Neue Handys im August: Asus Padfone, Nokia Asha 311, Sony Xperia Tipo & mehr!

Sony Xperia Tipo

Mit dem Xperia Tipo für 169 Euro richtet sich Sony vorwiegend an Smartphone-Einsteiger und macht unter anderem auch dem Huawei Y200 Konkurrenz. Es bietet zwar keine opulente Ausstattung, dafür aber ein schickes Design und arbeitet mit der Android-Version 4.0.
Das Tipo ist für Smartphone-Verhältnisse geradezu winzig. Das Handy misst gerade einmal 10,0 Zentimeter in der Länge und ist 5,7 Zentimeter breit. Mit 13 Millimetern ist es aber dicker als die meisten aktuellen Smartphones, die deutlich größere Bildschirme als ein 3,2-Zoll-Display mitbringen. Immerhin: Mit einem Gewicht von knapp 100 Gramm fühlt sich das Handy leicht an. Dieses Mobiltelefon ist dazu gemacht, auch bequem noch in kleinen Hosentaschen seinen Platz zu finden.

Der Bildschirm bietet mit 320 mal 480 Pixeln keine besonders hohe Auflösung, was angesichts der niedrigen Anschaffungskosten aber nicht weiter verwunderlich ist. Der 800 MHz schnelle Prozessor verfügt über lediglich einen Rechenkern. Sobald es grafisch etwas anspruchsvoller wird, dürften sich die Spiele damit in eine mehr oder weniger schnelle Slideshow verwandeln. Auf der Rückseite des Xperia Tipo befindet sich die Linse der 3,2-Megapixel-Kamera. Eine besondere Bildqualität darf man hier sicherlich nicht erwarten, für das eine oder andere Mini-Foto auf Facebook vom Frühstück auf dem Balkon oder dem neuen Auto reicht’s aber wohl aus.

Auf dem Xperia Tipo kommt das Android-Betriebssystem Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Über das Google-Betriebssystem hat Sony auch hier sein eigenes, attraktives Android-Interface gelegt. Außerdem sind eine Reihe von Apps bereits ab Werk vorinstalliert.

Technische Daten Sony Xperia Tipo
Abmessungen 103 x 57 x 13 mm
Gewicht 99,4 g
Display 3,2 Zoll; TFT
Auflösung 320 x 480 Pixel
Touchscreen kapazitiv
Prozessor 800 MHz Qualcomm Snapdragon
Arbeitsspeicher k.A.
Betriebssystem Android 4.0
Kamera 3,2 Megapixel
Blitz k.A.
Frontkamera nein
Akku 1500 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Hersteller Sprechzeit: 5 Stunden; Standby-Zeit: 470 Stunden
Frequenzbänder GSM k.A.
UMTS k.A.
WLAN ja
LTE nein
Bluetooth ja
GPS k.A.
NFC nein
DNLA nein
Integrierter Speicher k.A.
Speichererweiterung k.A.
Anschlüsse k.A.
Preis (UVP) 169 Euro

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Handys im August: Asus Padfone, Nokia Asha 311, Sony Xperia Tipo & mehr!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *