Neue Handys im Januar: Acer Allegro, Porsche P9981, Nokia Lumia 710 und mehr

Nokia Asha 303

Normalerweise sind Smartphones mit Tastaturen nichts für den kleinen Geldbeutel. Anders sieht das beim Nokia Asha 303 aus: Für 160 Euro bekommt man hier bereits ein Smartphone im Blackberry-Stil mit einem 2,6 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen-Display, Gigahertz-Prozessor und kompletter QWERTZ-Tastatur. Zudem gibt es eine dezidierte Musiktaste für den direkten Zugriff auf alle abgespeicherten Songs. Und auch die Optik ist gelungen: Das Nokia Asha 303 glänzt mit Elementen aus Metall.

Doch ein vollwertiges Smartphone mit Zugang zu einem App-Marktplatz ist das Nokia Asha 303 nicht. Es läuft nämlich unter dem alten Betriebssystem Series 40. Immerhin sind die gängigen Funktionen für das Nutzen sozialer Netzwerke schon vorinstalliert: E-Mails laufen direkt in der Startansicht ein, und es gibt einen direkten Zugriff auf Chat-Communities über WhatsApp und Facebook. Ferner ist das Spiel Angry Birds Lite vorinstalliert. Und schließlich wird die neueste Version von Nokia Karten für Series 40 unterstützt. Der interne Speicher ist mit 100 MByte allerdings sehr begrenzt. Immerhin: Es gibt einen Speicherkartenslot.

Die Kamera schießt Fotos mit 3,2 Megapixel Auflösung, bietet jedoch weder LED-Licht noch Autofokus. Aufgrund des Fixfokus empfiehlt es sich, zum Motiv einen Abstand von mindestens 50 Zentimetern zu wählen – andernfalls wird das Ergebnis unscharf. Neben einem Musik-Player sorgt unterwegs auch ein UKW-Radio für Unterhaltung.

Technische Daten Nokia Asha 303
Größe 11,6 x 5,6 x 1,4 cm
Gewicht 99 g
Display 2,6 Zoll (6.6 cm) / 240 x 320 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv
Prozessor 1 GHz
Betriebssystem Nokia OS (Series 40)
Kamera 3,2 Megapixel mit Fixfokus, ohne LED-Blitz
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1300 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: ca. 8 Stunden; Standby-Zeit: 731 Stunden
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA bis zu 14,4 MBit/s
HSUPA bis zu 5,76 MBit/s
WLAN IEEE 802.11b/g/n
GPS ja
NFC (Near Field Communication) nein
Integrierter Speicher 100 MByte
Speichererweiterung microSD
Preis 159 (Stand 20.12.2011)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Handys im Januar: Acer Allegro, Porsche P9981, Nokia Lumia 710 und mehr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *