Spartipps der Woche: TV-DVD-Kombigerät, Aldi-PC, 17,3-Zoll-Notebook

Multimedia-PC bei Aldi für 400 Euro

Für knapp 400 Euro verkauft Aldi ab Donnerstag deutschlandweit den Multimedia-PC Medion Akoya E4055 D. Er besitzt einen Quad-Core-Prozessor, ein WLAN-Modul und schnelle USB-3.0-Schnittstellen. Preisbewusste Technik-Fans, die sich dieses Angebot nicht durch die Lappen gehen lassen, sparen im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Systemen rund 50 Euro.

Medion Akoya E4055 D
Der Datenhafen unterstützt externe Laufwerke mit aktueller USB-3.0-Schnittstelle.

Im Medion Akoya E4055 D verrichtet der Quad-Core-Prozessor AMD A8-3820 seinen Dienst. Er arbeitet mit 2,5 GHz Taktfrequenz und besitzt insgesamt vier MByte Cache. Die in der APU integrierte Grafikeinheit Radeon HD 6550D besitzt 400 Shader-Einheiten, unterstützt Microsofts aktuelle Programmierschnittstelle DirectX 11 und ist für das ein oder andere Spiel bei niedriger Qualitätseinstellung geeignet.

Vier GByte DDR3-Arbeitsspeicher und eine Terabyte-Festplatte hat Medion dem preiswerten Rechner spendiert. Für hohe Datenübertragungsraten im Heimnetz sorgt neben dem Gigabit-Ethernet-Anschluss das integrierte 802.11n-WLAN-Modul. Damit sind Käufer nicht zwingend an einen Aufstellungsort in der Nähe des DSL-Routers gebunden.

Der HD-Soundchip des Mainboards ermöglicht den Anschluss aktiver Lautsprechersysteme mit bis zu acht Kanälen. Insgesamt drei USB-3.0- und fünf weitere USB-2.0-Ports stehen Käufern zum Anschluss von Peripheriegeräten zur Verfügung. An der Geräteoberseite befindet sich eine Docking-Station für externe Festplatten von Medion. Die Inbetriebnahme von Laufwerken erfolgt völlig unkompliziert ohne Kabel und externes Netzteil.

Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Variante installiert. Das Software-Paket beinhaltet die Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office Starter 2010, Medion Mediathek, CyberLink Power2Go, Corel Draw Essentials, myMugle, PC Suite Shredder Pro, Ashampoo Burning Studio, Photo Commander Photo Optimizer und Snap. Ein Internet-Security-Programm von Kaspersky schützt den Rechner vor Bedrohungen aus dem Netz. Nach erfolgter Produktaktivierung können Käufer 90 Tage lang kostenlose Sicherheits-Updates beziehen. Danach ist eine kostenpflichtige Lizenzverlängerung oder der Umstieg auf eine andere Software empfehlenswert.

Das Zubehör des Computers beinhaltet Netzkabel, USB-Tastatur, optische USB-Maus, Windows-Recovery-DVD und Support-Datenträger. Wie von Medion gewohnt profitieren Käufer von drei Jahren Garantie.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: TV-DVD-Kombigerät, Aldi-PC, 17,3-Zoll-Notebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *