Neue Handys im Mai: Samsung Galaxy S3, Huawei Y200, LG Optimus 3D Max, Motorola Razr Maxx

LG Optimus 3D Max

Vor gut einem Jahr debütierte LGs erstes 3D-Smartphone Optimus 3D auf dem Mobile World Congress. Genau ein Jahr später erblickte der Nachfolger das Licht der Welt. Das 3D-Smartphone ist mit einem 4,3-Zoll-3D-Touchscreen (Gorilla Glas 2) ausgestattet, der 480 mal 800 Pixel auflöst. Im 3D-Betrieb viertelt sich die Auflösung auf 240 mal 400 Pixel. Im Inneren arbeitet ein mit 1,2 GHz getakteter Dual-Core-Prozessor vom Typ TI OMAP4430. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 5-Megapixel-Kamera mit Doppelobjektiv zur Aufnahme von Fotos und Videos in 3D. Der 3D-Video-Editor unterstützt die Nachbearbeitung der dreidimensionalen Videos in Echtzeit direkt auf dem Telefon.

Das Smartphone kommt mit 8 GByte internem Speicher, der Arbeitsspeicher beträgt 1 GByte. Bei Betriebssystem setzt LG auf Android 2.3 (Gingerbread). Im Vergleich zum Vorgänger ist das neue 3D-Modell mit 9,6 Millimeter um 2 Millimeter dünner. Auch beim hat das Smartphone abgespeckt und bringt nun mit 148 Gramm etwa 20 Gramm weniger auf die Waage. Die maximale Netzgeschwindigkeit liegt jetzt bei 21 MBit/s (HSPA+). Außerdem verfügt es über einen NFC-Chip. Diese Kurzstrecke-Kommunikations-Technologie soll beispielsweise in der Zukunft ein bargeldloses Bezahlen ermöglichen.

Dank des autostereoskopischen Displays ist für die 3D-Darstellung keine Brille erforderlich. Wer keine 3D-Inhalte besitzt, kann dank eines integrierten Konverters auch 2D-Material in die dritte Dimension umrechnen lassen – das funktioniert beispielsweise bei Google Earth und Google Maps. Wer von der dreidimensionalen Darstellung Kopfschmerzen bekommt, darf sich über einen seitlich am Gerät angebrachten 3D-Hot-Key freuen. Der Schalter deaktiviert den 3D-Modus.

Technische Daten LG Optimus 3D Max
Abmessungen 12,7 x 6,8 x 1,0 cm
Gewicht 148 Gramm
Display 4,3 Zoll; 3D-LCD
Auflösung 800 x 480 Pixel
Touchscreen ja
Prozessor 1,2 GHz, Dual-Core
Arbeitsspeicher 1 GByte
Betriebssystem Android 2.3
Kamera 2 x 5 Megapixel
Blitz LED
Frontkamera ja, 0,3 Megapixel (VGA)
Videoaufnahme 1080p
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1520 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Hersteller k.A.
Frequenzbänder GSM Quad-Band
UMTS ja, HSPA+ bis 21,1 MBit/s
WLAN 802.11 b/g/n
LTE nein, vorbestellbar
Bluetooth ja, 3.0
GPS ja
NFC ja
DNLA ja
Integrierter Speicher 8 GByte
Speichererweiterung microSD bis 32 GByte
Anschlüsse Micro-USB, 3,5-mm-Klinke, Micro-HDMI
Preis (UVP) 499 Euro

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Handys im Mai: Samsung Galaxy S3, Huawei Y200, LG Optimus 3D Max, Motorola Razr Maxx

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *