet 42 Zoll Bilddiagonale, Full-HD-Auflösung und eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Das dynamische Kontrastverhältnis beträgt 40.000 zu eins, die maximale Helligkeit liegt bei 450 Candela pro Quadratmeter. Als Reaktionszeit gibt Aldi einen Wert von fünf Millisekunden an, beim Betrachtungswinkel sind es 178 Grad.

Auf den Anschluss externer Receiver können Käufer weitestgehend verzichten, da der Fernseher neben analogen Kabelsendern auch digitale Programme via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 empfängt. Eine CI-Plus-Schnittstelle bereitet das Gerät für verschlüsselte Kanäle vor. Ein elektronischer Programmführer informiert Käufer über das laufende und kommende TV-Programm.

Insgesamt vier HDMI-Schnittstellen stehen Käufern zum Anschluss von digitalen Zuspielern wie zum Beispiel Spielkonsolen oder Blu-ray-Playern zur Verfügung. Mediendateien spielt der Fernseher direkt von USB-Sticks ab. An Dateiformaten unterstützt er MKV, MPEG-1 bis -4, Xvid, MP3, WMA und JPEG.

Der Fernseher ist ins Heimnetz integrierbar und spielt dank DLNA-Unterstützung Musik und Videos anderer vernetzter Geräte ab. Der Zugriff auf multimediale Inhalte via HbbTV und Medions eigenem Online-Medienportal ist ebenfalls möglich. Wer kein Netzwerkkabel im Wohnzimmer verlegen möchte, kann auch sein existierendes WLAN nutzen. Im Gegensatz zu vielen anderen TV-Geräten gehört beim Life X16998 ein entsprechendes USB-Modul zum Lieferumfang. Um Engpässe zu vermeiden ist für den WLAN-Stick eine eigene USB-Schnittstelle vorhanden.

Das Zubehör des Fernsehers setzt sich zusammen aus Standfuß, Fernbedienung mit Batterien, WLAN-Stick, A/V-Adapterkabel, Antennenkabel und DLNA-Software auf CD-ROM. Wie von Medion gewohnt gibt es drei Jahre Garantie auf das Produkt.

Stereo-Kompaktanlage Sony [4] MHC-EX600 bei Penny für 110 Euro

Für rund 110 Euro ist bei Penny ab Donnerstag die Stereo-Kompaktanlage Sony MHC-EX600 erhältlich. Sie bietet 180 Watt Gesamtausgangsleistung und spielt Musikdateien von USB-Datenträgern ab. Da Penny-Kunden keine Versandkosten zahlen, sparen sie im Vergleich mit günstigen Online-Shops mindestens 15 Euro. Ob der Artikel in einer Filiale in der Nähe verfügbar sein wird, erfahren Käufer auf der Penny-Website nach Eingabe des gewünschten Standorts. Die Anlage ist unter der Rubrik „für strahlende Kinderaugen“ zu finden.

Sony MHC-EX600
Für eine Kompaktanlage bietet die MHC-EX600 reichlich Ausgangsleistung.

Die Stereo-Kompaktanlage Sony MHC-EX600 ist mit Zwei-Wege-Stereo-Lautsprechern ausgestattet und bietet Käufern eine Gesamtausgangsleistung von 180 Watt (RMS). Für eine satte Tieftonwiedergabe besitzt sie eine DSGX-Bassverstärkungsfunktion und Tiefmitteltöner mit 15 Zentimetern Durchmesser. Eine dynamische Stromversorgung soll die Endstufen stets mit ausreichend Energie beliefern und so ein hohes Klangniveau erzielen.

Das optische Laufwerk an der Geräteoberseite akzeptiert neben handelsüblichen Audio-CDs auch CD-R- und CD-RW-Medien. An Dateiformaten beherrscht das Gerät AAC, MP3 und WMA. Ein USB-Port an der Vorderseite ermöglicht den Anschluss von Speichersticks mit Musikdateien. Die Aufzeichnung von Musik via USB soll ebenfalls möglich sein.

Das Gerät bringt einen Radio-Tuner für UKW und MW mit. Es unterstützt RDS und zeigt unter anderem Sendernamen auf dem Display an. Käufer haben die Wahl zwischen verschiedenen Equalizer-Voreinstellungen. Zur Verbindung mit externen Signalquellen wie zum Beispiel PCs ist ein analoger Stereo-Audio-Eingang vorhanden.

Das Zubehör der Kompaktanlage besteht aus Fernbedienung mit Batterien und Handbuch. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre.

14,2-Megapixel-Digicam Samsung [5] ST65 für 67 Euro

Neben anderen Technik-Schnäppchen ist diese Woche bei Amazon die digitale Kompaktkamera Samsung ST65 für 67 Euro erhältlich. Sie besitzt 14,2 Megapixel und zeichnet Videoclips mit HD-Auflösung auf. Im Vergleich mit anderen günstigen Internet-Händlern sparen Käufer rund 10 Euro. Es fallen keine Versandkosten an. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet Amazon um mehr als 60 Euro.

Samsung ST65
Die Kamera ist auch in den Farben Blau, Grün und Rot erhältlich.

Samsungs digitale Kompaktkamera ST65 bietet Käufern eine Auflösung von 14,2 Megapixeln. Ihr 27-Millimeter-Weitwinkelobjektiv besitzt einen fünffachen optischen Zoom. Unterstützung beim Fotografieren erhalten Anwender durch den Objektverfolgungs-Autofokus. Damit Aufnahmen nicht verwackeln, kommt ein digitaler Bildstabilisator zum Einsatz. Die Aufzeichnung von Videoclips erfolgt in 720p-Auflösung.

Das Display auf der Rückseite ist 2,7 Zoll groß und besitzt rund 230.000 Bildpunkte. Käufer haben die Wahl zwischen zahlreichen Aufnahmenmodi und voreingestellten Motivprogrammen. Desweiteren stehen ihnen Fotoeffekte und elementare Bearbeitungsfunktionen wie zum Beispiel Skalierung, Drehung oder Rote-Augen-Korrektur zur Verfügung.

Die Kamera besitzt 19 MByte internen Speicher und akzeptiert microSD- und microSDHC-Karten. Dank PictBridge-Unterstützung können Anwender Schnappschüsse über einen kompatiblen Drucker direkt auf Papier bannen, der Umweg über den PC entfällt.

Der Lieferumfang der Digitalkamera besteht aus Lithium-Ionen-Akku, Netzadapter und Software. Der Garantiezeitraum erstreckt sich über 24 Monate. Wer keine ausreichend große Speicherkarte parat hat, wird ebenfalls bei Amazon fündig und kann gegebenenfalls Versandkosten sparen.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41557696/spartipps-der-woche-aldi-notebook-bluetooth-autoradio-42-zoll-lcd-tv/

URLs in this post:

[1] Notebook: http://www.cnet.de/themen/notebook/

[2] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[3] Smartphone: http://www.cnet.de/themen/smartphone/

[4] Sony: http://www.cnet.de/unternehmen/sony/

[5] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/