Nokia Lumia 1020 im Test: Windows-Phone-Smartphone mit 41-Megapixel-Kamera

Technische Daten: Nokia Lumia 1020

Betriebssystem:Microsoft Windows Phone 8
Prozessor:Qualcomm Snapdragon S4, Dual Core, 2x 1,5 GHz
GPU:Adreno 225
Arbeitsspeicher:zwei GByte
Festspeicher:32 GByte, nicht erweiterbar
Display:4,5 Zoll, AMOLED, 1280 x 768 Pixel, kapazitiver Touchscreen, Gorilla Glas 3
Kameras:rückseitig 41 MP (AF, OIS, Xenon-Blitz, LED-Fokuslicht, 1080p-Videos), frontal 1,2 MP (720p-Videos)
Kommunikation:WLAN (802.11a/b/g/n, DLNA), Bluetooth 3.0, NFC
Mobilfunkstandards:GSM, UMTS, LTE
Anschlüsse:Micro-USB 2.0, 3,5 mm Klinke Audio
sonstiges:UKW-Radio, MP3-/Video-Player, Micro-SIM-Formfaktor,
Akku:2000 mAh, fest verbaut, 19,1/13,3 Stunden Gesprächszeit (GSM/UMTS)
Abmessungen:13,0 x 7,1 x 1,0/1,3 cm
Gewicht:158 g

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia Lumia 1020 im Test: Windows-Phone-Smartphone mit 41-Megapixel-Kamera

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *