Neue Handys im Januar: Acer Allegro, Porsche P9981, Nokia Lumia 710 und mehr

Porsche Design P’9981 Smartphone

Erstmals arbeitet der Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) mit Porsche Design zusammen, um einen Designer-Blackberry anzubieten. Typisch für den Automobilhersteller: Das Porsche Design P’9981 Smartphone von Blackberry ist kein Plastik-Handy, sondern bietet gebürsteten Stahl, einen bezogenen Lederrücken und eine QWERTZ-Tastatur mit speziell geformten Tasten. Dieses edle Ambiente spiegelt sich dann allerdings auch im Preis wider.

Das Display ist wie bei Blackberry so oft sehr klein: Mit 2,8 Zoll wird es eng für die Fingerbedienung, obwohl das dank Touchscreen möglich wäre. Wie alle aktuellen Blackberry-Modelle läuft auch das Designer-Stück unter Blackberry OS 7, das endlich die Touchscreenbedienung unterstützt. Neu: Suchanfragen lassen sich nun per Sprache eingeben.

Außerdem besitzt die neue Betriebssystem-Version einen verbesserten Browser auf Basis von Webkit. Dabei hat RIM an der Schnelligkeit der Seitendarstellung geschraubt, die Zoomfunktion verbessert und die Unterstützung für HTML 5 optimiert. Über dem Betriebssystem liegt die Porsche-Design-Benutzeroberfläche mit dem Wikitude World Browser und verschiedenen Augmented-Reality-Applikationen. Außerdem bietet das Gerät Premium-PINs, die dabei helfen, andere P‘9981-Smartphone-Nutzer in der Umgebung zu erkennen.

Im Porsche Design P’9981 steckt ein 1,2-GHz-Prozessor mit Grafik-Beschleuniger, der hochauflösende Grafiken mit 24 Bit verarbeiten kann. Der Speicher beläuft sich auf 8 GByte intern und lässt sich per microSD-Karte auf bis zu 40 GByte erweitern. Mit 768 MByte Arbeitsspeicher ist das Smartphone gut ausgestattet.

Das Porsche Design P’9981 unterstützt NFC (Near Field Communication), einen Funk-Standard, der bargeldloses Bezahlen und viele andere Anwendungen ermöglicht. Die Kamera schießt Standbilder mit 5 Megapixel Auflösung, Videoaufnahmen gelingen mit 720p. Das Porsche Design P’9981 Smartphone von Blackberry ist in den Porsche Design Stores erhältlich.

Technische Daten Porsche Design P’9981 von Blackberry
Größe 11,5 x 6,7 x 1,13 cm
Gewicht 155 g
Display 2,8 Zoll (7,2 cm) / 640x 480 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv
Prozessor 1,2 GHz
Betriebssystem Blackberry OS 7
Kamera 5 Megapixel
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1230 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben k. A.
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA 14,4 MBit/s
HSUPA 5,76 MBit/s
WLAN IEEE 802.11b/g/n
GPS ja
NFC (Near Field Communication) nein
Integrierter Speicher 768 MByte RAM, 8 GByte eMMC
Speichererweiterung microSD (bis zu 32 GByte)
Preis 1475 Euro ohne Vertrag (Stand: 23.12.2011)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Handys im Januar: Acer Allegro, Porsche P9981, Nokia Lumia 710 und mehr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *