OnePlus 5: Apple bereitet wohl schon die Klage vor

von Jonas Wagner am , 11:13 Uhr

OnePlus wird sein neues Flaggschiff-Smartphone am 20. Juni präsentieren – und zwar um 18 Uhr deutscher Zeit. Sow viel war eigentlich schon zuvor auf der Webseite von OnePlus verraten worden, bevor das Unternehmen eine Twitter-Nachricht mit der Ankündigung für das Event ins Netz gestellt hatte.

OnePlus wird sein neues Flaggschiff-Smartphone [1] am 20. Juni präsentieren – und zwar um 18 Uhr deutscher Zeit. Sow viel war eigentlich schon zuvor auf der Webseite von OnePlus verraten worden, bevor das Unternehmen eine Twitter-Nachricht mit der Ankündigung für das Event ins Netz [2] gestellt hatte. Neu ist aber das Bild, das diese Ankündigung via Twitter begleitet:

Auf dem Renderbild ist der obere Teil der Rückseite des OnePlus 5 zu sehen. Und zumindest dieser Bereich des Smartphones und damit wahrscheinlich auch das gesamte Gehäuse des Telefons, mit Ausnahme des Homebuttons, gleicht eins-zu-eins dem iPhone 7 Plus. Die horizontale Dual-Kamera, die Platzierung des OnePlus-Logos, die mattschwarze Farbe, die abgerundeten Kanten und Ecken und auch die Platzierung der Antennenlinien beim OnePlus 5 sehen im Grunde genauso aus wie beim iPhone 7 Plus. Apple [3] wird das nicht gefallen. Schließlich verklagt das Unternehmen seit Jahren jeden Konkurrenten beim kleinesten Verdacht einer Patentverletzung. Und Apple meldet eigentlich immer alles sofort als Patent an, sobald das Unternehmen auf einen Gedanken gekommen ist – ganz speziell bei der Designsprache.

OnePlus 5 erhält definitiv eine Dual-Kamera

Das OnePlus 5 gleicht dem iPhone 7 Plus (Bild: OnePlus) [4]

Das OnePlus 5 gleicht dem iPhone 7 Plus (Bild: OnePlus)

Apropos Dual-Kamera: Diese wurde dank des Tweets von OnePlus nun auch bestätigt. Generell soll die Kamera nun auch „klarere Bilder“ liefern. Was genau das bedeutet ist unklar. Wahrscheinlich werden wir aber eine Kombination aus besserem Lichtsensor, besserem Autofokus, besserer Bildstabilität und höherer Auflösung als beim Vorgängermodell OnePlus 3T zu sehen bekommen. Außerdem gilt der Snapdragon-835-Prozessor und der USB-C-Port als gesichert. Die restlichen Informationen wird uns das Unternehmen dann in knapp zwei Wochen liefern, wenn das Präsentations-Event endlich stattfindet.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88171495/oneplus-5-apple-bereitet-wohl-schon-die-klage-vor/

URLs in this post:

[1] Smartphone: http://www.cnet.de/themen/smartphone/

[2] eine Twitter-Nachricht mit der Ankündigung für das Event ins Netz: https://twitter.com/oneplus/status/872815614318039040/photo/1

[3] Apple: http://www.cnet.de/unternehmen/apple/

[4] Image: http://www.cnet.de/wp-content/uploads/2017/06/OnePlus-5.jpg