Apple Watch 2 soll ohne iPhone funktionieren und könnte Ende 2015 erscheinen

von Christian Schartel am , 19:14 Uhr

Die Apple Watch 2 soll ähnlich wie die Gear S über eigene Kommunikationsmöglichkeiten verfügen und dadurch nicht mehr für die meisten Funktionen auf die Verbindung mit einem iPhone angewiesen sein. Außerdem wird vermutet, das Apple beim Nachfolger auf ein OLED-Display setzt.

Die Apple [1] Watch ist noch nicht einmal im Handel erhältlich, da tauchen bereits die ersten Gerüchte und Spekulationen um einen Nachfolger im Netz auf. Wer nicht gerade auf das günstigste Modell der Apple Watch Sport setzt, sondern 700 Euro oder gar noch mehr für die erste Smartwatch aus Cupertino ausgibt, der könnte sich Analysten zufolge bereits Ende 2015 ärgern. Dann soll nämlich schon die Apple Watch 2 herauskommen, die angeblich dem ersten Modell technisch gesehen weit überlegen ist. Das berichtet die Webseite GforGames [2] unter Berufung auf einen Artikel des Analysten Timothy Arcuri von Cowen & Co., den die US-Zeitung Barron’s [3] aufgefasst hat.

Apple Watch (Foto: CNET). [4]

Kommt schon Ende 2015 der Nachfolger der Apple Watch heraus ?(Foto: CNET).

Laut dem Analysten haben Gespräche mit Branchen-Insidern in Asien bekräftigt, dass Apple wahrscheinlich noch in diesem Jahr einen Nachfolger der Apple Watch herausbringen wird. Die Apple Watch 2 soll wie auch die Samsung [5] Gear S über eine Mobilfunkverbindung sowie weitere Kommunikationsmöglichkeiten verfügen und nicht zwingend für den Großteil aller Funktionen mit einem iPhone gekoppelt werden müssen. Wie bei der Gear S könnte ein iPhone aber noch zur Einrichtung der Armbanduhr nötig sein.

Des Weiteren geht Arcuri davon aus, dass Apple bei Version 2.0 seiner Smartwatch auf eine neue Display-Technologie setzt und ein für Wearables besser geeignetes OLED-Panel verwendet. Herstellen soll es der große Konkurrent Samsung, der beispielsweise auch den A7-Chip für Apples früheren Geräte produziert hat. Samsung soll auch noch einen Teil des aktuellen A8-Chips geliefert haben, allerdings nicht mehr den kommenden A9-Chip fertigen. Arcuri zufolge habe das taiwanische Unternehmen TSM das Rennen gewonnen.

Die Gerüchte um einen stark verbesserten Nachfolger dürften für die Verkäufe der aktuellen Apple Watch nicht gerade förderlich sein, die mehreren Umfragen zufolge ohnehin nur auf ein gedämpftes Interesse stößt. Der Hauptgrund sind sicherlich die hohen Preise der Apple Watch [6], die der iPhone-Macher am 9. März auf seiner Keynote in San Francisco verkündet hat. Die Einstiegspreise sind mit 399 Euro für die Sport-Edition respektive 649 Euro für die Edelstahl-Ausführung deutlich höher als bei den Smartwatches der Konkurrenz. Die teuerste Ausführung der Uhr kostet sogar 18.000 Euro.

Ein weiter Grund für das eher mäßige Interesse dürften die Funktionen der Apple Watch [6] sein, die sich nicht großartig von den Smartwatches anderer Hersteller abheben. Auch die Akkulaufzeit ist mit durchschnittlichen 18 Stunden nicht überragend [7]. Dennoch dürfte sich die Apple Watch besser verkaufen, als alle Android [8]-Smartwatches und Pebble-Uhren im vergangenen Jahr. Nähere Informationen liefert folgender Artikel [9].

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de. [10]

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88146851/apple-watch-2-soll-ohne-iphone-funktionieren-und-koennte-ende-2015-erscheinen/

URLs in this post:

[1] Apple: http://www.cnet.de/unternehmen/apple/

[2] GforGames: http://www.gforgames.com/gadgets/apple-watch-2-0-coming-this-year-46657/

[3] die US-Zeitung Barron’s: http://blogs.barrons.com/techtraderdaily/2015/03/16/apple-watch-supplies-constrained-says-cowen-2-0-will-work-without-tether/

[4] Image: http://www.cnet.de/wp-content/uploads/2015/03/apple-watch-6649.jpg

[5] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[6] die hohen Preise der Apple Watch: http://www.cnet.de/88146511/apple-watch-teuerstes-modell-kostet-18-000-euro/

[7] mit durchschnittlichen 18 Stunden nicht überragend: http://www.cnet.de/88146784/umfragen-ergeben-nur-maessiges-kaufinteresse-an-der-apple-watch/Apple%20Watch:%20Details%20zu%20Lebensdauer%20und%20Laufzeit%20des%20Akkus

[8] Android: http://www.cnet.de/themen/android/

[9] folgender Artikel: http://www.cnet.de/88146784/umfragen-ergeben-nur-maessiges-kaufinteresse-an-der-apple-watch/

[10] Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.: http://www.silicon.de/quiz/wie-gut-kennen-sie-apple-9-1/