Olympus OM-D EM-5 im Test: wetterfeste Vollgas-Systemkamera mit JPEG-Problemen

Produkt Bilder: Olympus OM-D E-M5

Bild 1 von 4

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Olympus OM-D EM-5 im Test: wetterfeste Vollgas-Systemkamera mit JPEG-Problemen

  • Am 8. Juni 2012 um 06:57 von ralf purkart

    olympus om-d-e-m5
    ihr test der olympus om-d-e-m5 … lol

    für wie blöd oder blind halten sie ihre leser / Innen …
    habe soeben auf

    http://www.dpreview.com/reviews/olympusem5/19

    den jpg( 200)`vergleich zwischen olympus… nikkon d800
    sony alpha nex-7 samsung nx200 am schirm LG s900

    und egal wohin ich auf dem testbild den vergleich ansehe …
    die mit abstand beste bild`qualität bringt die olympus om-d-e-m5

    ja… was nun ? info dazu wäre nett – oder ?

    m v v – ralf purkart

  • Am 8. Juni 2012 um 07:08 von ralf purkart

    Canon EOS 5D Mark III … oder die orgie in lila statt blau ! huijh
    habe soeben gegen ihren test`sieger / lol

    anstatt der sony alpha nex-7 eingeblendet – jetzt ist bereits peinlich … dass blau der uhr … violett verfärbt… unscharf… usw. usf… dass soll ein testsieger sein – einfach lächerlich …

    m v v – ralf purkart

    ps… wieviel zahlt canon für diese getürkte PR ? …

  • Am 20. Januar 2013 um 20:11 von Andreas

    jpg-Probleme?

    Die haben wohl eher immer die anderen; nikon mit seinen gelebn Gesichtern zum Beispiel. Jeder, der etwas Ahnung hat weiß, dass Olympus die besten JPGs liefert. Und die OM-D ganz besonders.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *