Panasonic HC-W858: Hightech-Camcorder mit Doppel-Kamera im Test

Produkt Bilder: Panasonic Camcorder HC-W858

Bild 1 von 5

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Panasonic HC-W858: Hightech-Camcorder mit Doppel-Kamera im Test

  • Am 17. Juni 2014 um 09:21 von Patrick

    Mich hätte eigentlich noch die Akkuleistung interessiert!

    • Am 18. Juli 2014 um 13:35 von Christian

      Ich habe die Kamera und sie zeigt mir bei vollem Akku eine Betriebsdauer von ca 2 Std. an.

      Das Positive ist das sie mit USB aufgeladen wird bzw. betrieben. Ich werde mir daher einen USB Powerbank kaufen statt für 100€ einen größeren Akku. USB Powerbank gibt es derzeit bis 30.000mAh für ca. 20-30€ je nach Modell und Marke. Das sollte dann für einen ganzen Tag Betrieb reichen 🙂

      • Am 2. August 2014 um 00:17 von silke

        Hi christian hast du die schwenkkamera display schonmal gekippt (z.b. Boden filmen) und festgestellt wann sie das bild auf den kopf stellt? Z.b. Will eine u
        Stoppuhr mitfilmen die am tisch liegt danke

        • Am 19. August 2014 um 23:41 von Christian

          Hallo Silke,
          also dein Vorhaben habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Aber vlt wäre eine selbstgebastelte Haltevorrichtung was für diesen Zweck.
          So kannst du die Kamera auch in der Hand halten und die Stoppuhr ist auch immer im Bild.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *