Spartipps der Woche: Aldi-Netbook, Stereo-Kompaktanlage, Blu-ray-Player

10-Zoll-Netbook bei Aldi Nord für 260 Euro

Nördlich das Aldi-Äquators gibt es ab Donnerstag das Netbook Medion Akoya E1230 für rund 260 Euro zu kaufen. Es besitzt einen aktuellen Intel-Atom-Prozessor und eignet sich hervorragend für den Einsatz unterwegs. Schnäppchenjäger, die sich dieses Angebot nicht durch die Lappen gehen lassen, sparen im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Netbooks im Schnitt 20 Euro.

Medion Akoya E1230
Medions Netbook bringt lediglich 1,25 Kilogramm auf die Waage.

Ab Donnerstag präsentiert Medion erstmals ein eigenes Netbook mit Intels aktueller Mobilprozessorgeneration Cedar Trail. Durch den Umstieg auf den 32-Nanometer-Fertigungsprozess konnte Intel die Leistungsaufnahme der CPUs noch einmal verringern. Dennoch fallen sowohl Rechen- als auch Grafikleistung höher als bei den Vorgängermodellen aus. Der im Akoya E1230 verbaute Atom N2600 besitzt zwei Rechenkerne mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,6 GHz, greift auf 1 MByte Cache zurück und unterstützt Hyper-Threading.

Die Speicherausstattung fällt mit 1 GByte DDR3-SDRAM und einer 320 GByte großen Festplatte typisch für ein aktuelles Netbook aus. Der Bildschirm misst 10 Zoll in der Diagonalen und ist imstande, 1024 mal 600 Pixel darzustellen. Bei der Hintergrundbeleuchtung setzt Medion auf energieeffiziente LEDs.

An drahtlosen Kommunikationstechniken beherrscht das Netbook 802.11n-WLAN und Bluetooth 3.0. Die im Display-Rahmen integrierte Webcam erfasst Bilder mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln. Zur Klangwiedergabe sind Stereo-Lautsprecher und ein High-Definition-Soundchip verbaut.

Das Medion Solid Keyboard soll aufgrund separat gefasster Tasten sowohl hohen Schreibkomfort als auch ansprechende Stabilität gewährleisten. Das Touchpad ist in der Lage, Mehrfingergesten zu erfassen. An Schnittstellen hat das Gerät unter anderem HDMI, USB 3.0, zweimal USB 2.0 und einen Multikartenleser zu bieten. Unterwegs versorgt ein Lithium-Ionen-Akku mit sechs Zellen das Netbook mit Strom.

Beim Betriebssystem setzt Medion auf Microsoft Windows 7 Starter. An Anwendungsprogrammen sind Microsoft Office Starter 2010, Windows Live Essentials, CyberLink PowerDVD, YouCam, Corel Draw Essentials, Ashampoo Burning Studio, Photo Commander, Photo Optimizer und Snap vorinatslliert. Kaspersky Internet Security 2012 schützt den Rechner vor Schädlingsprogrammen aus dem Web. 90 Tage lang erhalten Käufer dafür nach erfolgter Produktaktivierung kostenlose Sicherheitsupdates. Danach ist der Erwerb einer kostenpflichtigen Lizenz oder der Wechsel zu einer anderen Software empfehlenswert.

Das Zubehör des Netbooks besteht aus Akku, Netzteil, Windows-Recovery-DVD und Support-Datenträger. Wie von Medion gewohnt gibt es drei Jahre Herstellergarantie auf das Produkt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-Netbook, Stereo-Kompaktanlage, Blu-ray-Player

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *