Asus leakt Details zu drei weiteren „ZenFone 4“-Versionen

von Jonas Wagner am , 12:25 Uhr

Im Frühjahr wurde uns bereits eine Variante des ZenFone 4, das ZenFone 4 Max mit sage und schreibe 5.000 mAh Akku-Kapazität, gezeigt. Vier weitere Modelle wurden uns damals versprochen. Allerdings kam es bisher zu keiner Präsentation. Nun sind aber endlich drei der vier noch vorzustellenden Zenfone-4-Varianten geleakt.

Im Frühjahr wurde uns bereits eine Variante des ZenFone 4, das ZenFone 4 Max mit sage und schreibe 5.000 mAh Akku-Kapazität, gezeigt. Vier weitere Modelle wurden uns damals versprochen. Allerdings kam es bisher zu keiner Präsentation. Nun sind aber endlich drei der vier noch vorzustellenden Zenfone-4-Varianten geleakt.

Dabei handelt es sich um das Basismodell ZenFone 4, und die beiden Selfie-Modelle, „ZenFone 4 Selfie“ und „ZenFone 4 Selfie Pro“. Das ZenFone 4 Pro fehlt nach wie vor.

Alle drei geleakten Smartphones [1] werden ein 5,5-Zoll-Display, 4 GB RAM und 64 GB Speicher haben. Damit hören die Gemeinsamkeiten aber auch auf. Das ZenFone 4 wird außerdem eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel- und 8-Megapixel-Linse auf der Rückseite und eine Full-HD-Auflösung haben. Diese Kamera wird allerdings keinen optischen Zoom beherrschen. Die Kapazität des Akkus soll bei 3.300 mAh liegen. Die billige Variante soll einen Snapdragon 630 haben, die teurere einen Snapdragon 660.

Die ZenFone 4 Selfies braucht eigentlich niemand

Die beiden Selfies haben ebenfalls eine Dual-Kamera – allerdings auf der Vorderseite. Dort hat das billigere Modell eine 20-Megapixel- und eine 8 Megapixel-Linse. Das Selfie Pro wird hier eine 24- und eine 5-Megapixel-Kamera haben. Der Akku beider Telefone ist 3.000 mAh groß.

Das ZenFone 4 Max ist der große Bruder (Bild: Asus) [2]

Das ZenFone 4 Max ist der große Bruder (Bild: Asus)

Das Selfie hat aber nur HD Ready, während das Display des Pro Full HD verwendet. Das günstigere Telefon kommt zudem mit einem Snapdragon 430 und kostet dafür aber auch nur 300 Euro. Das teurere ist für 400 Euro zu haben, hat dafür aber auch einen Snapdragon 625. Alle drei Telefone soll es am 17. August, das ist der kommende Donnerstag, zu sehen geben.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88173941/asus-leakt-details-zu-drei-weiteren-zenfone-4-versionen/

URLs in this post:

[1] Alle drei geleakten Smartphones: http://www.androidauthority.com/asus-zenfone-4-zenfone-4-selfie-leak-793004/

[2] Image: http://www.cnet.de/wp-content/uploads/2017/08/ZenFone-4-Max-Bild-Asus.png