CES 2018: LG zeigt größten OLED-Fernseher der Welt

von Jonas Wagner am , 16:35 Uhr

LG will auf der CES neue Maßstäbe in der Fernsehbranche setzen. Der südkoreanische Elektronik-Konzern präsentiert auf der Entertainment-Messe den größten OLED-Fernseher der Welt.

LG [1] will auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES [2]) in Las Vegas neue Maßstäbe in der Fernsehbranche setzen. Der südkoreanische Elektronikhersteller wird auf der Entertainmentmesse einen Fernseher vorstellen, der in Sachen Bildschirmauflösung und -Diagonale alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll.

Wie LG Display in einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung [3] schreibt, handelt es sich bei dem auf der diesjährigen CES präsentierten Gerät um einen Fernseher mit einem OLED-Display im 8K-Format. Mit 7.680 x 4.320 Pixeln (insgesamt 33 Millionen Bildpunkte) löst der Fernseher die Inhalte vier Mal schärfer auf als 4K UHD und 16 Mal schärfer als Full-HD auf.

Mit einer Bildschirmdiagonale von 88 Zoll (mehr als 2,2 Meter) stellt LG zudem den bisher größten OLED-Fernseher in den Schatten. Das 4K-Modell stammt ebenfalls aus der Schmiede des südkoreanischen Herstellers. Über den Preis des neuen OLED-TVs hat sich LG in der Pressemitteilung verschwiegen. Ein Blick auf die 77-Zoll/4K-Variante lässt das Niveau allerdings erahnen. Die schlägt mit 20.000 Euro zu Buche.

Bild: LG Display [4]

Bild: LG Display

„Die erfolgreiche Entwicklung des ersten 8K-OLED-Displays der Welt ist ein Meilenstein für die 8K-Ära und untermauert das aufregende Potenzial von OLED“, sagt In-Byung Kang, Vize-Präsident und Technologie-Chief bei LG Display, in einem Statement. „OLED ist eindeutig der nächste Technologie-Leader, weshalb LD Display seine Forschungen und Entwicklungen in diesem Bereich forciert, damit wir den Kunden und dem Markt hochwertige Produkte anbieten können.“

OLED – für eine scharfe und dünne Fernsehwelt

OLED sei deshalb die optimale Display-Technologie für einen 8K-Bildschirm, weil kleinere Pixel zum Einsatz kommen. Dies sei nur möglich, weil die Pixel selbstleuchtend sind. Da keine Hintergrundbeleuchtung mehr nötig ist, könnten auch die Panels dünner und leichter gestaltet werden. Das unterscheide OLED von der LCD-Technologie, bei der 8K-Panels aufgrund der notwendigen Hintergrundbeleuchtung für eine optimale Bildqualität dicker ausfallen.

Ob sich das 8K-Format in OLED-Technologie durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Einen Markt gibt es hierfür derzeit jedenfalls aufgrund fehlender Inhalte noch nicht. Gerade erst hat sich die 4K-Technologie durchgesetzt. Mit seinem 88 Zoll großen 8K-OLED-Fernseher dürfte LG allerdings die Tür aufgemacht haben für die nächste Fernsehgeneration. Und seinem schärfsten Rivalen in der Display-Branche, Samsung [5], überdies das Fürchten gelehrt. Der konkurriert mit LG mit seinen QLED-Fernsehern.

Die Consumer Electronics Show findet diese Jahr vom 9. bis 12 Januar statt.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88178627/ces-2018-lg-zeigt-groessten-oled-fernseher-der-welt/

URLs in this post:

[1] LG: http://www.cnet.de/unternehmen/lg/

[2] CES: http://www.cnet.de/themen/ces-2014/

[3] Pressemitteilung: http://www.lgdisplay.com/eng/prcenter/newsView

[4] Image: http://www.cnet.de/wp-content/uploads/2018/01/6619694669761600_3_.jpg

[5] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/